Thalia.de

Wider die kalte Vernunft

Mit diesem Band schließt Arno Gruen, einer der führenden Psychoanalytiker unserer Zeit, seine Trilogie ab. Er beleuchtet pointiert und eindringlich, wie gefährlich es ist, alles der abstrakten Rationalisierung zu unterwerfen.
Sobald wir sprechen können, lernen wir, gehorsam und vernünftig zu sein. Aber es ist eine kalte Vernunft, die unser Leben entfremdet und unsere Welt vernichtet.  Nach und nach nehmen wir unsere Gefühle zurück, lassen sie verkümmern, verlieren unser Selbst. Wir sind in der modernen Welt nicht frei, obwohl wir uns dafür halten. Freiwillig begeben wir uns von einer Abhängigkeit in die nächste: Es sind die Zwänge der durchrationalisierten Gesellschaft, die anonym verwaltet und gesteuert wird. Immer mehr Menschen geraten in einen Teufelskreis von Gehorsam, Gewalt, Terror und kalter Vernunft. Unsere Welt wird durch diese unmenschliche Rationalität in den Abgrund gerissen, wenn wir uns dieser Entwicklung nicht entgegenstellen und umkehren.
Rezension
"Besorgt euch dieses wichtige Buch. Es wird euch bereichern."
Konstantin Wecker
Portrait
Arno Gruen, geboren 1923 in Berlin, emigrierte 1936 in die USA. Nach dem Studium der Psychologie ab 1954 Leitung der psychologischen Abteilung der ersten therapeutischen Kinderklinik in Harlem. 1961 Promotion als Psychoanalytiker bei Theodor Riek. Es folgten Professuren in Neurologie und Psychologie. Seit 1958 Führung einer psychoanalytischen Privatpraxis in Zürich, wo er seither lebt und praktiziert. Zahlreiche Veröffentlichungen mit Themenschwerpunkt: plötzliche Kindstod, psychologische Ursachen für Gewalt und Fremdenhass, Voraussetzungen für Autoritätsgläubigkeit und Demokratie. Auszeichnung 2001 mit dem Geschwister-Scholl-Preis. 2010 wurde Arno Gruen mit dem Loviisa Peace Prize ausgezeichnet. Der Autor verstarb 2015.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 141
Erscheinungsdatum 23.01.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-608-94903-2
Verlag Klett Cotta
Maße (L/B/H) 174/111/13 mm
Gewicht 144
Auflage 2. Auflage
Buch (Paperback)
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 2877284
    Der Fremde in uns
    von Arno Gruen
    Buch
    9,90
  • 43040167
    Verratene Liebe - Falsche Götter
    von Arno Gruen
    Buch
    19,95
  • 2914165
    Der Fremde in uns
    von Arno Gruen
    Buch
    19,00
  • 14574120
    Im Einklang mit der göttlichen Matrix
    von Gregg Braden
    (2)
    Buch
    9,95
  • 2996338
    Der Verrat am Selbst
    von Arno Gruen
    (1)
    Buch
    9,90
  • 41654022
    Wider den Terrorismus
    von Arno Gruen
    (1)
    Buch
    12,00
  • 42692496
    Die Macht der Kränkung
    von Reinhard Haller
    (3)
    Buch
    21,95
  • 32188364
    Die falsche Münze unserer Träume
    von David Graeber
    Buch
    24,95
  • 6405482
    Von der Freundschaft
    von Michel de Montaigne
    (1)
    Buch
    7,00
  • 31159260
    Negative Moderne
    von Sven Hillenkamp
    Buch
    24,95
  • 43950859
    Syrien verstehen
    von Gerhard Schweizer
    (2)
    Buch
    9,95
  • 11426402
    Selbstversetzung
    von Siegfried Lenz
    Buch
    25,00
  • 10988324
    Giovanni Lorenzo Bernini
    von Berthold Schmitt
    Buch
    26,00
  • 26853310
    Wackelpudding Theorie
    Buch
    7,90
  • 3005869
    Der Wahnsinn der Normalität
    von Arno Gruen
    Buch
    9,90
  • 35492230
    Österreicher im Feuer
    von Ingomar Pust
    Buch
    19,99
  • 32166041
    Denk doch, was du willst
    von Thorsten Havener
    (2)
    Buch
    9,99
  • 44198101
    Allein unter Veganern
    von Mark-Stefan Tietze
    Buch
    16,99
  • 18607546
    Die hohe Kunst des Älterwerdens
    von Pater Anselm Grün
    (2)
    Buch
    8,90
  • 36030937
    Zgoda
    von Gerhard Gruschka
    Buch
    8,90

Buchhändler-Empfehlungen

„Wider die kalte Vernunft“

Cornelia Wandler, Thalia-Buchhandlung Baden-Baden

Eine Frage trieb ihn sein Leben lang besonders um: Wie geht Menschsein? Wie schafft man es, sich seine Menschlichkeit zu erhalten? Arno Gruen hat die Antworten gefunden…..
Mit diesem Band schließt Arno Gruen seine Trilogie ab. Er beleuchtet eindringlich, wie gefährlich es ist, alles der abstrakten „Rationalisierung“ zu unterwerfen.
Eine Frage trieb ihn sein Leben lang besonders um: Wie geht Menschsein? Wie schafft man es, sich seine Menschlichkeit zu erhalten? Arno Gruen hat die Antworten gefunden…..
Mit diesem Band schließt Arno Gruen seine Trilogie ab. Er beleuchtet eindringlich, wie gefährlich es ist, alles der abstrakten „Rationalisierung“ zu unterwerfen.
Sobald wir sprechen können -lernen wir - gehorsam und vernünftig zu sein. Aber es ist eine kalte Vernunft, die unser Leben entfremdet und unsere Welt vernichtet. Wir nehmen nach und nach unsere Gefühle zurück und verlieren unser Selbst. Wir sind in der modernen Welt nicht frei, obwohl wir uns dafür halten. Immer mehr Menschen geraten in einen Teufelskreis von Gehorsam, Gewalt, Terror und kalter Vernunft.

„Es gibt Lösungen!“ sagte der Menschenfreund Arno Gruen.

Eine Pflichtlektüre für all jene, die bereit sind, querzudenken und sich für eine Welt des Miteinander zu engagieren. Ich lege es Ihnen ans Herz!

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Wider die kalte Vernunft

Wider die kalte Vernunft

von Arno Gruen

Buch
12,00
+
=
Wider den Gehorsam

Wider den Gehorsam

von Arno Gruen

(3)
Buch
12,00
+
=

für

24,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen