Thalia.de

Wie programmiert man Liebe?

(1)

Als Rieke auf dem zehnjährigen Abitreffen ihren Schwarm Sebastian wiedertrifft, traut sie ihren Augen nicht: Basti ist nicht mehr der schlaksige, pickelige Computer-Nerd von damals, sondern ein attraktiver Mann. Gerüchte besagen, dass er inzwischen eine eigene Firma hat, die schon bald das "nächste große Ding" herausbringen soll. Umso mehr will Rieke sich nicht anmerken lassen, wie erbärmlich unspektakulär ihr eigenes Leben in den letzten Jahren verlaufen ist. Sie hat keine Kinder, kein Haus, kein Auto - und der Job ist auch nur auf Probe. Von einem Mann ganz zu schweigen. Und dass Basti mit einem einzigen Blick noch immer dieses Gefühlschaos in ihr auslösen kann, versteht sie gar nicht. Schließlich ist da noch eine alte Rechnung zwischen ihnen offen ...
Rezension
"Wie programmiert man Liebe? ist ein lustiges Lesevergnügen!" frei!, 03.06.2016
Portrait

Tina Brömme, geboren 1965 in Karlsruhe, hatte schon früh einen Computer, auf dem sie erste Kurzgeschichten verfasste. Sie lebt mit ihrem absoluten Nicht-Nerd-Mann und ihrem Digital-Native-Sohn in München, wo sie witzige Frauenbücher und spannende Jugendthriller schreibt und fürs Fernsehen arbeitet.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 352
Erscheinungsdatum 01.06.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7363-0071-2
Verlag Egmont LYX
Maße (L/B/H) 180/125/32 mm
Gewicht 299
Auflage 1. Auflage 2016
Verkaufsrang 53.767
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Einfach nur Nerdig
von einer Kundin/einem Kunden aus Chemnitz am 06.06.2016

Ein wunderbares Buch über die typischen Probleme zwischen Männer und Frauen. Gepaart mit etwas Witz und Liebe. Mit diesem Buch macht man überhaupt nichts falsch, denn das Ende ist abzusehen. Trotzdem war die Geschichte nie langweilig. Für alle die einfach mal abschalten wollen. Viel Spaß dabei.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0