Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Wir wär'n dann so weit

Roman

Es gibt nichts, was so toll ist wie eine richtig gute Freundin. Dummerweise gibt es auch nichts, was so anstrengend, nervig und „ahhhhhhhh“ ist wie eine richtig gute Freundin!
Eigentlich könnten Mona und Marnie zufrieden sein: Ihre Bar läuft super, seit es sich herumgesprochen hat, dass es Glück bringt, auf ihrem Elvis-Tresen zu tanzen. Trotzdem herrscht hinter dem Tresen dicke Luft: Mona, die auch noch beim Fernsehen arbeitet, muss ins Bauernhofcamp „Land & Lust“. Während sie sich dort mit mehr als einer Heugabel-Intrige herumschlagen muss, hat Marnie die ganze Arbeit in der Bar am Hals. Als dann auch noch der Elvis geklaut wird, steht auf einmal alles auf der Kippe, was den beiden wichtig ist: Freundschaft, Liebe, Ehrlichkeit und Trinkfestigkeit …
So spritzig wie ein Lieblingscocktail, so frisch wie Milch vom Bauern: der turbulente Freundinnen-Roman von Tine Wittler zwischen Stallgeruch und Szenekneipe.
„Tine Wittler ist ein Naturtalent im Erzählen.“ Hamburger Abendblatt
Jetzt als eBook: „Wir wär'n dann so weit“ von Tine Wittler. dotbooks – der eBook-Verlag.
Portrait
Tine Wittler, geboren 1973, studierte Kultur- und Kommunikationswissenschaften, bevor sie als Redakteurin und TV-Moderatorin arbeitete; ihre Erfolgssendung "Einsatz in vier Wänden" wurde mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet. Sie ist auch als Roman- und Sachbuchautorin, Wirtin, Modemacherin und Filmproduzentin erfolgreich. "Wer schön sein will, muss reisen", der erste Dokumentarfilm ihrer Filmproduktion prallefilm, schaffte es auf Anhieb in die Kinos. Mit ihrer Bewegung "ReBelles" ...
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Seitenzahl 367, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 16.08.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783955203795
Verlag Dotbooks Verlag
eBook
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 36141757
    Katze küsst Kater
    von Daniela Katzenberger
    (2)
    eBook
    8,49
  • 51953266
    Der Himmel über den Black Mountains
    von Alexandra Zöbeli
    (2)
    eBook
    4,99
  • 47844357
    Mein schlimmster schönster Sommer
    von Stefanie Gregg
    (19)
    eBook
    7,99
  • 54192506
    Thereses Geheimnis
    von Verena Rabe
    (2)
    eBook
    5,99
  • 41227640
    Die sieben Schwestern Bd.1
    von Lucinda Riley
    (84)
    eBook
    8,99
  • 40783856
    Ein Bett in Cornwall
    von Alexandra Zöbeli
    (12)
    eBook
    2,49
  • 36921039
    Das Rosie-Projekt
    von Graeme Simsion
    (175)
    eBook
    9,99
  • 47577377
    Der Mann, der zu träumen wagte
    von Graeme Simsion
    eBook
    16,99
  • 39364607
    Das Rosenholzzimmer
    von Anna Romer
    (50)
    eBook
    8,99
  • 53227168
    Palace of Pleasure: Club der Millardäre
    von Bobbie Kitt
    eBook
    4,99
  • 46111948
    Geschichte eines neuen Namens / Neapolitanische Saga Bd.2
    von Elena Ferrante
    (68)
    eBook
    21,99
  • 48311872
    New York Bastards - In deinem Schatten
    von K. C. Atkin
    (3)
    eBook
    4,99
  • 45973512
    Und nebenan warten die Sterne
    von Lori Nelson Spielman
    (67)
    eBook
    12,99
  • 46070933
    Das Erbe der Wintersteins
    von Carolin Rath
    (23)
    eBook
    6,99
  • 40931336
    Sylt oder Selters
    von Claudia Thesenfitz
    (8)
    eBook
    8,99
  • 48311766
    Soulless
    von T. M. Frazier
    eBook
    6,99
  • 46855628
    Der Duft von Rosmarin und Schokolade
    von Tania Schlie
    (8)
    eBook
    6,99
  • 47067707
    Elefant
    von Martin Suter
    eBook
    20,99
  • 45245109
    Wie die Luft zum Atmen
    von Brittainy C. Cherry
    (19)
    eBook
    9,99
  • 27887250
    Die hellen Tage
    von Zsuzsa Bánk
    (86)
    eBook
    4,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Herrlicher Klamauk“

Monika Fuchs, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Wenn ich das Buch gelesen hätte, ohne dass ich gewusst hätte, wer es geschrieben hat, hätte ich auf Steffi von Wolff getippt. Es ist genau der gleiche Hau-Drauf-Humor, der einfach manchmal Spaß macht, denn man weiß von vorneherein, dass man einfach nichts Anspruchsvolles bekommt. Und auch das will geschrieben werden!

Hauptakteure
Wenn ich das Buch gelesen hätte, ohne dass ich gewusst hätte, wer es geschrieben hat, hätte ich auf Steffi von Wolff getippt. Es ist genau der gleiche Hau-Drauf-Humor, der einfach manchmal Spaß macht, denn man weiß von vorneherein, dass man einfach nichts Anspruchsvolles bekommt. Und auch das will geschrieben werden!

Hauptakteure dieses Buches sind Mona und Marnie, einigen vielleicht schon bekannt aus dem Vorgängerbuch „Irgendwas is immer“. Falls sie das vorherige Buch nicht kennen sollten, macht das auch nichts. Bis zur Werbung am Ende dieses Buches war mir auch nicht bewusst, dass es einen Vorgänger gibt! Mona ist Moderatorin der bekannten Fernsehsendung „Renovieren Um Vier“ auf dem Privatsender TV3. Außerdem ist sie Teilhaberin einer kleinen Kneipe in Ottensen. Ihre Partnerin hierbei ist Marnie, die die Bar als Fulltimejob betreibt. Die Bar heißt Parallelwelt und hat einen genialen Tresen, der die Gäste magisch anzieht. In dem Tresen gibt es nämlich ein Portrait von Elvis Presley und immer freitags dürfen die Gäste auf eben diesem Tresen tanzen. Das soll Glück bringen. Doch alles gerät aus den Fugen, als die Quoten bei Monas Sendung sinken. Um ihre Sendung zu retten, muss sie auf einen heruntergekommenen Bauernhof ziehen und mit drei weiteren B-Promis diesen auf Vordermann bringen. Zeitgleich wird ausgerechnet auch noch der berühmt-berüchtigte Tresen zerstört, bzw. das Elvis-Portrait fachmännisch herausgesägt. Marnie kann nicht verstehen, dass Mona die Fernsehsendung wichtiger ist und die beiden Frauen trennen sich im Streit. Als Leser verfolgt man dann das ganze Drama immer abwechselnd aus Marnies und aus Monas Sicht. Marnie versucht mit Hilfe ihrer Freunde herauszufinden, was passiert ist und Mona will eigentlich nur diese vermaledeite Sendung überstehen. Natürlich kommt es zu vielen schrägen Situationen und am Ende zu einem großen Show-Down. Es müssen einige Abenteuer überstanden werden.

Herrlich flapsig und rasant erzählt. Ähnlichkeit mit wirklich existierenden Personen, Örtlichkeiten und Sendeformaten sind mit Sicherheit beabsichtigt. Wer also gerne mal totalen Klamauk wie Tommy Jaud und Steffi von Wolff lesen mag, ist hier genau richtig. Anhänger von Literatur mit Niveau bitte die Hände davon lassen. Dies Buch ist so trashig, das es schon wieder Kult ist!

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Wir wär'n dann so weit

Wir wär'n dann so weit

von Tine Wittler

eBook
4,99
+
=
Irgendwas is immer

Irgendwas is immer

von Tine Wittler

eBook
4,99
+
=

für

9,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen