Thalia.de

Wo die Seele atmen lernt

Ein neuer Blick auf Ehe und Familie mit Papst Franziskus

Begleiten – unterscheiden – integrieren
Die Familiensynode 2015 hat kontroverse Themen angesprochen: die Brüchigkeit von Ehen und Familien, Zusammenleben auf Probe, die Situation von Alleinerziehenden, Geschiedenen und Familien, die durch Armut, Krieg oder Migration belastet sind. Familie und Ehe sind, so hält Papst Franziskus in „Amoris laetitia“ fest, Sehnsuchtsort für viele Menschen und Fundament jeder Gesellschaft – dazu gehört beglückend Schönes ebenso wie Spannungen und Konflikte. Familien sind der Ort des Lebens, hier lernen Menschen glauben, werden Geborgenheit und Angenommen-Sein ohne Vorbehalte als tiefste menschliche Sehnsüchte deutlich. Doch Moralisieren bringt nicht weiter. Ausgehend von Papst Franziskus’ wegweisendem Schreiben plädiert Bischof Benno Elbs für einen Kurs der offenen Türen entlang der pastoralen Grundlinien „begleiten“,„unterscheiden“ von Lebenssituationen und „integrieren“ statt ausschließen.
Portrait
BENNO ELBS, geb. 1960, Studium der Theologie in Innsbruck und Paris, psychotherapeutische Ausbildung, Priesterweihe 1986, Pastoralamtsleiter (1994–2005), Generalvikar (2005–2011), Diözesanadministrator, seit 2013 Bischof der Diözese Feldkirch. Bei Styria Premium zuletzt erschienen: „Im Stallgeruch der Schafe“ (2014).
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 192
Erscheinungsdatum 10.10.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-222-13541-5
Verlag Styria Premium
Maße (L/B/H) 221/141/22 mm
Gewicht 376
Abbildungen farbige Fotos, Abbildungen
Buch (gebundene Ausgabe)
22,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.