Thalia.de

Wir drucken nur Bücher, die wir selber lesen möchten

Die Geschichte der Anderen Bibliothek in Gesprächen

Kometen der Anderen Bibliothek

Komet No. 1: Ein Stück noch längst nicht zu Ende gegangener deutscher Buchgeschichte in Gesprächen.
Wer hätte gedacht, dass nahezu drei Jahrzehnte nach Erscheinen ihrer ersten Bände diese Buchreihe mit dem ambitionierten Namen »Die Andere Bibliothek« immer noch existiert? Zumal das ehrgeizige Editionsvorhaben auf ein Dutzend mal ein Dutzend beschränkt bleiben sollte – zwölf Jahre jährlich zwölf Bücher...
Das Signum der Anderen Bibliothek, der vielschweifige Komet, der seit Anbeginn als Erfolgsspur neben der Anderen Bibliothek herglüht, hat eine Geschichte voller Gefahren des Büchermachens und wundersamer Rettungen begleitet – die von Nördlingen über Frankfurt schließlich bis nach Berlin führt. Und der Wappenspruch dieser Anderen Bibliothek wurde zum weitsichtigen Slogan, der eine kleine Philosophie des Verlegens umreißt: »Wir drucken nur Bücher, die wir selber lesen möchten.«
Die Andere Bibliothek, von Hans Magnus Enzensberger und dem Schriftsetzer, Drucker und Verleger Franz Greno noch im Bleisatz 1985 aus der Taufe gehoben, wollte nie Massenware veröffentlichen und Bestsellererwartungen bedienen. So ist es bis heute geblieben. Diese Geschichte der Anderen Bibliothek, auch ein Stück Buchkultur, Buchhandelskultur und Lesekultur, ist noch nie ganz erzählt worden – Heiner Boehncke und Hans Sarkowicz, selber Wegbegleiter, Autoren und literarische Spurensucher, holen das nach.
Wer waren neben den wagemutigen Gründern die Macher der ersten Jahre, wie gestalteten sich Redaktion und Lektorat, wie wurde ausgewählt, gestaltet, beworben und vertrieben? Da waren der verstorbene Uwe Gruhle, befragt werden aber auch u.a. Reinhard Kaiser oder Rainer Wieland – selber längst auch als Autoren, Übersetzer, Lektoren und Herausgeber in Erscheinung getreten.
Portrait
Heiner Boehncke, geboren 1944, ist Professor für Vergleichende und Allgemeine Literaturwissenschaft an der Frankfurter Goethe-Universität. Er war zehn Jahre lang Vorsitzender der Lesegesellschaft der ANDEREN BIBLIOTHEK und ist durch seine Studien dem Werk von Grimmelshausen verbunden. Außerdem ist er Mitautor einer vielbeachteten Geschichte der Familie von Georg Büchner.
Hans Sarkowicz studierte Geschichte und Germanistik in Frankfurt und arbeitet seit 1979 beim Hessischen Rundfunk. Er leitet das hr2-Ressort Kultur, Bildung und künstlerisches Wort, zu dem u. a. die Hörspiel-, die Literatur- und die Feature-Redaktion gehören. Ferner ist er als Autor von Biografien, z.B. über Erich Kästner und Heinz Rühmann, tätig und verfasste zahlreiche Bücher zu historischen Themen.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Hans Sarkowicz, Heiner Boehncke
Seitenzahl 181
Erscheinungsdatum 08.12.2014
Serie Kometen der Anderen Bibliothek 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8477-3000-2
Verlag AB Die Andere Bibliothek
Maße (L/B/H) 213/124/17 mm
Gewicht 266
Originaltitel Ich möchte nur Bücher drucken, die ich selber gerne lesen möchte
Abbildungen schwarzweisse Fotos, Abbildungen
Auflage 1. Auflage
Illustratoren Heiner Boehncke, Hans Sarkowicz
Buch (gebundene Ausgabe)
18,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 34717505
    Silber - Das erste Buch der Träume
    von Kerstin Gier
    (198)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,99
  • 40323858
    Silber - Das dritte Buch der Träume
    von Kerstin Gier
    (45)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Weitere Bände von Kometen der Anderen Bibliothek

  • Band 1

    35328889
    Wir drucken nur Bücher, die wir selber lesen möchten
    von Sarkowicz
    18,00
    Sie befinden sich hier
  • Band 6

    37430718
    Philisterburg
    von Jacques Decour
    18,00
  • Band 7

    39268481
    Emil und Karl
    von Yankev Glatshteyn
    18,00
  • Band 8

    39268478
    Keuscher Joseph
    von Hans Jacob Christoffel Grimmelshausen
    18,00
  • Band 9

    39268477
    Fingerspitzengefühl
    von Elisabeth Ambras
    18,00