Thalia.de

Wir

Roman

Der Einzige Staat hat eine mathematisch unfehlbare Formel für das absolute Glück gefunden. Diese frohe Botschaft soll das Raumschiff Integral, entworfen von dem Wissenschaftler D-503, in ferne Galaxien tragen. Doch es gibt revolutionäre Kräfte, die auf individueller Entscheidungsfreiheit bestehen und den wohltätigen Diktator stürzen wollen. Eine von ihnen ist die schöne I-330. Sie wird auf D-503 angesetzt, um den Integral in die Hände des Widerstands zu bringen ...

Portrait
Jewgenij Samjatin (1884-1937) schloss sich während seines Studiums als Schiffbauingenieur in Sankt Petersburg den Bolschewiki an. Er organisierte den Aufstand auf dem Panzerkreuzer Potemkin mit und beteiligte sich nach der Februarrevolution 1917 aktiv an der Oktoberrevolution. Mit "Wir" zog er sich den Unmut der Parteiführung zu und erhielt Schreibverbot. Der Roman sollte trotzdem seine Leser finden. George Orwell bezeichnete ihn 1946 als eine "Rarität in diesem Zeitalter der brennenden Bücher". Heute gilt der Roman als Vorläufer von Aldous Huxleys "Schöne neue Welt". Der Roman wurde 1924/25 in verschiedenen Sprachen im Ausland veröffentlicht, doch erst 1988 erschien das Werk in der Sowjetunion in vollständiger russischer Fassung. 1929, nach schlimmster Hetze gegen ihn, verließ Samjatin, der zu Beginn der 20er-Jahre eine Ausreisemöglichkeit abgelehnt hatte, den sowjetischen Schriftstellerverband. 1931 erhielt er über Maxim Gorki die Erlaubnis Stalins, nach Frankreich auszureisen. Samjatin behielt bis zu seinem Lebensende die sowjetische Staatsbürgerschaft. Er starb in Paris.
Heikko Deutschmann war nach dem Schauspielstudium an der HdK-Berlin und Autorenstudium an der DFFB Ensemblemitglied an der Berliner Schaubühne, am Hamburger Thalia Theater, im Schauspiel Köln und Schauspielhaus Zürich. Mittlerweile ist er in zahlreichen Film- und Fernsehrollen zu sehen, so in "Der Laden", "Kanzleramt", "Operation Rubikon", "Der Aufstand" oder "Affäre Kaminski".
"Der Mann mit der Stimme" (Woman) ist einer der beliebtesten Hörbuchsprecher Deutschlands.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Heikko Deutschmann
Anzahl 5
Erscheinungsdatum 02.10.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783940018175
Verlag Speak low
Spieldauer 375 Minuten
Hörbuch (CD)
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

PAYBACK Punkte

12% Rabatt sichern

Ihr Gutschein-Code: 12XMAS

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42361540
    Wir
    von Jewgenij Samjatin
    Hörbuch
    15,99
  • 17563837
    Der Fall Charles Dexter Ward
    von Howard Ph. Lovecraft
    Hörbuch
    31,99
  • 42381344
    Hard-boiled Wonderland und Das Ende der Welt (3 MP3-CDs)
    von Haruki Murakami
    Hörbuch
    9,99
  • 40952569
    Die Fänger des Himmels
    von Thomas Krüger
    Hörbuch
    17,99
  • 32111720
    So bitterkalt
    von Johan Theorin
    (1)
    Hörbuch
    23,99
  • 40974187
    Der Lange Krieg
    von Terry Pratchett
    Hörbuch
    15,99
  • 42996143
    Die Zeitmaschine. MP3-CD
    von Hank Zerbolesch
    Hörbuch
    16,99
  • 42327983
    Der Marsianer
    von Andy Weir
    (1)
    Hörbuch
    12,99 bisher 16,99
  • 40974498
    Exit
    von Hugh Howey
    Hörbuch
    19,99
  • 43992280
    Folge 4: Das Gesicht des Verrats
    von Andreas Suchanek
    (2)
    Hörbuch
    14,99
  • 39176764
    Selection 01
    von Kiera Cass
    (1)
    Hörbuch
    13,99
  • 41090833
    Das technische Striptease eines Futuristen von gestern
    von Jules Verne
    Hörbuch
    15,99
  • 30501575
    Quest
    von Andreas Eschbach
    (1)
    Hörbuch
    9,99
  • 40947544
    Für Eile fehlt mir die Zeit (Hörbestseller)
    von Horst Evers
    (3)
    Hörbuch
    10,99
  • 35149674
    Die Luna-Chroniken 01: Wie Monde so silbern
    von Marissa Meyer
    (2)
    Hörbuch
    17,99
  • 39991710
    Müller, O: Raumschiff Promet 04
    von Oliver Müller
    Hörbuch
    11,99
  • 41080831
    Die schwarze Wolke
    von Fred Hoyle
    Hörbuch
    17,99
  • 42519393
    The Bone Season 1. Die Träumerin
    von Samantha Shannon
    Hörbuch
    13,99
  • 44068453
    Es muss wohl an dir liegen (Hörbestseller)
    von Mhairi McFarlane
    (2)
    Hörbuch
    8,49 bisher 9,99
  • 32018191
    Glennkill
    von Leonie Swann
    Hörbuch
    18,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Eine transparente Welt. “

Verena Gwosdz, Thalia-Buchhandlung Offenbach

Samjatin beschreibt in seinem dystopischen Roman eine Zukunftsvision, die einem Gänsehaut über den Rücken jagt. Ein vollkommen transparenter, ja tatsächlich gläserner Staat, in dem jede Minute des Tages im Einklang mit dem Kollektiv verbracht werden muss. Menschen sind keine Menschen mehr, sondern Nummern. Doch unser Erzähler, mit "Namen" Samjatin beschreibt in seinem dystopischen Roman eine Zukunftsvision, die einem Gänsehaut über den Rücken jagt. Ein vollkommen transparenter, ja tatsächlich gläserner Staat, in dem jede Minute des Tages im Einklang mit dem Kollektiv verbracht werden muss. Menschen sind keine Menschen mehr, sondern Nummern. Doch unser Erzähler, mit "Namen" D-503, entwickelt im Laufe der Geschichte individuelles Denken (vom staatlichen Gesundheitsamt auch als "Seele" bzw. "Krankheit" bezeichnet) und das Dank einer Frau, der revolutionär eingestellten I-330.
Samjatin stellte den Roman 1920 fertig - für diese Zeit eine bahnbrechende Geschicht mit Weitblick.
Sprachlich ist dieses Werk einfach wunderbar und diente Orwell und Huxley auf jeden Fall als Fundament .

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Wir

Wir

von Jewgenij Samjatin

Hörbuch
19,99
+
=
Todesmärchen

Todesmärchen

von Andreas Gruber

(2)
Hörbuch
9,59
bisher 12,99
+
=

für

28,69

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen