Thalia.de

Wir sind die Wahnsinnigen

Joschka Fischer und seine Frankfurter Gang

(1)
Er war Straßenkämpfer, Oppositionsführer, Außenminister und Vizekanzler. Er war lange Zeit der beliebteste Politiker Deutschlands. Doch der Aufstieg des Joschka Fischer hat sich anders vollzogen, als dieser es darstellt. Wie wurde der Linksradikale zum Staatsdenker und schließlich zum Unternehmer in eigener Sache? Christian Y. Schmidt zeigt, wie Fischer und seine Gang es geschafft haben, aus der Sponti-Szene heraus wichtige Posten in Frankfurt am Main und Hessen zu erobern – und wie sie dabei ihre früheren Ideen und Ideale verleugneten.
Auch 15 Jahre nach ihrem ersten Erscheinen ist diese biografische Studie noch immer aktuell – und liegt endlich wieder in erweiterter Neuausgabe vor.
Portrait

Christian Y. Schmidt, 1956 geboren, war bis 1996 Redakteur des Satiremagazins Titanic. Seitdem arbeitet er als freier Autor und ist Senior Consultant der Zentralen Intelligenz Agentur sowie Rotationskommunist. 2008 erschien das Reisebuch »Allein unter 1,3 Milliarden«, 2009 der China-Crashkurs »Bliefe von dlüben« und 2010 die autobiografische Skizze »Zum ersten Mal tot«. 2011 erschien im Verbrecher Verlag »Im Jahr des Tigerochsen«, 2013 folgte »Im Jahr des Hasendrachen«.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 400
Erscheinungsdatum 10.04.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-943167-30-6
Verlag Verbrecher Verlag
Maße (L/B/H) 170/118/32 mm
Gewicht 343
Auflage 1
Buch (Kunststoff-Einband)
18,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 37430489
    Leben im Ausnahmezustand
    von Maren Richter
    Buch
    34,90
  • 33817288
    Gewalt und Gewalten
    Buch
    64,00
  • 32261953
    Schulverweis für Andi !
    Buch
    12,00
  • 21466426
    Geheime Waffenbrüderschaft
    von Oula Silvennoinen
    Buch
    49,90
  • 34699019
    Ein "feather weight champion Cassius Clay"
    von Birgit Seemann
    Buch
    18,00
  • 2838920
    Der Kampf um die Demokratie
    von Arno Gruen
    Buch
    15,00
  • 29021106
    In Anführungszeichen
    von Matthias Dusini
    (1)
    Buch
    16,00
  • 29473576
    Die Rote Armee Fraktion - RAF
    von Klaus Pflieger
    Buch
    19,80
  • 18147548
    Rote Armee Fraktion Ideologie und Strategie im Wandel
    von Stefan Schweizer
    Buch
    19,90
  • 15209767
    Die Akte RAF
    von Ulf G. Stuberger
    Buch
    20,00
  • 18772470
    Die bleiernen Jahre
    von Johannes Hürter
    Buch
    19,95
  • 44383138
    Brigate Rosse und Rote Armee Fraktion
    von Nicole Welgen
    Buch
    49,00
  • 18720867
    Frauen, Terrorismus und Justiz
    von Gisela Diewald-Kerkmann
    Buch
    42,00
  • 19603692
    Die RAF und die Justiz
    von Volker Fr. Drecktrah
    Buch
    42,90
  • 30571250
    Eva Gabrielsson Versprechen
    von Marie-Francoise Colombani
    Buch
    8,99
  • 27825025
    Ulrike Meinhof 1934-1976
    von Katriina Lehto-Bleckert
    Buch
    29,90
  • 18767920
    Flüchtige Tage
    von Bill Ayers
    Buch
    15,00
  • 11428525
    Terrorismus in der Bundesrepublik
    von Klaus Weinhauer
    Buch
    34,90
  • 4594066
    Keine Angst vor Niemand
    von Gabriele Rollnik
    (1)
    Buch
    9,90
  • 35074240
    Jürgen Ponto
    von Ralf Ahrens
    Buch
    24,95

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
1
0
0

Verdrängung
von einer Kundin/einem Kunden am 14.09.2013

Joscka Fischer war Aussenminister der Bundesrepublik Deutschland. Joschka Fischer war Anführer einer Spontigruppe in Frankfurt. Daran mag er vielleicht nicht mehr gerne erinnert werden, aber Schmidts Buch ist insofern von Interesse, weil das Nachvollziehen, bzw. die Wandlung vom Ultralinken bis hin zu einem respektierten, anerkannten Mitglied der Gesellschaft, sogar... Joscka Fischer war Aussenminister der Bundesrepublik Deutschland. Joschka Fischer war Anführer einer Spontigruppe in Frankfurt. Daran mag er vielleicht nicht mehr gerne erinnert werden, aber Schmidts Buch ist insofern von Interesse, weil das Nachvollziehen, bzw. die Wandlung vom Ultralinken bis hin zu einem respektierten, anerkannten Mitglied der Gesellschaft, sogar des internationalen Parketts seinen eigenen Reiz hat.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Wir sind die Wahnsinnigen

Wir sind die Wahnsinnigen

von Christian Y. Schmidt

(1)
Buch
18,00
+
=
Dinge, die es (so) nicht mehr gibt

Dinge, die es (so) nicht mehr gibt

Buch
21,95
+
=

für

39,95

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen