Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Westermann und Fräulein Gabriele

Roman

Verrückt nach Gabriele: Ein Mann und seine Schreibmaschine
Richard Westermann, IT-Vorstand mit einer Schwäche für Friedhöfe, verguckt sich bei der Beisetzung des Schriftstellers Höfer in dessen Schreibmaschine. Kurz darauf zieht das Modell »Gabriele« ein in sein Leben.
Während Westermann in die entschleunigte, analoge Welt eintaucht und sich auf »Gabriele« allmählich frei schreibt, geht seine über 80-jährige Mutter den umgekehrten Weg: nämlich online.
Rezension
»Dieser Roman hat mich fasziniert.«
Andreas Sauer, fachbuchkritik.de 09.11.2015
Portrait
Katharina Münk ist neben ihrer Autorentätigkeit Personal Coach für Fach- und Führungskräfte und lebt mit ihrem Mann in Hamburg. Ihr erster Roman ›Die Insassen‹ (2009) wurde ein Bestseller. Ihr Name ist ein Pseudonym.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 256, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 23.10.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783423428378
Verlag dtv
eBook (ePUB)
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Kundenbewertungen