Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Wölfe

Roman

(3)
England im Jahr 1520: Das Königreich ist nur einen Pulsschlag von der Katastrophe entfernt. Sollte der König ohne männlichen Erben sterben, würde das Land durch einen Bürgerkrieg verwüstet. Henry VIII. möchte seine Ehe annullieren lassen und Anne Boleyn heiraten. Der Papst und ganz Europa sind dagegen. Die Scheidungsabsichten des Königs schaffen ein Machtvakuum, in das Thomas Cromwell tritt: Die Werkzeuge dieses politischen Genies sind Bestechung, Einschüchterung und Charme. Aus der Asche persönlichen Unglücks steigt er auf und bahnt sich seinen Weg durch die Fallstricke des Hofes, an dem »der Mensch des Menschen Wolf« ist. Hilary Mantel hat mit ›Wölfe‹ etwas sehr Rares geschaffen: einen wahrhaft großen Roman, der seinem historischen Gewand zum Trotz höchst zeitgemäß ist. Auf einzigartige Weise erforscht er die Choreografie der Macht.
»Hieb- und stichfest ausgedacht und doch voll schauriger Anklänge, stellenweise auch sehr witzig – sobald der Leser dieses 780-Seiten-Buch fertig gelesen hat, will er mehr.« The Guardian
Portrait
Hilary Mantel wurde 1952 in Glossop, England, geboren. Nach dem Jura-Studium in London war sie als Sozialarbeiterin tätig. Sie lebte fünf Jahre lang in Botswana und vier Jahre in Saudi-Arabien. Für den Roman >Wölfe< (DuMont 2010) wurde sie 2009 mit dem Booker-Preis, dem wichtigsten britischen Literaturpreis, ausgezeichnet. Mit >Falken<, dem zweiten Band der Tudor-Trilogie, gewann Hilary Mantel 2012 den Booker bereits zum zweiten Mal. Die deutsche Übersetzung erschien im Frühjahr 2013 im DuMont Buchverlag, wo auch ihr Roman >Brüder< (2012) und die Erzählungen >Die Ermordung Margaret Thatchers< (2013) erschienen.
Christiane Trabant studierte Germanistik und Anglistik und lebt in Berlin. Sie hat u.a. Umberto Eco und P.G. Wodehouse ins Deutsche übertragen.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 768, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.10.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783832185398
Verlag DUMONT Buchverlag
Verkaufsrang 12.035
eBook (ePUB)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 20423425
    Der nasse Fisch
    von Volker Kutscher
    (8)
    eBook
    9,99
  • 43308762
    KHOR - Ein historischer Roman aus der Bronzezeit
    von Wieland Barthelmess
    eBook
    6,99
  • 42785884
    Venezianische Geheimnisse
    von Sarah Dunant
    eBook
    7,99
  • 28864088
    Hectors Reise
    von François Lelord
    eBook
    9,99
  • 32937428
    Bertolt Brecht - Lebenskunst in finsteren Zeiten
    von Jan Knopf
    eBook
    20,99
  • 42449005
    Tu es. Tu es nicht.
    von S.J. Watson
    (3)
    eBook
    9,99
  • 38665501
    Wenn der Mond stirbt
    von Richard Crompton
    eBook
    12,99
  • 41059078
    Von Geist und Geistern
    von Hilary Mantel
    eBook
    8,99
  • 28025023
    Die Stunde der Seherin
    von Dagmar Trodler
    eBook
    7,99
  • 34572594
    Titan
    von Robert A. Harris
    eBook
    9,49
  • 34667742
    Imperium
    von Robert A. Harris
    (1)
    eBook
    9,49
  • 36508644
    Der Verrat
    von Val McDermid
    (11)
    eBook
    9,99
  • 28906956
    Die Korrekturen
    von Jonathan Franzen
    (2)
    eBook
    10,99
  • 42746566
    Herrin des Nordens
    von Martha Sophie Marcus
    eBook
    8,99
  • 43448842
    Nordermoor / Todeshauch
    von Arnaldur Indriðason
    eBook
    9,99
  • 44029014
    Dornbusch
    von RossThomas
    eBook
    9,99
  • 30179361
    Seelentod
    von Ann Cleeves
    (1)
    eBook
    9,99
  • 43258772
    Cop Town - Stadt der Angst
    von Karin Slaughter
    (3)
    eBook
    11,99
  • 40914630
    Das Erbe der weißen Rose
    von Philippa Gregory
    eBook
    9,99
  • 34354725
    Die Begnadigung
    von John Grisham
    eBook
    8,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Kann mich meiner Kollegin nur anschließen...“

Sarah Aksamit, Thalia-Buchhandlung Heilbronn

Hilary Mantel hat hier einen hochspannenden, anspruchsvollen und detailreichen historischen Roman abgeliefert.
Einige Vorkenntnisse in Bezug auf Henry den VIII und seinen Hofstaat wären für den Leser von Vorteil, da nicht lange mit großen Erklärungen gefackelt, sondern man direkt ins Geschehen hineinbugsiert wird. Aus der Perspektive
Hilary Mantel hat hier einen hochspannenden, anspruchsvollen und detailreichen historischen Roman abgeliefert.
Einige Vorkenntnisse in Bezug auf Henry den VIII und seinen Hofstaat wären für den Leser von Vorteil, da nicht lange mit großen Erklärungen gefackelt, sondern man direkt ins Geschehen hineinbugsiert wird. Aus der Perspektive von Thomas Cromwell wird geschildert, wie Henry sich seiner ersten
Frau entledigen will um Anne Boleyn zu heiraten und ganz nebenbei die Abspaltung der englischen Kirche in Kauf nimmt.

Und seien Sie vor dem zweiten Mann im Staat auf der Hut; denn wie Thomas Moore sagte:
"Sperren Sie Cromwell in ein tiefes Verlies- und am Abend sitzt er auf einem Plüschkissen und verspeist Lerchenzungen, und alle Aufseher schulden ihm Geld"

„Ein gewaltiges Epos, das dem großen Politiker Thomas Cromwell uneingeschränkt, aber nicht unkritisch, Anerkennung zollt“

S. Schmidt, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Wer sich ganz allgemein für die Geschichte Englands und (spezieller) für die politischen Entwicklungen am Hofe Heinrich VIII. interessiert, kommt um die Person Thomas Cromwells nicht herum. Hilary Mantel entführt uns sprachlich gekonnt in die Welt der Tudors und in das Leben des großen Denkers Cromwell: in seine Vergangenheit, seine Wer sich ganz allgemein für die Geschichte Englands und (spezieller) für die politischen Entwicklungen am Hofe Heinrich VIII. interessiert, kommt um die Person Thomas Cromwells nicht herum. Hilary Mantel entführt uns sprachlich gekonnt in die Welt der Tudors und in das Leben des großen Denkers Cromwell: in seine Vergangenheit, seine Ränke, seine politischen Finten und Winkelzüge, seine Gedanken, seine Gefühle. Einem der beeindruckendsten Politiker der Weltgeschichte wird hier literarisch ein Denkmal gesetzt - monumental, aber auf jeder Seite fesselnd und unterhaltsam! Ein historischer Roman der Extraklasse, der sich sowohl im Bücherregal, als auch auf Ihrem Ebook-Reader enorm gut macht!

Stefanie Sült, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Wunderschöne Sprache! Wenn man dieses Buch ausgelesen hat, fällt es schwer, etwas anderes anzufangen. Deshalb ist es höchst empfehlenswert, mit dem nächsten Band weiterzumachen! Wunderschöne Sprache! Wenn man dieses Buch ausgelesen hat, fällt es schwer, etwas anderes anzufangen. Deshalb ist es höchst empfehlenswert, mit dem nächsten Band weiterzumachen!

Sabine Rößler, Thalia-Buchhandlung Wildau

Englische Geschichte in einen tollen Roman verpackt. Was muss Thomas Morus alles tun, um den König von seiner Frau zu "befreien"? Und schafft er es, ohne den Kopf zu verlieren? Englische Geschichte in einen tollen Roman verpackt. Was muss Thomas Morus alles tun, um den König von seiner Frau zu "befreien"? Und schafft er es, ohne den Kopf zu verlieren?

„Detailverliebt“

Karin Harmel, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Ganz unvoreingenommen nahm ich das Buch zum Lesen in die Hand: Anfangs hatte ich einige Schwierigkeiten, denn die Autorin steht meiner Meinung nach der Hauptfigur, Thomas Cromwell, doch sehr distanziert gegenüber. Und so ist es auch mir gegangen, erst nach und nach faszinierte mich die Figur Cromwells, der anfangs wie eine machtlose, Ganz unvoreingenommen nahm ich das Buch zum Lesen in die Hand: Anfangs hatte ich einige Schwierigkeiten, denn die Autorin steht meiner Meinung nach der Hauptfigur, Thomas Cromwell, doch sehr distanziert gegenüber. Und so ist es auch mir gegangen, erst nach und nach faszinierte mich die Figur Cromwells, der anfangs wie eine machtlose, den Lauf der Dinge kaum beeinflussende Figur dargestellt wird. Mantel schildert damit das Intrigenspiel um Anna Boleyn, politische Entwicklungen in England und Europa mit dem Blick eines kühl taktierenden Anwalts, der dann irgendwann selbst zum Auge des Sturms und zum grossen Macher wird.

„Ein modernes Meisterwerk im historischen Gewand“

Andreas Hack, Thalia-Buchhandlung Bonn

Hilary Mantels Roman spielt im England des 16. Jahrhunderts und schildert den Aufstieg des berüchtigten Machtmenschen Thomas Cromwell am Hofe Heinrichs des VIII.
Erfreulicherweise simuliert Hilary Mantel keinen mittelalterlichen Sprachstil, sie verwendet eine moderne Sprache mit kurzen, schnörkellosen Sätzen. Besonders gelungen sind
Hilary Mantels Roman spielt im England des 16. Jahrhunderts und schildert den Aufstieg des berüchtigten Machtmenschen Thomas Cromwell am Hofe Heinrichs des VIII.
Erfreulicherweise simuliert Hilary Mantel keinen mittelalterlichen Sprachstil, sie verwendet eine moderne Sprache mit kurzen, schnörkellosen Sätzen. Besonders gelungen sind ihre genau gearbeiteten, oft bissig humorvollen Dialogszenen.
Dem Sog dieses Buches kann man sich einfach nicht entziehen. Noch nie hat mich ein historischer Roman so begeistert, und ich war froh zu hören, dass die Autorin schon an einer Fortsetzung arbeitet.

„Hilary Mantel, Wölfe“

Frau Gey, Thalia-Buchhandlung Hürth

England, Anno Domini 1520: Heinrich VIII möchte seine Ehe mit Katharina von Aragon annullieren lassen. Er hat keinen männlichen Erben - und außerdem ein Auge auf Anne Boleyn geworfen. Aber seine Kardinäle und vor allen Dingen der Papst in Rom machen ihm einen Strich durch die Rechnung. Da betritt Thomas Cromwell die politische Bühne. England, Anno Domini 1520: Heinrich VIII möchte seine Ehe mit Katharina von Aragon annullieren lassen. Er hat keinen männlichen Erben - und außerdem ein Auge auf Anne Boleyn geworfen. Aber seine Kardinäle und vor allen Dingen der Papst in Rom machen ihm einen Strich durch die Rechnung. Da betritt Thomas Cromwell die politische Bühne. Ein skrupelloser Machtmensch, der für seinen Aufstieg Alles tut - ein Mann wie aus dem Lehrbuch Macchiavellis und ganz nach dem Geschmack des Königs. Und endlich bewegen sich die Dinge in die vom König gewünschte Richtung....
Erzählt wird in diesem Buch die Geschichte Cromwell´s, die auch in unserer Zeit spielen könnte. Ein auch sprachlich gewaltiges Epos fesselt uns bis zur letzten Seite. Es gibt noch mehr Bücher von Hilary Mantel - sie müssen nur noch übersetzt werden. Hoffentlich bald, denn der Suchtfaktor ist extrem hoch!!!!!!!!!!!

„Uneingeschränkt empfehlenswert! “

C. Rieth, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Wahnsinn! Ein Buch, das mich von der ersten Seite an gepackt und nicht mehr losgelassen hat. Spannend, sprachlich klasse und auch für anspruchsvolle Leser geeignet.
Uneingeschränkt empfehlenswert und zu Recht mit dem Booker-Preis ausgezeichnet!
Wahnsinn! Ein Buch, das mich von der ersten Seite an gepackt und nicht mehr losgelassen hat. Spannend, sprachlich klasse und auch für anspruchsvolle Leser geeignet.
Uneingeschränkt empfehlenswert und zu Recht mit dem Booker-Preis ausgezeichnet!

„Die Vergangenheit als Spiegel der Gegenwart“

Ulrich Kienast, Thalia-Buchhandlung Wolfsburg

"Wölfe" versetzt uns zurück in die Zeit Heinrichs des 8., in das England des frühen 16.Jahrhunderts. Der König will seine Frau Katherine von Aragonien los werden und Anne Boleyn heiraten, um endlich einen Thronfolger zu zeugen. Was sich daraus entwickelt, ist bekannt, die historischen Geschehnisse dienten schon oft als Stoff für Romane, "Wölfe" versetzt uns zurück in die Zeit Heinrichs des 8., in das England des frühen 16.Jahrhunderts. Der König will seine Frau Katherine von Aragonien los werden und Anne Boleyn heiraten, um endlich einen Thronfolger zu zeugen. Was sich daraus entwickelt, ist bekannt, die historischen Geschehnisse dienten schon oft als Stoff für Romane, Filme usw.
Hilary Mantel aber erschafft die vergangene Welt neu und siehe da: die Geschichte ist ganz aktuell, die Vergangenheit hat mit unserer Gegenwart mehr gemeinsam als wir denken. Der Held ihres Romans ist Thomas Cromwell (1485 bis 1540), der als Sohn eines Hufschmieds aus niedrigsten Verhältnissen stammend bis zum Lordkanzler, persönlichen Sekretär und engsten Vertrauten Heinrichs aufsteigt. Anhand der Schilderung seines Lebens entsteht ein grandioses Portrait dieser historich so wichtigen Epoche. Cromwell beherrscht die Mittel, die für den Aufstieg zur Macht (damals wie heute) notwendig sind, meisterhaft: Verstellung, Täuschung, Gerissenheit, Bestechung, Rücksichtslosigkeit. Doch Hilary Mantel stellt ihn als komplexe, widersprüchliche Persönlichkeit dar, die davon überzeugt ist, das Richtige zu tun. Ihre sprachlichen Mittel sind dabei ebenso vielfältig und bunt wie die Handlung: innere Monologe, duellartige Dialoge, drehbuchhafte Beschreibungen, Szenen voller Dramatik und teils brachialer Komik, die wie Gemälde vor dem geistigen Auge des Lesers erscheinen. Man denkt an Shakespeare. Hilary Mantel schreibt modern und literarisch, und doch auch populär und spannend. Alles ist stimmig und plausibel. Das Buch geht weit über den Rahmen eines historischen Unterhaltungsromans hinaus und ist doch lesbar für alle, die bereit sind, in diese vergangene Welt mit ihren in komplizierten Beziehungsgeflechten verstrickten Menschen einzutauchen und sich den Spiegel vorhalten zu lassen.

Ulrike Buehnemann, Thalia-Buchhandlung Magdeburg

Etwas schwere Kost, aber dennoch wärmstens zu empfehlen. Allerdings nicht für den typischen Freund von histotischen Romanen, wie Die Säulen der Erde oder der Wanderhure Etwas schwere Kost, aber dennoch wärmstens zu empfehlen. Allerdings nicht für den typischen Freund von histotischen Romanen, wie Die Säulen der Erde oder der Wanderhure

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 34608578
    Ich, Heinrich VIII.
    von Margaret George
    eBook
    7,99
  • 29132181
    Der dunkle Thron
    von Rebecca Gablé
    (9)
    eBook
    9,99
  • 39364935
    Sturmvogel
    von Conn Iggulden
    (3)
    eBook
    8,99
  • 28475621
    Das Lächeln der Fortuna
    von Rebecca Gablé
    eBook
    8,49
  • 39977807
    Wir sind das Salz von Florenz
    von Tilman Röhrig
    eBook
    7,99
  • 39977802
    Wie ein Lamm unter Löwen
    von Tilman Röhrig
    (2)
    eBook
    7,99
  • 40914630
    Das Erbe der weißen Rose
    von Philippa Gregory
    eBook
    9,99
  • 28475614
    Die Hüter der Rose
    von Rebecca Gablé
    (8)
    eBook
    8,49
  • 29907494
    Der Name der Rose
    von Umberto Eco
    (1)
    eBook
    11,99
  • 33371004
    Falken
    von Hilary Mantel
    (2)
    eBook
    7,99
  • 28475579
    Der König der purpurnen Stadt
    von Rebecca Gablé
    (1)
    eBook
    8,49
  • 39964751
    Die Könige von Köln
    von Tilman Röhrig
    eBook
    10,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Booker Preis 2009 / intelligentes, fesselndes Lesevergnügen
von einer Kundin/einem Kunden am 22.05.2013

Putney in England um 1500. Thomas Cromwell kommt als Sohn eines Hufschmieds zur Welt. Früh muss er sich an die harte Arbeit in der Schmiede gewöhnen. Seine Kindheit und frühen Jugendjahre sind geprägt von Härte, Auseinandersetzungen und den unberechenbaren Gewalttätigkeiten seines Vaters. Einzig die Beziehung zu seinen Schwestern... Putney in England um 1500. Thomas Cromwell kommt als Sohn eines Hufschmieds zur Welt. Früh muss er sich an die harte Arbeit in der Schmiede gewöhnen. Seine Kindheit und frühen Jugendjahre sind geprägt von Härte, Auseinandersetzungen und den unberechenbaren Gewalttätigkeiten seines Vaters. Einzig die Beziehung zu seinen Schwestern Bet und Kat haben für Thomas Bedeutung. Als er von seinem Vater brutal zusammengschlagen und lebensgefährlich verletzt wird, kann er sich zu seiner Schwester Kat retten. Die Furcht vor der Wut und Gewalttätigkeit seines Vaters läßt ihn nach Frankreich flüchten. Es werden Wander,-Kriegs aber vor allem Lehrjahre. Als er nach Jahren im Ausland in ein England im Umbruch zurückkommt, beginnt der unaufhaltsame Aufstieg des Thomas Cromwell. Intelligent, fesselnd, faszinierend. Hilary Mantel hat für "Wölfe" 2009 den Booker Preis bekommen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Geschichte erfühlen
von einer Kundin/einem Kunden am 17.11.2011
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

England anno 1520, das Königreich steht knapp vor der Katastrophe eines Bürgerkrieges, sollte der König keinen männlichen Nachfolger haben. Heinrich der VIII liegt im Streit mit dem Papst und dem Rest von Europa, da er seine Ehe annulieren, und Anne Boleyn zur Frau nehmen möchte. In dem vom König... England anno 1520, das Königreich steht knapp vor der Katastrophe eines Bürgerkrieges, sollte der König keinen männlichen Nachfolger haben. Heinrich der VIII liegt im Streit mit dem Papst und dem Rest von Europa, da er seine Ehe annulieren, und Anne Boleyn zur Frau nehmen möchte. In dem vom König geschaffenen Machtvakuum nützt Thomas Cromwell seine Chance, und bahnt sich seinen Weg durch die Fallstricke der Macht. Nicht umsonst wurde der Bookerprize an das Werk verliehen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Toller Roman, schlechtes eBook
von einer Kundin/einem Kunden aus Völklingen am 05.09.2016
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Die Qualität des Romans ist unbestritten. Die eBook-Ausgabe (ePUB) beinhaltet aber eine Unmenge an Schreibfehlern (erwartet = Er wartet. / Ale außer Aice. = Alle außer Alice. / As = Als usw. usw.) Das nervt, stört Lesefluss und Spannung. Ärgerlich!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Keine leichte Kost, aber als Hörbuch ein Genuss
von Carmen Vicari aus Dossenheim am 09.05.2014
Bewertetes Format: Hörbuch (CD)

Putney, 1500. Der junge Thomas flieht vor den Schlägen seines Vaters zu seiner Schwester. Die schickt ihn, unterstützt von ihrem Mann, von zu Hause weg. Thomas geht und schlägt sich durch. 27 Jahre später ist Thomas Cromwell einer der erfolgreichsten Männer in England. Die Geschichten um Thomas Cromwell haben mich schon... Putney, 1500. Der junge Thomas flieht vor den Schlägen seines Vaters zu seiner Schwester. Die schickt ihn, unterstützt von ihrem Mann, von zu Hause weg. Thomas geht und schlägt sich durch. 27 Jahre später ist Thomas Cromwell einer der erfolgreichsten Männer in England. Die Geschichten um Thomas Cromwell haben mich schon immer fasziniert und so war ich sehr gespannt auf das Buch von Hilary Mantel und auf die Umsetzung als Hörbuch. Das Buch selbst ist 757 Seiten stark und das schlägt sich auf die Anzahl der CDs – trotz gekürzter Fassung – nieder. Das Hörbuch umfasst 8 CDs mit einer Gesamtspieldauer von 577 Minuten. Zu Beginn hatte ich große Probleme mit der Geschichte. Ich kenne das Buch in gedruckter Form nicht und wusste daher nicht, was mich erwartet. Bald aber erkannte ich, dass die Geschichte und Schreibweise von Hilary Mantel einen ganz besonderen Stil hat, der keineswegs einfach ist. Bisweilen ist der Erzählstil auch sehr verwirrend und gewiss keine leichte Kost. Dazu kam Frank Stöckles rauhe Stimme, die mich zunächst etwas abschreckte. Bisher war ich weichere, gefälligere Stimmen gewohnt, die den Hörer für sich einnehmen und umschmeicheln. Diese jedoch war rauhbeißig, aufwühlend und erregend. Doch genau das braucht die Geschichte von Hilary Mantel. Der Erzählstil gepaart mit der Stimme von Frank Stöckle ergibt die optimale Kombination, die den Hörer – nach einer ersten Verwirrung – gefangen nimmt. Bald schon entstand ein wunderbares Kopfkino beim Hören, das mich ins vergangene England zu Zeiten Henry VIII. entführte. Obwohl das Buch keine leichte Kost ist und man schnell den Überblick verliert, konnte ich mich im Hörbuch einfach wieder zurecht finden. Frank Stöckle haucht jedem Charakter ein eigenes Leben ein. Fazit: Ich bin sehr froh, dass ich diese Geschichte als Hörbuch gehört und mich nicht lesend durch das Buch geschlagen habe. So konnte ich mit viel Spaß der Geschichte um Thomas Cromwell folgen und mich von Frank Stöckle entführen lassen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Keine leichte Kost, aber als Hörbuch ein Genuss
von Carmen Vicari aus Dossenheim am 09.05.2014
Bewertetes Format: Hörbuch (CD)

Putney, 1500. Der junge Thomas flieht vor den Schlägen seines Vaters zu seiner Schwester. Die schickt ihn, unterstützt von ihrem Mann, von zu Hause weg. Thomas geht und schlägt sich durch. 27 Jahre später ist Thomas Cromwell einer der erfolgreichsten Männer in England. Die Geschichten um Thomas Cromwell haben mich schon... Putney, 1500. Der junge Thomas flieht vor den Schlägen seines Vaters zu seiner Schwester. Die schickt ihn, unterstützt von ihrem Mann, von zu Hause weg. Thomas geht und schlägt sich durch. 27 Jahre später ist Thomas Cromwell einer der erfolgreichsten Männer in England. Die Geschichten um Thomas Cromwell haben mich schon immer fasziniert und so war ich sehr gespannt auf das Buch von Hilary Mantel und auf die Umsetzung als Hörbuch. Das Buch selbst ist 757 Seiten stark und das schlägt sich auf die Anzahl der CDs – trotz gekürzter Fassung – nieder. Das Hörbuch umfasst 8 CDs mit einer Gesamtspieldauer von 577 Minuten. Zu Beginn hatte ich große Probleme mit der Geschichte. Ich kenne das Buch in gedruckter Form nicht und wusste daher nicht, was mich erwartet. Bald aber erkannte ich, dass die Geschichte und Schreibweise von Hilary Mantel einen ganz besonderen Stil hat, der keineswegs einfach ist. Bisweilen ist der Erzählstil auch sehr verwirrend und gewiss keine leichte Kost. Dazu kam Frank Stöckles rauhe Stimme, die mich zunächst etwas abschreckte. Bisher war ich weichere, gefälligere Stimmen gewohnt, die den Hörer für sich einnehmen und umschmeicheln. Diese jedoch war rauhbeißig, aufwühlend und erregend. Doch genau das braucht die Geschichte von Hilary Mantel. Der Erzählstil gepaart mit der Stimme von Frank Stöckle ergibt die optimale Kombination, die den Hörer – nach einer ersten Verwirrung – gefangen nimmt. Bald schon entstand ein wunderbares Kopfkino beim Hören, das mich ins vergangene England zu Zeiten Henry VIII. entführte. Obwohl das Buch keine leichte Kost ist und man schnell den Überblick verliert, konnte ich mich im Hörbuch einfach wieder zurecht finden. Frank Stöckle haucht jedem Charakter ein eigenes Leben ein. Fazit: Ich bin sehr froh, dass ich diese Geschichte als Hörbuch gehört und mich nicht lesend durch das Buch geschlagen habe. So konnte ich mit viel Spaß der Geschichte um Thomas Cromwell folgen und mich von Frank Stöckle entführen lassen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wölfe
von Jasmin Rickenberg aus Lemgo am 18.05.2012
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Ich habe mich förmlich auf dieses Buch gestürzt und es verschlungen. Zugegebenermaßen ist es, da die Charaktere meist nur mit Personalpronomen benannt werden und dadurch nicht immer ganz klar ist wer gerade gemeint ist, nicht ganz leicht zu lesen. Doch wer sich für Henry VIII. und diese spannende Epoche... Ich habe mich förmlich auf dieses Buch gestürzt und es verschlungen. Zugegebenermaßen ist es, da die Charaktere meist nur mit Personalpronomen benannt werden und dadurch nicht immer ganz klar ist wer gerade gemeint ist, nicht ganz leicht zu lesen. Doch wer sich für Henry VIII. und diese spannende Epoche interessiert, sollte sich davon nicht abschrecken lassen! Man sollte bedenken, dass es sich hierbei nicht um einen historischen Roman handelt, wie man es von bekannten Titeln gewohnt ist. Es ist ganz einfach eine herausstechende, packende Geschichte und den Booker-Preis hat die Autorin sich damit mehr als verdient. Leider war es, trotz der fast 800 Seiten, viel zu schnell zu Ende gelesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannung auf höchstem Niveau
von Andrea Bollinger aus Basel am 05.04.2011
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Hilary Mantel hat zu Recht den renommierten Booker-Preis gewonnen - zum ersten Mal ging der an einen "historischen Roman". Ein Genre, das allzuoft Tummelplatz für Belanglosigkeiten ist, holde Jungfern, edle Mannen, altertümelnde Sprache, um krampfhaft die Atmosphäre von "damals" einzufangen. Nichts davon bei Mantel. Dennoch - oder gerade deshalb... Hilary Mantel hat zu Recht den renommierten Booker-Preis gewonnen - zum ersten Mal ging der an einen "historischen Roman". Ein Genre, das allzuoft Tummelplatz für Belanglosigkeiten ist, holde Jungfern, edle Mannen, altertümelnde Sprache, um krampfhaft die Atmosphäre von "damals" einzufangen. Nichts davon bei Mantel. Dennoch - oder gerade deshalb - entfaltet das Buch eine Sogwirkung, wie ich sie noch selten erlebt habe. Nach den 600+ (!) Seiten war ich untröstlich, dass der Genuss nun vorbei sein soll (ich kann die versprochene Fortsetzung kaum erwarten). Man liest nicht einfach, man erlebt alles hautnah mit. Wie eine Mit-Rezensentin richtig schrieb: Einige Vorkenntnisse der Tudor-Ära sollten vorhanden sein, um dieses herausragende Buch vollumfänglich geniessen zu können. Dann kommt man aus dem Staunen nicht mehr heraus, wie fesselnd Mantel ohne die billigen, abgegriffenen Tricks des Historien-Genres, sondern in hoch stehender Prosa eine schon unzählige Male in andern Büchern (und Filmen) erzählte Geschichte neu und klug präsentiert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
langweiliges Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Köln am 06.11.2012
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Ein historischer Roman der den Leser nur schwer in seinen Bann zieht. Die Schreibweise macht das Buch zu einer schweren " Kost " die das lesen nicht gerade angenehm gestaltet.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gähn...
von einer Kundin/einem Kunden aus Main-Kinzig-Kreis am 05.02.2013
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Ich konnte es leider nicht fertig lesen, obwohl ich sonst gerne Bücher mit historischem Hintergrund lese. Die Sprache ist sehr anstrengend, die Figuren bleiben distanziert, ich kann dem Buch leider garnichts abgewinnen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Wölfe

Wölfe

von Hilary Mantel

(3)
eBook
9,99
+
=
Falken

Falken

von Hilary Mantel

(2)
eBook
7,99
+
=

für

17,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen