Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Wie ein fernes Licht in der Nacht: Bonn- und Baden-Baden-Krimi

"Keine Phantasie kann so schlimm sein, als daß sie nicht eines Tages von der Realität eingeholt würde." Diese Erfahrung macht der 47jährige Psychologe Stefan Voss, neben Kommissar Manfred Becher bekannter Held aus Kirschts ersten Krimis, als er anläßlich der Beerdigung eines Schulkameraden seine Geburtsstadt Baden-Baden besucht. Bereits am Tag seiner Ankunft beginnt er an der Unfalltheorie der polizei am Tod seines Freundes zu zweifeln. Immer weiter dringt sein Blick hinter die schönen Fassaden und Kulissen der mondänen Kurstadt am Rand des Schwarzwaldes. Nach und nach fördert er verborgene Verbrechen in besten bürgerlichen Kreisen und eine Wahrheit zutage, die nicht nur ihn für immer verändern wird. Parallel dazu ermittelt sein Freund, Hauptkommissar Manfred Becher, in Bonn im Fall eines brutal ermordeten 14jährigen russischen Jungen. Schon bald wird klar, daß er es hier mit einem Verbrechen internationaler Tragweite und mit Tätern zu tun hat, für die das Leben eines Kindes nur wenig zählt. Als ihm der Fall entzogen wird, ermittelt der Kommissar auf eigene Faust. Es bleibt nicht aus, daß er sich auf seiner Jagd in höchste Gefahr bringt.

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 358, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 22.04.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783898418126
Verlag Schardt Verlag
eBook
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.