Thalia.de

Wie alle anderen

(1)
Ein Leben an der Grenze zum Wahnsinn – „brillant geschrieben und sehr bewegend“ Irish Time
Nach Jahren des Vorsatzes, ja nicht zu werden wie sein Vater, muss sich John Burnside eingestehen, dass er genau den gleichen Weg zur Hölle eingeschlagen hat wie der Mann, den er zutiefst verachtet: Drogen, Alkohol, Lügen und die systematische Weigerung, für sich und sein Handeln Verantwortung zu übernehmen. Ganz unten angekommen beschließt er, ein „bürgerliches“ Leben zu führen, zu sein wie alle anderen. Radikal ehrlich erzählt Burnside hier von seinem langen gewundenen Weg in die Normalität.
Rezension
"John Burnside hat ein grandioses Buch über den - zum Glück - gescheiterten Versuch geschrieben, wie alle anderen zu sein, und über die Frage, was überhaupt normal und was verrückt ist." Deutschlandradio Kultur, Tobias Wenzel
Portrait
John Burnside, geb. 1955 in Schottland, ist einer der profiliertesten Autoren der britischen Gegenwartsliteratur. Der Lyriker und Romancier wurde vielfach ausgezeichnet. 2012 erhielt er den Spycher: Literaturpreis Leuk.
Bernhard Robben, geboren 1955, war nach dem Studium der Germanistik, Geschichte und Philosophie als Deutschlehrer in Nordirland tätig. Seit 1986 arbeitet der Spezialist für irische und angelsächsische Literatur als freier Übersetzer und Journalist. Nebenbei ist er ehrenamtlicher Bürgermeister von Brunne, wo er seit 1992 mit seiner Familie lebt. 2003 wurde er für die Übersetzung des Romans "Abbitte" von Ian McEwan und für sein Lebenswerk mit dem Übersetzerpreis der Stiftung Kunst und Kultur des Landes NRW ausgezeichnet. 2013 wurde Bernhard Robben mit dem "Heinrich Maria Ledig-Rowohlt-Preis" für sein literarisches Lebenswerk auf dem Gebiet der Übersetzung aus dem Englischen gewürdigt.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 320
Erscheinungsdatum 22.08.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8135-0714-0
Verlag Knaus
Maße (L/B/H) 221/144/32 mm
Gewicht 542
Originaltitel Waking Up in Toytown: A Memoir
Verkaufsrang 8.422
Buch (gebundene Ausgabe)
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45306125
    Der große Glander
    von Stevan Paul
    Buch
    20,00
  • 45303523
    Mittellage
    von William H. Gass
    Buch
    29,95
  • 45255203
    Cox
    von Christoph Ransmayr
    (6)
    Buch
    22,00
  • 37821974
    Der Garten des Blinden
    von Nadeem Aslam
    Buch
    22,99
  • 45230396
    Bleiben
    von Judith W. Taschler
    (9)
    Buch
    19,99
  • 32159975
    Heimweh nach dem Ort, an dem ich bin
    von Thommie Bayer
    (2)
    Buch
    8,99
  • 45255191
    Die Dämmerung der Steppengötter
    von Ismail Kadare
    Buch
    20,00
  • 45161431
    Alte Schule
    von Charles Hodges
    (3)
    Buch
    14,99
  • 45300239
    Der Weg der Wünsche
    von Akos Doma
    (1)
    Buch
    19,95
  • 43966771
    Rabenfrauen
    von Anja Jonuleit
    (5)
    Buch
    14,90
  • 45506947
    Die Spionin
    von Paulo Coelho
    (42)
    Buch
    19,90
  • 44927070
    Meinen Hass bekommt ihr nicht
    von Antoine Leiris
    (1)
    Buch
    12,00
  • 44232092
    Panikherz
    von Benjamin von Stuckrad-Barre
    (3)
    Buch
    22,99
  • 45154558
    Vater des Regens
    von Lily King
    Buch
    21,95
  • 43847286
    Irgendwo im Glück
    von Anna McPartlin
    (33)
    Buch
    12,99
  • 45256883
    Der Kreis
    von Andreas Maier
    Buch
    20,00
  • 45030458
    Die unsterbliche Familie Salz
    von Christopher Kloeble
    (43)
    Buch
    22,00
  • 45119698
    Die Modernisierung meiner Mutter
    von Bov Bjerg
    (3)
    Buch
    16,00
  • 45462653
    Die Schattenschwester / Die sieben Schwestern Bd.3
    von Lucinda Riley
    (5)
    Buch
    19,99
  • 45429472
    Und nebenan warten die Sterne
    von Lori Nelson Spielman
    (50)
    Buch
    14,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

geht unter die Haut
von einer Kundin/einem Kunden am 15.11.2016

"Heute Morgen, bei erstem Sonnenlicht, erhaschte ich erneut einen Blick darauf, als ich durch den überfrorenen Wald nach Hause ging, die Hagebutten weich vom unverhofften Tauwetter, und um mich herum eine Stille, die ich zu fühlen meinte, plötzlich und so bedacht wie der angehaltene Atem eines Chors...... " Nach... "Heute Morgen, bei erstem Sonnenlicht, erhaschte ich erneut einen Blick darauf, als ich durch den überfrorenen Wald nach Hause ging, die Hagebutten weich vom unverhofften Tauwetter, und um mich herum eine Stille, die ich zu fühlen meinte, plötzlich und so bedacht wie der angehaltene Atem eines Chors...... " Nach " Lügen über meinen Vater" erlaubt John Burnside in " Wie alle anderen" erneut Einblick in sein Leben. Nie wollte er so werden wie sein prügelnder, alkoholkranker Vater. Physische und psychische Gewalt prägen John Burnsides freudlose und harte Kindheit. Als Erwachsener rutscht er in genau diese Falle von Drogen, Sex und Alkohol. Als Ausweg erscheint ihm einzig ein "bürgerliches" Leben....... "Wie alle anderen" von John Burnside geht unter die Haut

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Wie alle anderen

Wie alle anderen

von John Burnside

(1)
Buch
19,99
+
=
Hool

Hool

von Philipp Winkler

(8)
Buch
19,95
+
=

für

39,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen