Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Wer wir waren

Zukunftsrede

Roger Willemsens letztes Buch sollte ›Wer wir waren‹ heißen. Es sollte die Versäumnisse der Gegenwart aus der Perspektive derjenigen erzählen, die nach uns leben werden. Dieses Buch werden wir nie lesen können. Umso stärker wirkt eine Rede, die Roger Willemsen noch im Juli 2015 gehalten hat: Sie ist nicht nur das melancholische Resümee und die scharfe Analyse eines außergewöhnlichen Zeitgenossen, sondern zugleich das leidenschaftliche Plädoyer für eine »Abspaltung aus der Rasanz der Zeit«. Sie ist ein Aufruf an die nächste Generation, sich nicht einverstanden zu erklären.
Roger Willemsen hat diese Rede am 24. Juli 2015 gehalten. Es war sein letzter öffentlicher Auftritt.

»Wir waren jene, die wussten, aber nicht verstanden, voller Informationen, aber ohne Erkenntnis, randvoll mit Wissen, aber mager an Erfahrung. So gingen wir, von uns selbst nicht aufgehalten.«
Roger Willemsen

Rezension
Scharf, kritisch, nichts beschönigend - und hinten raus dann doch subtil abgefedert mit heiterer Ironie.
Portrait

Roger Willemsen, geboren 1955 in Bonn, gestorben 2016 in Wentorf bei Hamburg, arbeitete zunächst als Dozent, Übersetzer und Korrespondent aus London, ab 1991 auch als Moderator, Regisseur und Produzent fürs Fernsehen. Er erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter den Bayerischen Fernsehpreis und den Adolf-Grimme-Preis in Gold, den Rinke- und den Julius-Campe-Preis, den Prix Pantheon-Sonderpreis, den Deutschen Hörbuchpreis und die Ehrengabe der Heinrich-Heine-Gesellschaft. Willemsen war Honorarprofessor für Literaturwissenschaft an der Humboldt-Universität in Berlin, Schirmherr des Afghanischen Frauenvereins und stand mit zahlreichen Soloprogrammen auf der Bühne. Zuletzt erschienen im S. Fischer Verlag seine Bestseller ›Der Knacks‹, ›Die Enden der Welt‹, ›Momentum‹ und ›Das Hohe Haus‹. Über sein umfangreiches Werk gibt Auskunft der Band ›Der leidenschaftliche Zeitgenosse‹, herausgegeben von Insa Wilke.

Literaturpreise:

Rinke-Preis 2009
Julius-Campe-Preis 2011
Prix Pantheon-Sonderpreis 2012

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Herausgeber Insa Wilke
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 64, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 24.11.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783104904047
Verlag Fischer E-Books
Verkaufsrang 937
eBook (ePUB)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 38238277
    ZERO - Sie wissen, was du tust
    von Marc Elsberg
    (10)
    eBook
    8,99
  • 45395349
    Da kommt noch was - Not dead yet
    von Phil Collins
    eBook
    19,99
  • 46384441
    Fremdes Land Amerika
    von Ingo Zamperoni
    eBook
    16,99
  • 33074472
    Rabenbrüder
    von Ingrid Noll
    eBook
    9,99
  • 45958693
    Über den Dächern von Rosenheim
    von Hannsdieter Loy
    eBook
    8,49
  • 44344065
    Das Paket
    von Sebastian Fitzek
    (9)
    eBook
    14,99
  • 33651224
    Blut muss fließen
    von Thomas Kuban
    eBook
    16,99
  • 45580894
    Die Wahrheit über weibliche Depression
    von Kristin Loberg
    eBook
    17,99
  • 47068011
    Einfach mal frei Schnauze
    von Frank Buschmann
    eBook
    13,99
  • 45254844
    Das ist mein Hof
    von Chris de Stoop
    eBook
    19,99
  • 43992176
    Das Gold des Meeres / Fleury Bd.3
    von Daniel Wolf
    (1)
    eBook
    8,99
  • 46739829
    Bestsellerautorin Julia Quinn
    von Julia Quinn
    eBook
    14,49
  • 45537239
    Augustus
    von John Williams
    eBook
    19,99
  • 44401441
    Das Café der guten Wünsche
    von Marie Adams
    eBook
    7,99
  • 45303653
    Concentr8
    von William Sutcliffe
    eBook
    9,99
  • 22147036
    Das achte Opfer
    von Andreas Franz
    (2)
    eBook
    9,99
  • 25214095
    Mondscheintarif
    von Ildikó von Kürthy
    eBook
    8,99
  • 46361715
    Totenfang
    von Simon Beckett
    (5)
    eBook
    19,99
  • 39308798
    Die Lebenden und die Toten / Oliver von Bodenstein Bd.7
    von Nele Neuhaus
    (33)
    eBook
    9,99
  • 48066121
    Wer die Wahrheit sucht
    von Elizabeth George
    eBook
    8,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Wer wir waren

Wer wir waren

von Roger Willemsen

eBook
9,99
+
=
Die sieben Schwestern

Die sieben Schwestern

von Lucinda Riley

(21)
eBook
8,99
+
=

für

18,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen