Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Westwärts

Europas Schein - Amerikas Sein

Dieses Buch bietet eine Alternative für all jene, die spätestens seit Ausbruch der Ukraine-Krise das Gefühl haben, dass unsere Medien uns einen Teil der Geschichte vorenthalten. Die teils glossenhafte Aufarbeitung und Analyse des Weltgeschehen kommt in einer Essay-Form daher, die den Leser mitnimmt auf eine Reise von August 2014 bis ins Frühjahr 2015. Fragen werden aufgeworfen, Zusammenhänge aufgezeigt. Den Mittelpunkt bildet der Konflikt in der Ukraine. Doch auch die Griechenland-Krise, die Anschläge von Paris und ganz grundsätzliche Gedanken zu unserem Demokratie-Verständnis und unserer Medienlandschaft kommen zur Sprache.
Portrait
Es handelt sich bei dem eBook um mein Erstlingswerk. Politische Fragestellungen und die oftmals unzureichenden Antworten dienten als Anlass, mich mit den brisanten Themen der letzten Monate zu beschäftigen. Den Fokus habe ich auf eine glossenhafte Aufarbeitung verschiedener Themen gelegt, bei denen sich ein zweiter oder auch dritter Blick lohnt.
Die Intention hinter diesem eBook unterwirft sich der Fragestellung, inwieweit wir unseren Medien trauen können und ab wann wir vielleicht hellhörig werden sollten bei Meldungen, die Feindbilder provozieren, Propaganda vermitteln und Sachverhalte bewusst im Unklaren lassen.
Natürlich bietet das eBook kontroverse Inhalte, die der Diskussion bedürfen. Der Anfang ist gemacht. Leo Thalheim
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 168, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 03.08.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783739252537
Verlag Books on Demand
eBook
3,49
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.