Thalia.de

Wickel, Salben und Tinkturen

Das Kräuterwissen der Bauerndoktoren in den Alpen

Unsere Vorfahren wussten sich bei körperlichen Beschwerden und Erkrankungen mit Heilmitteln aus der Natur zu helfen. Insbesondere Kräuterfrauen und die sogenannten Bauernärzte nahmen im Alpenraum bis ins letzte Jahrhundert eine wichtige Rolle ein. Bäuerliche Rezeptbüchlein zeugen von einem ausgeprägten Heilwissen und der Kenntnis zahlreicher Heilpflanzen.
Das Buch sammelt das Wissen und die geheimen Ratschläge von Heilern aus dem gesamten Alpenraum und baut eine Brücke zwischen altem Heilwissen und der Forschung im 21. Jahrhundert. Es ist ein Plädoyer dafür, alte und erprobte Heilverfahren nicht verloren gehen zu lassen – damit wir uns Eigenständigkeit in Gesundheitsfragen bewahren.
Eingeteilt nach medizinischen Anwendungsbereichen, können sich die Leser anhand zahlreicher Pflanzenporträts Wissen und Rezepturen für den Eigengebrauch aneignen.
• Gliederung nach Krankheitssymptomen
• Anwendungstipps
• Einfache Rezepte
• Wissenschaftliche Erklärungen
Mit Sammelkalender
Portrait
Arnold Achmüller, geboren 1982 in Bruneck, Studium der Pharmazie in Innsbruck und Wien, Mitarbeit an einer Medikamentendatenbank für das Gesundheitsbuch „Gesundheit aktiv. Was wirklich hilft" von Kurt Langbein und Christian Skalnik (Ueberreuther), Referent zum Thema „Wildkräuter/ Wildgemüse" der Fachschule für Land- und Hauswirtschaft in Dietenheim, seit 2007 Apotheker in Wien. Bei Edition Raetia „Teufelskraut Bauchwehblüml Wurmtod“ (2012).
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 288
Erscheinungsdatum 09.10.2015
Sprache Deutsch
Verlag Edition Raetia
Maße (L/B/H) 251/174/27 mm
Gewicht 914
Auflage 1
Buch (gebundene Ausgabe)
24,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.