Thalia.de

Willkommen bei den Sch`tis

(34)
Der Postbeamte und Südfranzose Philippe Abrams (Kad Merad) wird unfreiwillig versetzt - zu den Sch`tis, wie die Nordlichter wegen ihres Dialekts genannt werden. Zwei Welten prallen aufeinander! Schnell merkt Philippe, dass er den Sch´ti-Dialekt zwar nicht versteht, die Menschen aber unwahrscheinlich herzlich sind. Allen voran der Postbote Antoine (Dany Boon), der bald sein bester Freund wird. Dazu bereitet ihm seine Frau Julie (Zoé Félix) an den freien Wochenenden im Süden den Himmel auf Erden, und er ist im angeblich barbarischen Norden so glücklich wie noch nie. Alles läuft bestens - bis Julie eines Tages beschließt, Philippe vor Ort beizustehen. Der sieht sich nun gezwungen, Antoine und dem Rest seiner Mitarbeiter zu gestehen, dass er sie seiner Frau als unzivilisierte Horde beschrieben hat. Er muss sich schnell etwas einfallen lassen ...
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Erscheinungsdatum 17.09.2009
Regisseur Dany Boon
Sprache Deutsch, Französisch (Untertitel: Deutsch)
EAN 4260170490087
Genre Komödie
Studio EuroVideo Bildprogramm GmbH
Originaltitel Bienvenue chez les Ch'tis
Spieldauer 106 Minuten
Bildformat 16:9 Widescreen
Tonformat Deutsch: Dolby Digital 5.1, Französisch: Dolby Digital 5.1
Verkaufsrang 413
Film (DVD)
6,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

PAYBACK Punkte

12% Rabatt sichern

Ihr Gutschein-Code: 12XMAS

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 17193594
    Slumdog Millionär
    (9)
    Film
    6,99
  • 16312080
    Twilight - Biss zum Morgengrauen (2 DVDs)
    (51)
    Film
    5,99
  • 17635741
    New Moon - Bis(s) zur Mittagsstunde Fan Edition, 2 DVD
    (22)
    Film
    5,99
  • 27635053
    Das Labyrinth der Wörter
    (11)
    Film
    5,99
  • 28136345
    The King's Speech - Die Rede des Königs
    (22)
    Film
    6,99
  • 17469115
    Der Vorleser
    (9)
    Film
    7,99
  • 29334989
    Fasten auf italienisch
    (1)
    Film
    13,99
  • 14904731
    Loriot - Die vollständige Fernseh-Edition (6 DVDs)
    (18)
    Film
    27,99
  • 17236799
    Wächter der Wüste
    (4)
    Film
    9,99
  • 34084202
    Life of Pi - Schiffbruch mit Tiger
    (13)
    Film
    5,99
  • 21902399
    Sex and the City 2
    (11)
    Film
    5,99
  • 21357900
    Shaun das Schaf 8 - Der Triller-Pfeiffer
    (1)
    Film
    5,99
  • 15958646
    Mamma Mia!
    (25)
    Film
    5,99
  • 16503604
    Ein Mann, ein Fjord
    (1)
    Film
    6,99
  • 33979994
    Der Hobbit: Eine unerwartete Reise
    (25)
    Film
    5,99
  • 32660860
    Casino Royale (James Bond)
    (6)
    Film
    6,99
  • 13988853
    Das Leben der Anderen
    (10)
    Film
    5,99
  • 30212027
    Midnight in Paris (Woody Allen)
    (9)
    Film
    5,99
  • 39139819
    The Amazing Spider-Man 2 - Rise of Electro
    Film
    12,99
  • 31193095
    Fünf Freunde
    (1)
    Film
    5,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Muskelkater“

B. Maxeiner, Thalia-Buchhandlung Sulzbach (Taunus)

Wie oft hatten sie schon Muskelkater vom Lachen? Bei diesem Film ist ihnen das schon fast garantiert. Phillippe möchte gerne in den Süden Frankreichs befördert werden, stattdessen wird er in den Norden strafversetzt. Nun muß er sich auf die berüchtigten Einwohner des Nordens -die Schtis- einstellen und erlebt eine Überraschung. Einer Wie oft hatten sie schon Muskelkater vom Lachen? Bei diesem Film ist ihnen das schon fast garantiert. Phillippe möchte gerne in den Süden Frankreichs befördert werden, stattdessen wird er in den Norden strafversetzt. Nun muß er sich auf die berüchtigten Einwohner des Nordens -die Schtis- einstellen und erlebt eine Überraschung. Einer der seltenen Filme, die unheimlich komisch sind, eine Geschichte erzählen und etwas ganz eigenes bewahren können.

„Zum Schreien komisch!“

Saidjah Hauck, Thalia-Buchhandlung Köln, Rhein-Center

Selten habe ich bei einem Film so gelacht wie bei diesem, vor allem weil ich selber aus der Ecke komme, nur auf der belgischen Seite. Ob es um Frittenhütten, Belfriede mit Carillons oder regnerisches Wetter geht, alles stimmt und die Menschen sind genauso herzlich und locker wie in der Geschichte. Philippe, eingefleischter Südfranzose Selten habe ich bei einem Film so gelacht wie bei diesem, vor allem weil ich selber aus der Ecke komme, nur auf der belgischen Seite. Ob es um Frittenhütten, Belfriede mit Carillons oder regnerisches Wetter geht, alles stimmt und die Menschen sind genauso herzlich und locker wie in der Geschichte. Philippe, eingefleischter Südfranzose wird in den Nord Pas-de-Calais strafversetzt und findet das grauenhaft. Schnell aber wendet sich das Blatt und er muss seine Vorurteile revidieren.

Einfach klasse! Auch die extra für den Film erfundene Sprache!

„Unbedingt ansehen “

Kerstin Theile, Thalia-Buchhandlung Wittmund

Die lustigste Familienkomödie des Jahres.

Der Postbeamte und Südfranzose Philippe Abrams wird unfreiwillig versetzt- zu den Schìts, wie die Nordlichter wegen ihres Dialekts genannt werden. Zwei Welten prallen aufeinander!
Die lustigste Familienkomödie des Jahres.

Der Postbeamte und Südfranzose Philippe Abrams wird unfreiwillig versetzt- zu den Schìts, wie die Nordlichter wegen ihres Dialekts genannt werden. Zwei Welten prallen aufeinander!

„Selten so gelacht“

Silke Tetsch, Thalia-Buchhandlung Hilden

Der erfolgreichste französische Film aller Zeiten hat auch mich zum Lachen gebracht. Ein aufgedeckter Betrugsversuch führt dazu, das der Postangestellte Phillippe Abrams statt an die Cote D`Azur ins Nord Pas deCalais versetzt wird, zu den absoluten Hinterwäldlern, dort wo es nur regnet und keiner nett ist. Doch alles kommt anders. Für Der erfolgreichste französische Film aller Zeiten hat auch mich zum Lachen gebracht. Ein aufgedeckter Betrugsversuch führt dazu, das der Postangestellte Phillippe Abrams statt an die Cote D`Azur ins Nord Pas deCalais versetzt wird, zu den absoluten Hinterwäldlern, dort wo es nur regnet und keiner nett ist. Doch alles kommt anders. Für diesen Film wurde in der dtsch. Synchronisation extra eine Kunstsprache erfunden, die von Christoph Maria Herbst perfekt umgesetzt wird. Alles klar Zipfel?

„Zum schief lachen“

Markus Kowal, Thalia-Buchhandlung Köln, Rhein-Center

Ein französischer Postbeamte möchte unbedingt endlich an die Cote d´Azur versetzt werden, da es seine Frau noch mehr will. Aber immer wird er übergangen. Da lässt er sich etwas besonders raffiniertes einfallen, was ihm zwar eine Versetzung einbringt, aber leider nicht in den Süden, sondern in den hohen Norden. Hier lebt ein ganz eigenes Ein französischer Postbeamte möchte unbedingt endlich an die Cote d´Azur versetzt werden, da es seine Frau noch mehr will. Aber immer wird er übergangen. Da lässt er sich etwas besonders raffiniertes einfallen, was ihm zwar eine Versetzung einbringt, aber leider nicht in den Süden, sondern in den hohen Norden. Hier lebt ein ganz eigenes Völkchen. Auch wenn man des Französischen nicht mächtig ist, hat die deutsche Synchronisation den dialektischen Unterschied der Regionen sehr gut umgesetzt. Spätestens wenn der Postbote bei seiner Tour bei jedem Dorfbewohner etwas trinken muss, kann man mit dem Lachen nicht mehr aufhören. Eine wirklich schöne Komödie, die einem Frankreich wieder näher bringt.

„Willkommen bei den Schtis DVD“

Margit Pfefferkorn, Thalia-Buchhandlung Düren

Sie möchten mal wieder herzhaft lachen?Sich über die französischen Vorurteile von Nord und Süd amüsieren?Dann sind Sie hier genau richtig.Ein Südfranzosen,hier Postbote Philippe Abrams,wird in den Norden strafversetzt,was eine Versetzung an den Nordpol gleicht.Wie er es trotzdem überlebt strapaziert die Lachmuskeln aufs Äußerste. Sie möchten mal wieder herzhaft lachen?Sich über die französischen Vorurteile von Nord und Süd amüsieren?Dann sind Sie hier genau richtig.Ein Südfranzosen,hier Postbote Philippe Abrams,wird in den Norden strafversetzt,was eine Versetzung an den Nordpol gleicht.Wie er es trotzdem überlebt strapaziert die Lachmuskeln aufs Äußerste.

„Herrlich witzig!“

Anne-Katrin Maurer, Thalia-Buchhandlung Frankfurt

Es lebe der französische Film! Mit diesem Film haben unsere Nachbarn uns gezeigt, dass sie nicht nur Liebesfilme und Krimis hinkriegen. Nein, sie haben auch ein Händchen für tolle Komödien! Herrlich humorvoll, ein Film für die ganze Familie! Es lebe der französische Film! Mit diesem Film haben unsere Nachbarn uns gezeigt, dass sie nicht nur Liebesfilme und Krimis hinkriegen. Nein, sie haben auch ein Händchen für tolle Komödien! Herrlich humorvoll, ein Film für die ganze Familie!

„Wunderbar“

Svenja Disselbeck, Thalia-Buchhandlung Hürth

Was für ein grandioser Film! Kennt man das französische Original, kann man sich gar nicht vorstellen, wie der Film in Synchronisation funktionieren soll! Sieht man ihn dann auf Deutsch, wird man eines Besseren belehrt!
Selten habe ich so gelacht!
Was für ein grandioser Film! Kennt man das französische Original, kann man sich gar nicht vorstellen, wie der Film in Synchronisation funktionieren soll! Sieht man ihn dann auf Deutsch, wird man eines Besseren belehrt!
Selten habe ich so gelacht!

„Willkommen bei den Sch´tis “

Katrin Windmeier, Thalia-Buchhandlung Wilhelmshaven

Endlich wurde das Thema Wochenendbeziehung einmal fröhlich aufbereitet. Für alle die französischen Humor lieben und vielleicht selbst in einer solchen Beziehung leben ist dieser Film ein Muss. Ich habe lange nicht mehr so gelacht und mit mir das gesamte Kinopublikum. Endlich wurde das Thema Wochenendbeziehung einmal fröhlich aufbereitet. Für alle die französischen Humor lieben und vielleicht selbst in einer solchen Beziehung leben ist dieser Film ein Muss. Ich habe lange nicht mehr so gelacht und mit mir das gesamte Kinopublikum.

„Hey Duda häh!“

Janina Laube, Thalia-Buchhandlung Euskirchen

Zum Wegschmeißen lustig und Tränen lachen. Liebenswerte Charaktere,toller Humor und eine sagenhaft witzige Geschichte machen diesen Film perfekt um mal wieder richtig glücklich zu sein. Perfekt für regnerische Tage, wenn man eine Aufheiterung braucht!Super toll!!! Zum Wegschmeißen lustig und Tränen lachen. Liebenswerte Charaktere,toller Humor und eine sagenhaft witzige Geschichte machen diesen Film perfekt um mal wieder richtig glücklich zu sein. Perfekt für regnerische Tage, wenn man eine Aufheiterung braucht!Super toll!!!

„Bienvenue“

Jacqueline Ganser, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Auch in Frankreich gibt es Vorurteile gegenüber den Landsleuten aus der anderen Ecke der Nation. Diese treffen den leicht schusseligen Postbeamten Philippe knallhart, als er zur Strafe in den Norden versetzt wird. Die Tatsache, dass die Leute dort vielleicht etwas verrückt, aber trotzdem sehr liebenswert sind, erleichtert Philippe zwar Auch in Frankreich gibt es Vorurteile gegenüber den Landsleuten aus der anderen Ecke der Nation. Diese treffen den leicht schusseligen Postbeamten Philippe knallhart, als er zur Strafe in den Norden versetzt wird. Die Tatsache, dass die Leute dort vielleicht etwas verrückt, aber trotzdem sehr liebenswert sind, erleichtert Philippe zwar ungemein, ist aber nicht sehr überzeugend seiner Familie gegenüber, die glaubt, er macht nur einen auf starken Mann während ihm dort oben die Zehen abfrieren!
„Bienvenue chez les Ch' tis“ ist eine wunderbar durchgekanllte Geschichte, die dem Zuschauer viele Lacher entlockt.
In der Originalsprache entfaltet der Film natürlich seine volle Wirkung.
Sehr empfehlenswert!

„Zum Totlachen“

Ursula Kallipke, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Endlich mal wieder was richtig Lustiges! Dieser Film rettet jeden langweiligen Abend. Kino für die ganze Familie mit niveauvollem Witz! Philippe, der Postbeamte mogelt bei seiner Bewerbung um eine Arbeitsstelle im Süden Frankreichs. Zur Strafe versetzt man ihn in den allseits gefürchteten Norden. Mit Bauchschmerzen und in voller Wintermontur Endlich mal wieder was richtig Lustiges! Dieser Film rettet jeden langweiligen Abend. Kino für die ganze Familie mit niveauvollem Witz! Philippe, der Postbeamte mogelt bei seiner Bewerbung um eine Arbeitsstelle im Süden Frankreichs. Zur Strafe versetzt man ihn in den allseits gefürchteten Norden. Mit Bauchschmerzen und in voller Wintermontur verabschiedet er sich im Sommer von seiner Familie in Erwartung auf "eisige Zeiten unter Bekloppten im Norden". Der merkwürdige Dialekt der sonderbaren Nordfranzosen gibt ihm so manches Rätsel auf und ihr Charme hat auch etwas ganz Eigenes.... Unbedingt anschauen!

Kundenbewertungen


Durchschnitt
34 Bewertungen
Übersicht
28
6
0
0
0

Tränen gelacht
von einer Kundin/einem Kunden am 16.09.2009

Selten habe ich bei einem Film soviel Lach-Tränen vergossen. Einfach himmlisch und genau das richtige um sich bei schmuddeligen Regenwetter auf der Couch gemütlich zu machen. Die Story lebt von ihren liebenswerten Charakteren und überzeugt immer wieder mit einfach witziger Comic. Selbst ein grießgrämiger Mensch würde sich hier sicherlich... Selten habe ich bei einem Film soviel Lach-Tränen vergossen. Einfach himmlisch und genau das richtige um sich bei schmuddeligen Regenwetter auf der Couch gemütlich zu machen. Die Story lebt von ihren liebenswerten Charakteren und überzeugt immer wieder mit einfach witziger Comic. Selbst ein grießgrämiger Mensch würde sich hier sicherlich nicht mehr im Sessel halten können. Alles klar, hää?

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Mein Geheimtipp!
von K. Alphéus aus Halle (Saale) am 23.10.2009

Ich habe mir den Film alleine im Kino angeschaut. Meine Lachmuskeln haben sich sehr gefreut. Jetzt gibt es endlich die DVD, die ich sicherlich verschenken werde. Weil in Familie gucken und Lachen bis der Arzt kommt, macht mehr Spass.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Schöne Vorurteile
von Stefan am 24.10.2013

Ein Film über Vorurteile wie sie in jedem Land vorkommen. Sehr gut umgesetzt und die deutsche Übersetzung ist sehr gut gelungen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Für alle Blödbommel
von Daniela P. am 14.02.2013

Philippe arbeitet bei der Post in der Provence. Schon lange hofft er auf eine Beförderung und eine Versetzung an die Cote d'Azur. Doch bei seinem letzen Antrag hat ihm ein Behinderter einen Strich durch die Rechnung gemacht. Als er eine neue Chance auf eine Stelle bekommt gi bt er... Philippe arbeitet bei der Post in der Provence. Schon lange hofft er auf eine Beförderung und eine Versetzung an die Cote d'Azur. Doch bei seinem letzen Antrag hat ihm ein Behinderter einen Strich durch die Rechnung gemacht. Als er eine neue Chance auf eine Stelle bekommt gi bt er in seinen Bewerbungsunterlagen an, er sei an den Rollstuhl gefesselt. Doch bei einer Überprüfung fliegt er auf. Zur Strafe wird er in den Norden versetzt, zu den Sch'tis. Dort, wo es immer kalt ist und die Menschen eine seltsame Sprache sprechen. Doch nach anfänglichen Bedenken erlebt Philippe dort die beste Zeit seines Lebens. Wahnsinnig lustig! Auch die Synchronisation ist exzellent!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
unterhaltsam witzig
von einer Kundin/einem Kunden am 14.09.2012

Die Vorurteile gegenüber dem Norden Frankreichs führen im Laufe des Films zu Stolperfallen für den Protagonisten, der am Anfang Schwierigkeiten mit den dortigen Leuten und dem Dialekt hat.Mit der Zeit aber beginnt er sich dort richtig wohlzufühlen... Der Film ist sehr unterhaltsam und Bauchmuskeltrainierend.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein wunderbar komischer Film
von einer Kundin/einem Kunden aus Freital am 19.08.2012

Eine lustige Geschicht wie man auch an Orten glücklich werden kann wo man eigentlich garnicht hin möchte. Ich könnte ihn mir immer wieder ansehen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Hä?
von Lisa Tritscher aus Wien am 14.07.2012

Ich hatte ja zu Anfang meine Zweifel, ob der extra für die deutsche Synchronisation kreierte Dialekt nicht ein wenig zu viel des Guten sei und habe sehr lange überlegt, ob ich "Willkommen bei den Sch'tis" nicht einfach in der Originalsprache mit deutschen Untertiteln anschauen soll, damit nichts von seiner... Ich hatte ja zu Anfang meine Zweifel, ob der extra für die deutsche Synchronisation kreierte Dialekt nicht ein wenig zu viel des Guten sei und habe sehr lange überlegt, ob ich "Willkommen bei den Sch'tis" nicht einfach in der Originalsprache mit deutschen Untertiteln anschauen soll, damit nichts von seiner Authentizität verloren geht. Nach wenigen Minuten wurde mir jedoch klar, dass ich so wahrscheinlich die Hälfte der sprachlichen Komik, die den Film ausmacht, nicht mitbekommen hätte. Der strafversetze Abrams stolpert im ihm völlig unbekannten Norden Frankreichs von einem Fettnäpfchen ins andere und entdeckt dabei aber, dass die im Süden erzählten Klischees nichts weiter als eben genau das sind - Klischees. Nach einigen Startschwierigkeiten taut er den eigenwilligen Bewohnern von Bergues gegenüber auf und muss nur noch die Sprachbarriere überwinden, die sich aus sehr vielen "Hä?"'s zusammensetzt. Ein Film, nachdem ich aufgrund von heftigen Lachanfällen und dem ausgefallenen Dialekt, der einem noch im Ohr nachklingt, auch einige Sprachschwierigkeiten hatte. Mein Versuch, wie die Sch'tis zu sprechen, endete jedoch nur bei einem bedauernswerten Abklatsch. "Willkommen bei den Sch'tis" ist ein Film, den ich jedem nur wärmstens empfehlen kann, da er sich keiner (uns geläufigen) Klischees bedient, unglaublich unterhaltsam ist und einem am Ende sehr ans Herz geht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
grandios - auch in der deutschen Übersetzung!
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 04.07.2012

Wie synchronisiert man einen französischen Dialekt? Die billige Antwort wäre: man ersetzt ihn durch einen deutschen. Dann aber würden die Nordfranzosen im Film hessisch, pfälzisch oder Platt sprechen. Das würde sicher irritieren. Deshalb haben die Macher einfach einen deutschen Dialekt erfunden und der ist toll! Wunderbar! allein dafür lohnt... Wie synchronisiert man einen französischen Dialekt? Die billige Antwort wäre: man ersetzt ihn durch einen deutschen. Dann aber würden die Nordfranzosen im Film hessisch, pfälzisch oder Platt sprechen. Das würde sicher irritieren. Deshalb haben die Macher einfach einen deutschen Dialekt erfunden und der ist toll! Wunderbar! allein dafür lohnt schon der Kauf der DVD, ganz unabhängig von der sehr schöne Geschichte, witzigen Szenen und vielen Gags! Ein wunderbarer Film - nicht nur für Sprachwissenschaftler!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Super Kömodie
von einer Kundin/einem Kunden am 17.12.2011

Mit Danny Boon und Kad Merad zwei der grössten Comedystars Frankreichs, kann dieser Film einfach nur komisch sein. Ein lacher jagt den anderen, während wir die Denkweise der Nord-Franzosen ("Die Sch'tis") kennen und schätzen lernen. Sowie die Bedeutung einer echten Freundschaft...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Zum Todlachen
von Melanie Marx aus Darmstadt am 21.09.2011

Es macht Spaß Philippe dabei zuzusehen wie er von Vorurteilen übermannt in den Norden zu den Sch´tis versetzt wird. Nach und nach verwandeln sich die anfänglichen Hinterwäldler zum herzensguten Menschen und guten Freunden von Philippe. Auch seine Ehe funktioniert plötzlich auf Grund der Großen Portion Mitleid, die Philippe von... Es macht Spaß Philippe dabei zuzusehen wie er von Vorurteilen übermannt in den Norden zu den Sch´tis versetzt wird. Nach und nach verwandeln sich die anfänglichen Hinterwäldler zum herzensguten Menschen und guten Freunden von Philippe. Auch seine Ehe funktioniert plötzlich auf Grund der Großen Portion Mitleid, die Philippe von seiner Frau an den Wochenenden zu Hause bekommt. Bis Phillipe nicht mehr weiß, wo er zu Hause ist. Sch´ti zu hören macht Laune. Ein sehr lustiger Film mit einer Portion Wahrheit über Vorurteile.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
...wasch zum lachen....
von Ti Ni am 21.01.2011

Philippe ist Postbeamter in der Provence. Auf Wunsch seiner wunderschönen Frau Julie hat er um Versetzung angesucht an die Cote d`Azur. Zweimal hat er es nun schon versucht. Das zweite Ansuchen hat er fast in der Tasche doch es unterläuft im ein folgenschwerer Fehler und sein Schwindel über seine... Philippe ist Postbeamter in der Provence. Auf Wunsch seiner wunderschönen Frau Julie hat er um Versetzung angesucht an die Cote d`Azur. Zweimal hat er es nun schon versucht. Das zweite Ansuchen hat er fast in der Tasche doch es unterläuft im ein folgenschwerer Fehler und sein Schwindel über seine angebliche Behinderung fliegt auf. Nun wird er strafversetzt in den Norden Frankreichs. Dort wo die barbarischen, ungehobelten, versoffenen, zurückgeblieben Minenarbeiter, die Sch´tis leben. Seiner Frau und seinem Sohn will er so ein Leben nicht zumuten und macht sich alleine auf den Weg, ausgerüstet mit einer dicken Daunenjacke gegen die sibirische Kälte. Gleich am ersten Abend muss er feststellen das er kein Wort von dem dortigen Dialekt versteht. Mürrisch geht er zu Bett und schwört sich die zwei Jahre so schnell wie möglich hinter sich zu bringen und auszusitzen. Doch er hat nicht mit Antoine und der Herzlichkeit der Sch´tis gerechnet und schneller als er denken kann hat er neue Freunde und Gefallen an dem kleinen äusserst sympathischen aber ihm fremdartigen Dorfleben gefunden. An den Wochenenden im Süden bei seiner Familie spielt er den armen, bemitleidenswerten, strafversetzten und unglücklichen Postbeamten. Solange bis seine Frau beschliesst das Leid mit ihm zu teilen und ihn begleitet. Werden ihm seine neuen Freunde helfen das Theater mit zuspielen...? Mein Fazit: Eine sympathische, liebevoll inszenierte, französiche Komödie mit tollen Schauspielern. Und mit der augenzwinkernden Moral man kann aus allem das Beste machen, solange man bereit ist sich auf das Leben einzulassen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Unbedingt ansehen ihr Zipfel!
von Katja Rückert aus Cottbus am 30.10.2010

Der Postbeamte Philippe wird aus dem sonnigen Süden Frankreichs in den Norden strafversetzt. Nun muss man wissen, daß zwischen Norden und Süden eine große Kluft von Klischees herrscht. Und Philippe gerät genau dazwischen... Millionen Zuschauer haben sich schlappgelacht und ich gehöre dazu.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Lachen garantiert!
von Silvana Milstein aus Dortmund am 16.06.2010

Ein herausragender französischer Film mit Lachgarantie! "Willkommen bei den Sch`tis" ist lustig, mit Esprit und Charme verzaubert er jeden Zuschauer und lockert die verspanntesten Lachmuskeln. Schade, dass ich kein Französisch spreche, denn in Original soll der Film noch besser sein. Das kann ich mir kaum vorstellen! Absolut sehenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Lachmuskeltraining
von hogi aus Erp am 31.12.2009

Ich habe diesen Film bis jetzt 2 x im Kino und 2 x auf DVD gesehen und musste jedesmal wieder an den gleiche Stellen ablachen . Meine Lieblingstelle ist die Briefmarkenszene.Losgehen, kaufen und Schtis lernen !!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Beste Unterhaltung
von Gabriele Brohm aus Karlsruhe am 22.10.2009

Es gibt sie noch, die Filme mit Witz, Charme und ausgezeichneten Darstellern, Filme die ein glückliches Lächeln in die Gesichter der Zuschauer zaubern. Danke an die "Macher" von Schtis, sie haben meinen Tag gerettet

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
ausgezeichneter Film
von Fl. Kluge aus Wolfenbüttel am 28.09.2009

Uns hat der Film "Willkommen bei den SchŽtis" sehr gefallen. Ausdruckstarke Mimik und Humor der Protagonisten sind überragend, man muß sagen, bei der Auswahl der Schauspieler hat man ein glückliches Händchen bewiesen! Zu dem Inhalt dieses Filmes schreibe ich nichts, der ist schon bei anderen Rezensenten zu Genüge zur... Uns hat der Film "Willkommen bei den SchŽtis" sehr gefallen. Ausdruckstarke Mimik und Humor der Protagonisten sind überragend, man muß sagen, bei der Auswahl der Schauspieler hat man ein glückliches Händchen bewiesen! Zu dem Inhalt dieses Filmes schreibe ich nichts, der ist schon bei anderen Rezensenten zu Genüge zur Sprache gekommen. 20 Millionen französische Besucher haben sich wirklich nicht geirrt. Es lohnt sich diesen Film anzusehen. Die Extras auf dieser DVD sind ebenfalls gut, besonders über die Kleinstadt Bergues und mit dem Schauspieler C.M. Herbst im Synchronstudio. Gut auch, dass es auf dieser DVD die Möglichkeit gibt, diesen Film in der französischen Originalsprache zu sehen! Ein ausgezeichneter Film!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Super Film!
von einer Kundin/einem Kunden am 18.08.2009

Ich bin begeistert. Habe den Film im Kino gesehen und warte schon sehnsüchtig auf den Film! Einfach Top!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Lustig!!!
von Layan aus Wiesbaden am 11.03.2012

Am Anfang habe ich gedacht, was das denn für ein "Sch...". Aber wenn man raus findet wie man den "Sch´ti" versteht, dann entwickelt sich die Geschichte zu einer richtig lustigen Komödie. Ich konnte herzlich mitlachen und man schließt im Laufe des Films die Nordfranzosen ins Herz, genauso wie Philippe. Der... Am Anfang habe ich gedacht, was das denn für ein "Sch...". Aber wenn man raus findet wie man den "Sch´ti" versteht, dann entwickelt sich die Geschichte zu einer richtig lustigen Komödie. Ich konnte herzlich mitlachen und man schließt im Laufe des Films die Nordfranzosen ins Herz, genauso wie Philippe. Der Film ist echt sehenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Empfehlenswert
von einer Kundin/einem Kunden am 23.07.2011

Der Film hatte ja sehr viele gute Kritiken bekommen. Deshalb waren wir sehr gespannt und hatten die DVD gekauft. Die Story ist sehr gut, es gibt viele lustige Szenen. Wir haben es auf keinen Fall bereut, den Film anzuschauen, aber es gibt viele andere Filme, die wir bevorzugen... Der Film hatte ja sehr viele gute Kritiken bekommen. Deshalb waren wir sehr gespannt und hatten die DVD gekauft. Die Story ist sehr gut, es gibt viele lustige Szenen. Wir haben es auf keinen Fall bereut, den Film anzuschauen, aber es gibt viele andere Filme, die wir bevorzugen würden. Unsere Eltern (um die 75 Jahre) fanden den Film allerdings überhaupt nicht gut, konnten über den Humor nicht lachen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
sehr lustig
von Blacky am 30.10.2010

Kurzbeschreibung: Seiner Frau Julie (Zoe Felix) zuliebe wollte sich der Postbeamte Philippe (Kad Merad) an die Côte d'Azur versetzen lassen, wird aber wegen eines dreisten Schwindels ins nordfranzösische Bergues verbannt. Die Gattin denkt nicht daran, ihm zu folgen, also muss er allein losziehen und befürchtet Schlimmes. Das Gegenteil tritt ein:... Kurzbeschreibung: Seiner Frau Julie (Zoe Felix) zuliebe wollte sich der Postbeamte Philippe (Kad Merad) an die Côte d'Azur versetzen lassen, wird aber wegen eines dreisten Schwindels ins nordfranzösische Bergues verbannt. Die Gattin denkt nicht daran, ihm zu folgen, also muss er allein losziehen und befürchtet Schlimmes. Das Gegenteil tritt ein: Kollegen wie Antoine (Dany Boon) werden Freunde, der Dialekt "Sch'ti" ist einfach und seine Frau vermisst Philippe auch nicht. Ein sehr lustiger Film, der in dieser Art seinesgleichen sucht. Die Sprache selbst (Sch'ti) animiert schon zum lachen. Dazu kommt häufig noch die Situationskomik. Ich habe selten so gelacht. Doch trotz allem Humor dieses Films, vermittelt er auch, wie häufig man Vorurteike hat, die sich als absolut unwahr erweisen. Ich habe den Film mit Sicherheit nicht zum letzten mal gesehen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Willkommen bei den Sch`tis

Willkommen bei den Sch`tis

mit Dany Boon , Kad Merad , Zoé Félix , Zinedine Soualem , Philippe Duquesne

(34)
Film
6,99
+
=
Nichts zu verzollen

Nichts zu verzollen

(4)
Film
5,99
+
=

für

12,59

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen