Thalia.de

Wir

Evgenij Samjatin gilt als \"der am härtesten mit dem politischen System in seiner Heimat kollidierende Anti-Utopist\". Schon die Veröffentlichung einer Kurzfassung der Utopie \"Wir\", die im Jahre 1927 in russischer Sprache in Prag erfolgte, zwang Samjatin zur Flucht nach Paris, wo er 10 Jahre später verstarb. Der Roman \"Wir\" wurde 1924 in verschiedenen Sprachen im Ausland veröffentlicht, doch erst im Jahre 1988 erschien das Werk in der Sowjetunion in vollständiger russischer Fassung.
Dieses Werk kann als erste große Anti-Utopie bezeichnet werden, die unter anderem als Vorlage für die Dystopien von George Orwell und Aldous Huxley diente.

Portrait
Jewgenij Samjatin (1884-1937) schloss sich während seines Studiums als Schiffbauingenieur in Sankt Petersburg den Bolschewiki an. Er organisierte den Aufstand auf dem Panzerkreuzer Potemkin mit und beteiligte sich nach der Februarrevolution 1917 aktiv an der Oktoberrevolution. Mit "Wir" zog er sich den Unmut der Parteiführung zu und erhielt Schreibverbot. Der Roman sollte trotzdem seine Leser finden. George Orwell bezeichnete ihn 1946 als eine "Rarität in diesem Zeitalter der brennenden Bücher". Heute gilt der Roman als Vorläufer von Aldous Huxleys "Schöne neue Welt". Der Roman wurde 1924/25 in verschiedenen Sprachen im Ausland veröffentlicht, doch erst 1988 erschien das Werk in der Sowjetunion in vollständiger russischer Fassung. 1929, nach schlimmster Hetze gegen ihn, verließ Samjatin, der zu Beginn der 20er-Jahre eine Ausreisemöglichkeit abgelehnt hatte, den sowjetischen Schriftstellerverband. 1931 erhielt er über Maxim Gorki die Erlaubnis Stalins, nach Frankreich auszureisen. Samjatin behielt bis zu seinem Lebensende die sowjetische Staatsbürgerschaft. Er starb in Paris.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 160
Erscheinungsdatum 03.12.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95563-285-4
Verlag Leseklassiker
Maße (L/B/H) 211/149/15 mm
Gewicht 242
Verkaufsrang 105.141
Buch (Taschenbuch)
19,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 26224884
    Wir
    von Evgenij Samjatin
    Buch (Taschenbuch)
    24,90
  • 42540665
    Das Grauen
    von Arthur Conan Doyle
    Buch (Taschenbuch)
    19,50
  • 2898229
    1984
    von George Orwell
    (61)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • 44253095
    Die drei Sonnen Bd.1
    von Cixin Liu
    (8)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 44253023
    Metro 2035
    von Dmitry Glukhovsky
    (9)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 1778730
    1984
    von George Orwell
    (61)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 2980769
    Der Elektrische Mönch
    von Douglas Adams
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 45230391
    Wédora - Staub und Blut
    von Markus Heitz
    (25)
    Buch (Paperback)
    16,99
  • 30578871
    Metro 2033
    von Dmitry Glukhovsky
    (45)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 2942060
    Per Anhalter durch die Galaxis / Per Anhalter durch die Galaxis Bd.1
    von Douglas Adams
    (50)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 42435695
    Der Marsianer
    von Andy Weir
    (80)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44113333
    Paradox - Am Abgrund der Ewigkeit
    von Phillip P. Peterson
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 2928459
    Das Restaurant am Ende des Universums / Per Anhalter durch die Galaxis Bd.2
    von Douglas Adams
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 2800178
    Der lange dunkle Fünfuhrtee der Seele
    von Douglas Adams
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 29692873
    Die Hölle ist die Abwesenheit Gottes
    von Ted Chiang
    (3)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    14,90
  • 2933200
    Das Leben, das Universum und der ganze Rest / Per Anhalter durch die Galaxis Bd.3
    von Douglas Adams
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 45255474
    Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten
    von Becky Chambers
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45244015
    Das Lange Utopia
    von Stephen Baxter
    Buch (Paperback)
    17,99
  • 2928464
    Mach's gut, und danke für den Fisch / Per Anhalter durch die Galaxis Bd.4
    von Douglas Adams
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 45243937
    Star Wars(TM) - Schülerin der dunklen Seite
    von Christie Golden
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Eine transparente Welt. “

Verena Gwosdz, Thalia-Buchhandlung Offenbach

Samjatin beschreibt in seinem dystopischen Roman eine Zukunftsvision, die einem Gänsehaut über den Rücken jagt. Ein vollkommen transparenter, ja tatsächlich gläserner Staat, in dem jede Minute des Tages im Einklang mit dem Kollektiv verbracht werden muss. Menschen sind keine Menschen mehr, sondern Nummern. Doch unser Erzähler, mit "Namen" Samjatin beschreibt in seinem dystopischen Roman eine Zukunftsvision, die einem Gänsehaut über den Rücken jagt. Ein vollkommen transparenter, ja tatsächlich gläserner Staat, in dem jede Minute des Tages im Einklang mit dem Kollektiv verbracht werden muss. Menschen sind keine Menschen mehr, sondern Nummern. Doch unser Erzähler, mit "Namen" D-503, entwickelt im Laufe der Geschichte individuelles Denken (vom staatlichen Gesundheitsamt auch als "Seele" bzw. "Krankheit" bezeichnet) und das Dank einer Frau, der revolutionär eingestellten I-330.
Samjatin stellte den Roman 1920 fertig - für diese Zeit eine bahnbrechende Geschicht mit Weitblick.
Sprachlich ist dieses Werk einfach wunderbar und diente Orwell und Huxley auf jeden Fall als Fundament .

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Wir

Wir

von Evgenij Samjatin

Buch (Taschenbuch)
19,90
+
=
Auf, preiset die Tage, m. 1 Audio-CD

Auf, preiset die Tage, m. 1 Audio-CD

von Ludwig Güttler

Buch (gebundene Ausgabe)
14,95
+
=

für

34,85

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen