Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Wer wir waren

Zukunftsrede

Roger Willemsens letztes Buch sollte ›Wer wir waren‹ heißen. Es sollte die Versäumnisse der Gegenwart aus der Perspektive derjenigen erzählen, die nach uns leben werden. Dieses Buch werden wir nie lesen können. Umso stärker wirkt eine Rede, die Roger Willemsen noch im Juli 2015 gehalten hat: Sie ist nicht nur das melancholische Resümee und die scharfe Analyse eines außergewöhnlichen Zeitgenossen, sondern zugleich das leidenschaftliche Plädoyer für eine »Abspaltung aus der Rasanz der Zeit«. Sie ist ein Aufruf an die nächste Generation, sich nicht einverstanden zu erklären.
Roger Willemsen hat diese Rede am 24. Juli 2015 gehalten. Es war sein letzter öffentlicher Auftritt.

»Wir waren jene, die wussten, aber nicht verstanden, voller Informationen, aber ohne Erkenntnis, randvoll mit Wissen, aber mager an Erfahrung. So gingen wir, von uns selbst nicht aufgehalten.«
Roger Willemsen

Rezension
Scharf, kritisch, nichts beschönigend - und hinten raus dann doch subtil abgefedert mit heiterer Ironie.
Portrait

Roger Willemsen, geboren 1955 in Bonn, gestorben 2016 in Wentorf bei Hamburg, arbeitete zunächst als Dozent, Übersetzer und Korrespondent aus London, ab 1991 auch als Moderator, Regisseur und Produzent fürs Fernsehen. Er erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter den Bayerischen Fernsehpreis und den Adolf-Grimme-Preis in Gold, den Rinke- und den Julius-Campe-Preis, den Prix Pantheon-Sonderpreis, den Deutschen Hörbuchpreis und die Ehrengabe der Heinrich-Heine-Gesellschaft. Willemsen war Honorarprofessor für Literaturwissenschaft an der Humboldt-Universität in Berlin, Schirmherr des Afghanischen Frauenvereins und stand mit zahlreichen Soloprogrammen auf der Bühne. Zuletzt erschienen im S. Fischer Verlag seine Bestseller ›Der Knacks‹, ›Die Enden der Welt‹, ›Momentum‹ und ›Das Hohe Haus‹. Über sein umfangreiches Werk gibt Auskunft der Band ›Der leidenschaftliche Zeitgenosse‹, herausgegeben von Insa Wilke.

Literaturpreise:

Rinke-Preis 2009
Julius-Campe-Preis 2011
Prix Pantheon-Sonderpreis 2012

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Herausgeber Insa Wilke
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 64, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 24.11.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783104904047
Verlag Fischer E-Books
Verkaufsrang 1.671
eBook (ePUB)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45254844
    Das ist mein Hof
    von Chris de Stoop
    eBook
    19,99
  • 45303653
    Concentr8
    von William Sutcliffe
    eBook
    9,99
  • 46739829
    Bestsellerautorin Julia Quinn
    von Julia Quinn
    eBook
    14,49
  • 46335873
    Eure Dummheit kotzt mich an
    von Rayk Anders
    eBook
    12,99
  • 44244532
    Hardline - verfallen
    von Meredith Wild
    (1)
    eBook
    9,99
  • 38864155
    Das Hohe Haus
    von Roger Willemsen
    (3)
    eBook
    9,99
  • 47543190
    Die GEZ-Lüge
    von Heiko Schrang
    eBook
    9,49
  • 47787585
    111 Orte in Darmstadt, die man gesehen haben muss
    von Sonja Morawietz
    eBook
    9,99
  • 41781598
    Cherringham Sammelband II - Folge 4-6
    von Neil Richards
    (1)
    eBook
    6,99
  • 40990811
    Honigtot
    von Hanni Münzer
    (10)
    eBook
    7,99
  • 45395381
    Die Entscheidung
    von Charlotte Link
    (7)
    eBook
    19,99
  • 42043116
    Albert Einstein
    von Hubert Goenner
    eBook
    7,99
  • 45559377
    Lückenpresse
    von Ulrich Teusch
    eBook
    13,99
  • 47745444
    Als moderne Nomadin um die Welt
    von Kerstin Leitner
    eBook
    19,99
  • 26224482
    Mordspuren
    von Mark Benecke
    (1)
    eBook
    8,49
  • 46340642
    Neben uns die Sintflut
    von Stephan Lessenich
    eBook
    15,99
  • 47874650
    Dunkle Materie
    von Carolyn Ives Gilman
    eBook
    7,99
  • 32586167
    Digitale Demenz
    von Manfred Spitzer
    (2)
    eBook
    10,99
  • 44601481
    Diese Fremdheit in mir
    von Orhan Pamuk
    eBook
    19,99
  • 42449081
    Der leidenschaftliche Zeitgenosse
    von Roger Willemsen
    eBook
    18,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Wer wir waren

Wer wir waren

von Roger Willemsen

eBook
9,99
+
=
Mut zur Nachhaltigkeit

Mut zur Nachhaltigkeit

eBook
12,99
+
=

für

22,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen