Thalia.de

Winterzauber in Manhattan

Roman

(14)
Die Engländerin Hayley und ihre Tochter Angel sitzen im Flieger Richtung New York, um im Big Apple Weihnachten zu feiern. Begeistert stürzen sie sich ins Abenteuer: Kutschfahrten im Central Park, Schlittschuhrunden am Rockefeller Centre und Bummel auf der 5th Avenue. Doch die Stadt, die niemals schläft, hat mehr zu bieten – und Angel hat einen Herzenswunsch: ihren Vater kennenzulernen. Während Hayley sich auf die Suche nach dem Mann macht, mit dem sie die eine folgenreiche Nacht verbrachte, läuft sie Oliver über den Weg: Milliardär und Weihnachtsmuffel – bis jetzt. Denn dieses Fest könnte auch für ihn zu einem Fest der Liebe werden ...
Portrait
Mandy Baggot ist preisgekrönte Autorin romantischer Frauenunterhaltung. Sie hat eine Schwäche für Kartoffelpüree und Weißwein, für Countrymusic, Reisen und Handtaschen – und natürlich für Weihnachten. Die Autorin lebt mit ihrem Ehemann, ihren beiden Töchtern und den Katzen Springsteen und Kravitz in der Nähe von Salisbury.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 576
Erscheinungsdatum 17.10.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-48516-1
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 186/121/43 mm
Gewicht 453
Originaltitel One Wish in Manhattan
Verkaufsrang 5.163
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45395311
    Winterzauber in Manhattan
    von Mandy Baggot
    eBook
    8,99
  • 45255271
    Alles, was du suchst / Lost in Love Bd.1
    von Marie Force
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44253162
    Das Café der guten Wünsche
    von Marie Adams
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 45244429
    Winterglücksmomente
    von Karen Swan
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45331792
    Schuld war nur der Mistelzweig
    von Judy Astley
    (39)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 39187888
    Winterzauber wider Willen / Snow Crystal Bd. 1
    von Sarah Morgan
    (24)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45165764
    Für immer und einen Weihnachtsmorgen
    von Sarah Morgan
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 46303615
    Hummeln im Herzen
    von Petra Hülsmann
    (36)
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • 32017483
    Ein Geschenk von Tiffany
    von Karen Swan
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 45119329
    Ein Stern über Sylt
    von Ines Thorn
    (7)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,00
  • 45008239
    Was auch immer geschieht
    von Bianca Iosivoni
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 45230390
    Wintersonnenglanz / Inselgeschichten Bd. 3
    von Gabriella Engelmann
    (5)
    Buch (Paperback)
    9,99
  • 45482613
    Ein ganzes halbes Jahr
    (18)
    Film (DVD)
    9,99 bisher 12,99
  • 44336647
    Disney - Zoomania Malspaß
    von Walt Disney
    Buch (Taschenbuch)
    2,99
  • 42435676
    Winterküsse im Schnee
    von Karen Swan
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45217578
    Das Jahr der Delfine
    von Sarah Lark
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • 37067284
    Elektronik-Hacks
    von Simon Monk
    Buch (Taschenbuch)
    29,99
  • 15261537
    Activity Original
    (6)
    Spielwaren
    25,99 bisher 34,95
  • 42436568
    Immer montags beste Freunde
    von Alex Tresniowski
    (3)
    Buch (Paperback)
    16,99
  • 45602145
    An Assassin's Creed Series. Last Descendants. Aufstand in New York
    von Matthew Kirby
    (2)
    Buch (Paperback)
    12,99

Buchhändler-Empfehlungen

Verena Schneider, Thalia-Buchhandlung Coesfeld

Eine romantische weihnachtliche Geschichte, die einen fesselt, berührt und überrascht! Eine romantische weihnachtliche Geschichte, die einen fesselt, berührt und überrascht!

Winterzauber in Manhattan ist romantisch, witzig und herzerwärmend. Das perfekte Buch für die Weihnachtszeit! Winterzauber in Manhattan ist romantisch, witzig und herzerwärmend. Das perfekte Buch für die Weihnachtszeit!

Olivia Wehling, Thalia-Buchhandlung Sulzbach

Eine unheimlich tolle, romantische und witzige Geschichte, die uns im winterlichen New York mit ganz viel Weihnachtsstimmung ansteckt. Herzerwärmend! Eine unheimlich tolle, romantische und witzige Geschichte, die uns im winterlichen New York mit ganz viel Weihnachtsstimmung ansteckt. Herzerwärmend!

Franziska Gensler, Thalia-Buchhandlung Fulda

Man bekommt solch eine Lust auf Schnee und Weihnachten in New York! Wie im Märchen trifft die junge Mutter auf einen reichen, gutaussehenden Mann aber dessen Herz..... charmant! Man bekommt solch eine Lust auf Schnee und Weihnachten in New York! Wie im Märchen trifft die junge Mutter auf einen reichen, gutaussehenden Mann aber dessen Herz..... charmant!

Bettina Krauß, Thalia-Buchhandlung Neuwied

Absolut romantisch - so macht Winter Spaß! Absolut romantisch - so macht Winter Spaß!

C. Gäbke, Thalia-Buchhandlung Heidenheim an der Brenz

Ein Roman,der einem richtig ans Herz geht. Genau das richtige für einen kalten Winterabend. Ein Roman,der einem richtig ans Herz geht. Genau das richtige für einen kalten Winterabend.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 46299348
    Dein Leuchten
    von Jay Asher
    (31)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 45244238
    Ein dunkles Geschenk
    von Nora Roberts
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44611582
    Fünf am Meer
    von Emma Sternberg
    (43)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42317973
    Apfel, Kuss und Mandelkern
    von Susan Mallery
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 41921815
    Eine wundersame Weihnachtsreise
    von Corina Bomann
    (30)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 35146862
    Hollys Weihnachtszauber
    von Trisha Ashley
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 39187888
    Winterzauber wider Willen / Snow Crystal Bd. 1
    von Sarah Morgan
    (23)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45228822
    Mit dem Schlitten auf Wolke sieben
    von Jenny Hale
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • 45243517
    Kiss me in New York
    von Catherine Rider
    (16)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 45244429
    Winterglücksmomente
    von Karen Swan
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 39180859
    Töchter des Windes
    von Nora Roberts
    (3)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 45243827
    Novemberschokolade
    von Ulrike Sosnitza
    (16)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
9
4
0
1
0

Eine zauberhafte Liebesgeschichte in Manhattan!
von Buecher_bewertungen1 aus Bamberg am 09.01.2017

Zusammenfassung Die Engländerin Hayley und ihre Tochter Angel sitzen im Flieger Richtung New York, um im Big Apple Weihnachten zu feiern. Begeistert stürzen sie sich ins Abenteuer: Kutschfahrten im Central Park, Schlittschuhrunden am Rockefeller Centre und Bummel auf der 5th Avenue. Doch die Stadt, die niemals schläft, hat mehr zu... Zusammenfassung Die Engländerin Hayley und ihre Tochter Angel sitzen im Flieger Richtung New York, um im Big Apple Weihnachten zu feiern. Begeistert stürzen sie sich ins Abenteuer: Kutschfahrten im Central Park, Schlittschuhrunden am Rockefeller Centre und Bummel auf der 5th Avenue. Doch die Stadt, die niemals schläft, hat mehr zu bieten – und Angel hat einen Herzenswunsch: ihren Vater kennenzulernen. Während Hayley sich auf die Suche nach dem Mann macht, mit dem sie die eine folgenreiche Nacht verbrachte, läuft sie Oliver über den Weg: Milliardär und Weihnachtsmuffel – bis jetzt. Denn dieses Fest könnte auch für ihn zu einem Fest der Liebe werden ... Cover Und schon wieder haben wir ein wunderschönes Cover! Einfach zauberhaft. Finde das Cover passt einfach perfekt zur Geschichte die in Manhattan spielt. Abgebildet ist ein Mädchen mit Regenschirm, die im verschneiten Park spazieren läuft und im Hintergrund sieht man die Silhouette. Kathas Meinung Wie sehr habe ich mir dieses tolle Buch gewünscht! Umso mehr habe ich mich gefreut, als mich mein Herzmann mit dem Buch überrascht hat. Und dann war ich etwas schockiert, denn ich hatte nicht mit so einem dicken Wälzer mit knapp 600 Seiten gerechnet. Am Anfang hat es mich schon etwas abgeschreckt, aber als ich angefangen habe zu lesen, waren meine Zweifel ganz schnell verschwunden. Denn die Geschichte lies sich wirklich wunderbar leicht lesen, dass ich schon nach kurzer Zeit ganz schnell über 150 Seiten gelesen hatte. Der Schreibstil der Autorin ist ganz angenehm zu lesen, hat mir sehr gut gefallen und es wird mit Sicherheit nicht das einzige Buch von ihr sein, das ich lesen werde. Erzählt wird die Geschichte abwechselnd aus zwei Perspektiven, von Hayley und von Oliver. Am Anfang kapitelweise und ab dem Moment, wo sich Hayley und Oliver kennenlernen, wechseln die Perspektiven auch in den jeweiligen Kapiteln. Muss aber zugeben, dass ich das zu keiner Zeit als störend empfand, ganz im Gegenteil. Es war ganz angenehm beide Sichtweisen zu sehen. Alle Charaktere sind klasse beschrieben. Hayley war mit von Anfang an sehr sympathisch, sie hat einen tollen Humor und weiß was sie will. Sie ist ganz jung und ungeplant schwanger geworden und kümmert sich rührend um ihre Tochter Angel. Für sie hat sie auch ihren großen beruflichen Traum aufgegeben. Die 9 jährige Angel ist für ihr Alter schon sehr "erwachsen", jedenfalls benimmt sie manchmal so hat man das Gefühl. Oliver fand ich am Anfang, naja sehr oberflächlich. Er hat sich nicht von seiner besten Seite gezeigt. Doch im Laufe der Geschichte merkt man so langsam, wie er sich und seine Sichtweise zum positiven verändern. Was natürlich daran liegt, dass er Hayley kennenlernt, die ganz anders ist als die Frauen die er sonst immer kennenlernt. Denn eigentlich möchte Oliver keine ernste Beziehung, da er der Meinung ist, er wird aufgrund eines vererbten Gendefekts, sehr früh sterben. Er führt ein erfolgreiches Unternehmen, aber kennt nicht mal die Namen seiner Mitarbeiter, warum auch? War ihm bis dato mehr oder weniger egal. Und Weihnachten war für ihn immer ganz furchtbar, denn da muss er sich quasi mit seiner Mutter auseinander setzen, doch nach dem Tod seines älteren Bruders und des Vaters, ist alles nicht mehr so wie es früher war. Doch als er Hayley kennenlernt, die nach Manhattan gekommen ist um den Vater ihrer Tochter zu finden den sie seit 10 Jahren nicht mehr gesehen hat, ändert sich alles für ihn und die wunderbare Liebesgeschichte nimmt ihren Lauf. Mich hat das Buch auf jeden Fall überzeugt, und ich fands schön mitzuerleben, wie Oliver sich ins Positive verändert. Ich vergebe ganz klar 5/5 Sternen, eine absolute Kaufempfehlung von mir!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Schöner winterlicher Lesespaß
von einer Kundin/einem Kunden aus Porta Westfalica am 18.12.2016

Das Buch konnte man sehr gut lesen. Die Geschichte spielt am Anfang in London und wechselt dann nach New York wo die Haupt Protagonisten den Vater ihrer Tochter finden will. So lernt sie den Millionär kennen der wie er denkt eine schlimme Erbkrankheit hat. So beginnt eine turbulente Geschichte. Sehr... Das Buch konnte man sehr gut lesen. Die Geschichte spielt am Anfang in London und wechselt dann nach New York wo die Haupt Protagonisten den Vater ihrer Tochter finden will. So lernt sie den Millionär kennen der wie er denkt eine schlimme Erbkrankheit hat. So beginnt eine turbulente Geschichte. Sehr gut zu lesen, ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wunderschön ?
von einer Kundin/einem Kunden aus Trier am 07.12.2016

Dieses Buch ist mein diesjähriges Highlight unter den Weihnachtsromanen . Die Autorin kreiert wunderbare Charaktere , die einem direkt ans Leserherz wachsen. Der Humor kommt nicht zu kurz und die Geschichte zwingt einen förmlich zum Weiterlesen ohne Pause ! Einfach ein wunderschönes Buch . Diese Autorin merke ich... Dieses Buch ist mein diesjähriges Highlight unter den Weihnachtsromanen . Die Autorin kreiert wunderbare Charaktere , die einem direkt ans Leserherz wachsen. Der Humor kommt nicht zu kurz und die Geschichte zwingt einen förmlich zum Weiterlesen ohne Pause ! Einfach ein wunderschönes Buch . Diese Autorin merke ich mir !

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Weihnachtswunder werden wahr!
von Sabriiina am 03.12.2016

Verdiente 5 Sterne. Romantische Geschichte mitten in Manhatten. Die Hauptfiguren und auch die Nebenfiguren sind super sympatischen beschrieben, mann muss diese einfach mögen. Zum Lesen war das Buch flüssig und leicht. Obwohl es nicht wirklich spannend war, konnte ich es kaum aus der Hand legen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Romantische Geschichte!
von EvaMaria aus Bregenz am 23.10.2016

Es ist die Geschichte von Hayley, die mit ihrer Tochter nach New York reist um dort deren Vater zu suchen und dort die Weihnachtstage zu verbringen. Wie es natürlich der Zufall so will, trifft sie dort auf Oliver und kommt diesem näher. Ich dachte zuerst hier bekomme ich ein typisches... Es ist die Geschichte von Hayley, die mit ihrer Tochter nach New York reist um dort deren Vater zu suchen und dort die Weihnachtstage zu verbringen. Wie es natürlich der Zufall so will, trifft sie dort auf Oliver und kommt diesem näher. Ich dachte zuerst hier bekomme ich ein typisches Weihnachtsbuch, mit einer Familie, die Urlaub macht, die shoppen geht und eine schönes Weihnachten erlebt, aber dem war nicht so. Wir erleben die Geschichte aus zwei Sichtweisen. Diese wird von der Autorin wechselnd erzählt, das macht die Geschichte ganz interessant, da man sehr viel über den jeweiligen Protagonisten erfährt. Von Hayley lesen wir, dass sie, obwohl sie knapp bei Kassa ist, diese Reise unternimmt um den Vater ihrer Tochter zu suchen. Für mich macht sie das sehr sympathisch, weil sie das für ihre Tochter macht. Außerdem fand ich es teilweise sehr unterhaltsam, was für Erlebnisse die beiden in New York erleben. Lustig und gefühlvoll fand ich zudem, wie sie und Oliver sich näherkommen. Aus Olivers Sicht erfährt man, dass er immer neue Frauen sucht, bis er Hayley trifft. Leider ist er auch ein Weihnachtsmuffel, wieso er das ist, erfährt der Leser, aber erst im Laufe der Geschichte. Die beiden Hauptprotagonisten waren sehr unterhaltsam und sympathisch. Schön fand ich, wie die Chemie zwischen den beiden vom Autor beschrieben wird. Es war für mich einfach wunderbar und romantisch, wie es beschrieben wurde. Interessant war auch, wie Oliver sich gewandelt hatte. Er wirkt gegen Ende des Buches nicht mehr so spießig, wie zu Beginn. Unterhaltsam waren zudem die Nebencharaktere, wie die Tochter und Hayleys Bruder. Sehr nett. Der Schreibstil der Autorin ist absolut reizend und ich finde es toll, wieviel Gefühle in die Handlung eingebaut wurden. Man liest das Buch, obwohl es mit über 500 Seiten ja recht dick ist, sehr schnell und locker. Über das Cover, wollte ich noch sagen, ich finde es sehr schön. Diese Glitzerschrift und der winterliche Hintergrund finde ich sehr ansprechend. Fazit: 5 von 5 Sterne. Definitiv eine Kauf – und Leseempfehlung für diese Geschichte. Man hat hier einige unterhaltsame Lesestunden. Schön!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Diesem Buch wohnt wirklich der Zauber von Weihnachten inne.
von einer Kundin/einem Kunden aus Lübeck am 17.12.2016

Meine Meinung Mandy Baggot hat nicht nur eine wirklich süße Geschichte erschaffen, sondern auch sympatische Figuren , die dieses Buch mit Leben füllen. Der Schreibstil ist angenehm leicht und die Seiten fliegen wirklich nur so dahin während man das Gefühl hat selbst in New York zu sein. Besonders die Beziehung zwischen... Meine Meinung Mandy Baggot hat nicht nur eine wirklich süße Geschichte erschaffen, sondern auch sympatische Figuren , die dieses Buch mit Leben füllen. Der Schreibstil ist angenehm leicht und die Seiten fliegen wirklich nur so dahin während man das Gefühl hat selbst in New York zu sein. Besonders die Beziehung zwischen Angel und ihrer Mutter Hayley hat mein Herz erwärmt aber auch die anderen Verstrickungen zwischen den einzelnen Charakteren ist wirklich gut gewählt gewesen und sorgte auch für den ein oder anderen Schmunzler. Angel hat das ganze total aufgeppt, wegen ihr hab ich sogar Lachtränen vergossen. Die kleine hat es einfach Faustdick hinter den Ohren. Oliver hat mich allerdings ein bisschen genervt mit seiner überdramatisierung einiger Dinge. Die Story ist überzogen, unrealistisch, kitschig und einfach perfekt für die Weihnachtszeit. Es gibt genug Wendungen und Ereignisse um nicht langatmig zu sein aber auch nicht zu überladen, die Liebesgeschichte ist zuckersüß mit ein bisschen Drama natürlich. Manchmal ist das ganze sehr vorausschaubar, stellenweise aber auch überraschend. Fazit Winterzauber in Manhattan ist für mich ein Buch was perfekt in die Weihnachtszeit passt, es versprüht einfach Liebe und Glück . Es lässt sich leicht lesen und bringt einem zum lächeln. Manchmal werden Weihnachtswunder eben wie im Film wahr. Voller Hoffnung und Glauben , ein Must-Read in dieser Jahreszeit.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Bezaubernde Liebesgeschichte im vorweihnachtlichen Ambiente von New York
von einer Kundin/einem Kunden aus Köln am 15.12.2016

Hayley Walker ist Ende 20 und alleinerziehende Mutter der sehr aufgeweckten neunjährigen Angel. Die beiden führen ein bescheidenes, aber glückliches Leben bis Hayley zufällig mitbekommt, dass es der größte Weihnachtswunsch ihrer Tochter ist, ihren Dad kennen zu lernen. Hayley hatte vor zehn Jahren in New York einen folgenschweren... Hayley Walker ist Ende 20 und alleinerziehende Mutter der sehr aufgeweckten neunjährigen Angel. Die beiden führen ein bescheidenes, aber glückliches Leben bis Hayley zufällig mitbekommt, dass es der größte Weihnachtswunsch ihrer Tochter ist, ihren Dad kennen zu lernen. Hayley hatte vor zehn Jahren in New York einen folgenschweren One-Night-Stand und keine Kontaktdaten von Angels Vater. Mit den rudimentären Angaben, die er ihr gegenüber gemacht hatte, recherchiert sie im Internet, kann aber über den belgischen Künstler nicht viel mehr in Erfahrung bringen, als dass er immer mal wieder in Galerien ausgestellt hat und sich möglicherweise immer noch in New York aufhält. Sie beschließt, weder ihrer Tochter noch ihrer Mutter etwas über ihre Suche zu erzählen und die Weihnachtsferien mit Angel bei ihrem Bruder Dean in New York zu verbringen. Vor Ort möchte sie weiter nach Michel suchen, um ihrer Tochter ihren Herzenswunsch zu erfüllen. In New York wird der Leser in eine vorweihnachtliche Atmosphäre versetzt, in der Hayley und Angel die Stadt erkunden, Sehenswürdigkeiten und vor allem verschiedene Galerien besichtigen. Bei einem gemeinsamen Abendessen mit ihrem Bruder Dean trifft Hayley zufällig auf den attraktiven Oliver Drummond, dem sie aus einer misslichen Situation verhilft. Sie ahnt nicht, dass es sich bei ihm um den Eigentümer der Millionen-Softwarefirma handelt, bei der auch ihr Bruder arbeitet. Oliver hat immer wieder mit Herzproblemen zu kämpfen, weshalb er davon ausgeht, dass auch er unter demselben Gendefekt wie sein Bruder leidet, der mit 30 Jahren verstorben ist. Auch sein Vater ist nicht alt geworden. Sein Leben versüßt er sich deshalb mit immer anderen Frauen, denen er als Millionär einen Wunschtraum wie einen Helikopterflug über New York erfüllt, um sie damit zu verführen. Um sich nicht von ihrem Bruder abhängig zu machen und Angel dennoch die Stadt zeigen zu können, sucht sich Hayley einen Aushilfsjob in New York und erhält zufällig eine Arbeitsstelle als Reinigungskraft bei Cynthia, Olivers Mutter, die aber Hayleys Talent erkennt und ihr die kreative Leitung für einen von ihr zugunsten der Stiftung ihres verstorbenen Mannes organisierten Wohltätigkeitsballs überträgt. Unabhängig davon begegnen sich Oliver und Hayley immer wieder, zwischen denen die Anziehungskraft zu spüren ist. Sie verlieben sich ineinander, aber Oliver hat aufgrund seiner tödlichen Erkrankung Angst, auf sein Herz zu hören und sich an Hayley zu binden. Mit einem Detektiv kann er jedoch Hayley helfen, Angels Vater ausfindig zu machen Ob es auch für Hayley und Oliver ein Happy End geben wird? "Winterzauber in Manhattan" ist genau das, was sich der Leser aufgrund des herrlich kitschigen Glitzer-Covers verspricht: ein bezaubernd romantischer Liebesroman mit (vor)weihnachtlichem Ambiente in New York. Überspitzt formuliert, ist Hayley eine hübsche, aber arme junge Frau, die bisher als alleinerziehende, berufstätige Mutter keine Zeit für die Liebe hatte und nun alles auf sich nimmt, um ihre Tochter glücklich zu machen. Oliver ist dagegen der auf den ersten Blick oberflächliche Millionär, der die Frauen aufgrund seiner Position großspurig ausnutzt, aber niemanden näher an sich heranlässt. Die Mitarbeiter seiner Firma sind ihm gleichgültig und auch Weihnachten - da Fest der Liebe und Familie - lehnt er aufgrund seiner tragischen Familienverhältnisse ab. Unter der harten Schale ist Oliver aber ein sensibler, einfühlsamer Mann, der versucht, das Beste aus seinem schweren Erbe zu machen. Einziger Schwachpunkt des Romans ist die Rolle der Angel. Für ein neunjähriges Mädchen war mir das wandelnde Lexikon zu reif, sprach und verhielt sich manchmal erwachsener als Hayley, lieh sich sogar ihre Kleidung und wirkte schon fast überlegen. Der Roman ist eine gelungene Mischung aus Charles Dickens' "Weihnachtsgeschichte", "Der Grinch" und "Das Wunder von Manhattan", eine vorhersehbare Liebesgeschichte mit einer spannungserhaltenden Portion Dramatik und einem Hauch Kitsch, der aber für Weihnachten passend ist und dem Leser das Herz aufgehen lässt. Trotz der annähernd 600 Seiten wirkt der Roman nicht überfrachtet oder gar langatmig, wozu die liebenswürdigen Charaktere und die drei unterschiedlichen Handlungsstränge aus lebensgefährlicher Erkrankung von Oliver, Suche nach dem Vater von Angel und die aufkeimende Liebesbeziehung zwischen Hayley und Oliver beitragen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
"Eine zähe Vorweihnachtszeit"
von einer Kundin/einem Kunden aus Wittmund am 06.11.2016

Leider fängt es schon sehr ausschweifend- darum dann auch zäh- an. Bis ich mich zu Seite 150 durchgerungen hatte (ich wollte schon aufhören) muss man schon sehr auf etwas Spannung warten. Eine seichte Story, man ist froh, wenn endlich mal was passiert. Mir fehlt hier die Spritzigkeit, die Leichtigkeit und die... Leider fängt es schon sehr ausschweifend- darum dann auch zäh- an. Bis ich mich zu Seite 150 durchgerungen hatte (ich wollte schon aufhören) muss man schon sehr auf etwas Spannung warten. Eine seichte Story, man ist froh, wenn endlich mal was passiert. Mir fehlt hier die Spritzigkeit, die Leichtigkeit und die Vorfreude auf Weihnachten. Es spricht mich nicht an.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Winterzauber in Manhattan

Winterzauber in Manhattan

von Mandy Baggot

(14)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=
Winterzauberküsse

Winterzauberküsse

von Sue Moorcroft

(18)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen