Thalia.de

Wie man im Chaos überlebt

Die 100 erstaunlichsten Tage meines Lebens (mit Abstand)

In Archies Leben läuft alles schief! Die spießige Freundin seines Vaters ist mit ihrer doofen Tochter zu Hause eingezogen, und in der Schule halten ihn alle für einen nervigen Streber. Das darf doch nicht wahr sein! Zum Glück nimmt Miranda, eine leidenschaftliche Unruhestifterin, Archie unter ihre Fittiche. Und es beginnen die erstaunlichsten Tage seines Lebens -

Portrait
Pete Johnson wurde 1962 in Winchester/ England geboren. Bücher faszinierten ihn von klein auf. Ein reger Briefwechsel zwischen ihm und Dodie Smith, der Autorin von '101 Dalmatiner', festigten seinen Wunsch Schriftsteller zu werden. Mit 11 Jahren schrieb er seine erste Geschichte, die allerdings nie veröffentlicht wurde. Nach seiner Tätigkeit als Filmkritiker beim englischen Radiosender 'Radio One' unterrichtete er als Lehrer Englisch, Medienkunde und Drama. Der Unterricht und vor allem die Schüler lieferten ihm die Ideen für sein erstes Buch.
Maja von Vogel, geb.1973, wuchs im Emsland auf. Sie studierte Deutsch und Französisch, lebte ein Jahr in Paris und arbeitete mehrere Jahre als Lektorin in einem Kinderbuchverlag, bevor sie sich als Autorin und Übersetzerin selbständig machte. Heute lebt Maja von Vogel in Norddeutschland.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 176
Altersempfehlung 10 - 12
Erscheinungsdatum 11.03.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8432-1092-8
Verlag Baumhaus Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 185/123/20 mm
Gewicht 179
Auflage 1. Auflage 2016
Verkaufsrang 29.287
Buch (Taschenbuch)
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Buchhändler-Empfehlungen

„Chaoskind trifft Oberstreber“

Laura Dümpelfeld, Thalia-Buchhandlung Köthen (Anhalt)

Archie und Miranda könnten unterschiedlicher nicht sein. Archie ist der klassische Streber, immer gut in der Schule, furchtbar reif und erwachsen und mit allen Lehrer befreundet; Miranda ist die Unruhestifterin schlechthin, stellt ständig irgendwelchen Blödsinn an, schwänzt die Schule und legt sich wegen jeder Kleinigkeit mit den Lehrern Archie und Miranda könnten unterschiedlicher nicht sein. Archie ist der klassische Streber, immer gut in der Schule, furchtbar reif und erwachsen und mit allen Lehrer befreundet; Miranda ist die Unruhestifterin schlechthin, stellt ständig irgendwelchen Blödsinn an, schwänzt die Schule und legt sich wegen jeder Kleinigkeit mit den Lehrern an.
Eigentlich können die beiden sich nicht riechen, bis Miranda eines Tages beschließt, Archie von seinem Streber-Schicksal zu befreien und aus ihm einen Unruhestifter zu machen - und dann ist da noch die Sache mit der grässlichen neuen Freundin von Archies Vater, die plötzlich mit ihrer Tochter in den Männerhaushalt einzieht...

Die Geschichte einer wunderbaren Freundschaft, aus der selbst Erwachsene noch so manche Lehre ziehen können.

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.