Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Wolkenbruchs wunderliche Reise in die Arme einer Schickse

Motti Wolkenbruch lebt noch immer zu Hause, mit seiner geschwätzigen mame und seinem tate, der es seit längerem vorzieht zu schweigen und sich am liebsten hinter der aktuellen Ausgabe des Tachles versteckt. Die zufällige Begegnung mit einer hübschen Schickse wirft Mottis Leben aus der Bahn; ihm wird bewusst, dass er in seinen Kreisen kein Liebesglück finden wird. Und je mehr seine mame auf ihn einredet, umso stärker regt sich in ihm der Wunsch nach einem mamefreien Leben in den Armen ebendieser Schickse.

Schritt für Schritt, manchen auch zurück, tritt Motti aus der orthodoxen Welt heraus in die säkulare, was auch grundlegende Veränderungen an seinem Äußeren mit sich bringt - der Bart kommt ab und die zu kurzen, schwarzen jüdischen Hosen machen modischen Jeans Platz. Mehr und mehr verwandelt sich Motti in einen typischen urbanen jungen Mann. Zwar ist er nun seine mame los, die ihn keines Blickes mehr würdigt, doch mehr Glück mit den Frauen hat er auch nicht. Jene, die er jetzt kennenlernt, haben wohl keinen dicken tuches, aber dafür nicht alle Tassen im Schrank.
Portrait
Thomas Meyer wurde 1974 in Zürich geboren. Nach einem abgebrochenen Studium der Jurisprudenz arbeitete er als Texter in Werbeagenturen und als Reporter auf Redaktionen. Erste Beachtung als Autor erlangte er 1998 mit im Internet veröffentlichten Kolumnen. 2007 machte er sich selbstständig als Autor und Creative Director. Er lebt und arbeitet in Zürich.
www.herrmeyer.ch
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB 3 i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Seitenzahl 280, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.05.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783905801606
Verlag Salis Verlag
Verkaufsrang 20.108
eBook (ePUB 3)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42746077
    Erbe und Schicksal
    von Jeffrey Archer
    (3)
    eBook
    8,99
  • 33074434
    Der Maler des Verborgenen
    von John Vermeulen
    eBook
    11,99
  • 39954030
    Suter, Business Class II
    von Martin Suter
    eBook
    9,99
  • 39951881
    Kruso
    von Lutz Seiler
    eBook
    10,99
  • 36508427
    Dieses bescheuerte Herz
    von Daniel Meyer
    (1)
    eBook
    9,99
  • 39547617
    Das achte Leben (Für Brilka)
    von Nino Haratischwili
    eBook
    19,99
  • 39029328
    Wolkenbruch im siebten Himmel
    von Michaela Thewes
    eBook
    7,49
  • 42655214
    Die Hochzeit der Chani Kaufman
    von Eve Harris
    eBook
    13,99
  • 34796191
    Ein ganzes halbes Jahr
    von Jojo Moyes
    (134)
    eBook
    9,99
  • 30500574
    Schwertkampf im Mittelalter
    von Thomas Meyer
    eBook
    14,99
  • 41653561
    Nicht ohne meine Tochter
    von Betty Mahmoody
    eBook
    6,99
  • 40942074
    Ein Bild von dir
    von Jojo Moyes
    (8)
    eBook
    12,99
  • 42502284
    Unschuld
    von Jonathan Franzen
    (1)
    eBook
    10,99
  • 41000248
    Kindeswohl
    von Ian McEwan
    (4)
    eBook
    9,99
  • 44188911
    Glück ist, wenn man trotzdem liebt
    von Petra Hülsmann
    (6)
    eBook
    8,49
  • 42655218
    Mauersegler
    von Christoph Poschenrieder
    (1)
    eBook
    18,99
  • 36370810
    Streusand
    von Asta Scheib
    eBook
    8,99
  • 30045299
    Arkadien fällt
    von Kai Meyer
    eBook
    8,99
  • 34332487
    Crack
    von Ken Bruen
    eBook
    7,99
  • 45500444
    Die Schattenschwester / Die sieben Schwestern Bd.3
    von Lucinda Riley
    eBook
    15,99

Buchhändler-Empfehlungen

„"Mottele, wo bist Du ? Ich mache mir Sorgen !" eine religiöse Emanzipationsgeschichte...“

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln

Sorgen macht sie sich ständig, Mordechai Wolkenbruchs Mutter, vor allem weil alle Heiratskandidatinnen, die sie für ihren jüngsten Spross auswählt ihm absolut nicht zusagen. Dafür geht ihm Laura - leider seiner jüdischen Religion nichts zugehörig - dafür Gin trinkend und Hosenträgerin - nicht mehr aus dem Kopf. Zwei Welten prallen aufeinander Sorgen macht sie sich ständig, Mordechai Wolkenbruchs Mutter, vor allem weil alle Heiratskandidatinnen, die sie für ihren jüngsten Spross auswählt ihm absolut nicht zusagen. Dafür geht ihm Laura - leider seiner jüdischen Religion nichts zugehörig - dafür Gin trinkend und Hosenträgerin - nicht mehr aus dem Kopf. Zwei Welten prallen aufeinander und in keiner scheint das mit der Liebe einfach zu sein, Motti wird also seinen eigenen Weg suchen müssen, das ist nicht immer komisch und witzig aber eine außerordentliche unterhaltsame Lektüre - und das Glossar am Ende mit allen jiddischen Begriffen ist ein echtes i-Tüpfelchen !

B. Gebhardt, Thalia-Buchhandlung Aurich

Umwerfend! Die Geschichte um Mottis Selbstfindung ist wunderbar geschrieben und trifft einen herrlichen Tonfall. Ich habe dieses Buch sehr genossen. Umwerfend! Die Geschichte um Mottis Selbstfindung ist wunderbar geschrieben und trifft einen herrlichen Tonfall. Ich habe dieses Buch sehr genossen.

„Reinlesen, Motti cool finden und sich mal unvoreingenommen Jüdischer Lebensart widmen!“

S. Schmidt, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Ich finde ja fast alles, was von Diogenes verlegt wird, richtig gut. Soviel sei schonmal gesagt. "Wolkenbruchs wunderliche Reise in die Arme einer Schickse" hat sich in der Verlagsvorschau so enorm gut angelesen, dass ich an meinen Lieblingsvertreter von Diogenes gleich eine Anfrage für ein Leseexemplar geschickt habe - ohne zu wissen, Ich finde ja fast alles, was von Diogenes verlegt wird, richtig gut. Soviel sei schonmal gesagt. "Wolkenbruchs wunderliche Reise in die Arme einer Schickse" hat sich in der Verlagsvorschau so enorm gut angelesen, dass ich an meinen Lieblingsvertreter von Diogenes gleich eine Anfrage für ein Leseexemplar geschickt habe - ohne zu wissen, dass ich schon eines im Regal stehen hatte. Denn den Kollegen von Diogenes war offenbar schon vor mir klar, dass wir's hier mit einem absolut ungewöhnlichen Buch zu tun haben, dem ein Hauch von persönlicher Empfehlung zum Vorteil gereichen kann. Hiermit also mein Beitrag:
Motti Wolkenbruch ist ein liebenswürdiger, intelligenter junger Mann, der wie fast alle Mitzwanziger so richtig überhaupt gar keinen Spaß an der Selbstfindung hat. Man eckt überall an, schon die falsche Brille kann über hopp oder top bei Altersgenossen entscheiden und manchmal meint es das Schicksal auch so gar nicht gut mit einem und man ist - abgesehen von allem anderen - auch noch auf koscheren Wein angewiesen. Motti selbst steht nicht so auf koschere Nahrungsmittel und auf die ihm von seiner Mame zugedachten Ehefrauen in spe auch nicht. Im Prinzip stehen eigentlich alle Leitbilder, die ihm seine religiöse Glaubensgemeinschaft vorlebt, nicht im Einklang mit dem, was er fühlt. Also muss er ausbrechen, der arme Kerl. Ein schwieriges Unterfangen für einen in Wien und unter dem Dach seiner liebenden Eltern lebenden Juden. Ach Motti, wie hab ich mit dir gefiebert und ach Thomas Meyer, wie hab ich mich gefreut, einen supercoolen, zeitgenössischen, halb Jiddisch halb Deutschen Roman zu lesen, der liebevoll und kritisch zugleich die aktuelle Situation junger europäischer Juden erzählt und dabei immer authentisch und nachvollziehbar bleibt. Das ist es doch, was gute Literatur tut: Ich kann in die Haut eines anderen Menschen schlüpfen und weiss am Ende eines Buches, wie ein junger Mensch einer anderen Glaubensrichtung sich aktuell fühlen KÖNNTE. Ich fand's toll! Bemerkenswert und anders und definitiv lesenswert! Motti, ich warte auf ne Fortsetzung!

„Wolkenbruchs wunderliche Reise in die arme einer Schickse“

K. Meyer, Thalia-Buchhandlung Halle (Saale)

Lesen Sie sich dieses Buch laut vor. NEIN ich bin nicht verrückt und JA ich meine es ernst.
So werden Sie die Geschichte des jungen orthodoxen Juden Mordechai Wolkenbruch,kurz Motti von seiner mame genannt, mit einem Lächeln besser verstehen. Seine mame setzt ihm ständig Heiratskandidatinnen vor, die ihr sehr ähneln. Mordechai studiert
Lesen Sie sich dieses Buch laut vor. NEIN ich bin nicht verrückt und JA ich meine es ernst.
So werden Sie die Geschichte des jungen orthodoxen Juden Mordechai Wolkenbruch,kurz Motti von seiner mame genannt, mit einem Lächeln besser verstehen. Seine mame setzt ihm ständig Heiratskandidatinnen vor, die ihr sehr ähneln. Mordechai studiert in Zürich und lernt eine Schickse kennen. Sein Gehorsam der mame gegenüber schwindet. Dafür wächst seine Leidenschaft für Laura, seiner Mitstudentin. Einen Schluss zieht Motti aber schon bald:Auch Schicksn haben nicht alle Tassen im Schrank.
Viel Spass beim lesen und anschließenden ausprobieren des mitgelieferten Matzenknödelrezept

Sonja Hertkens, Thalia-Buchhandlung Freiburg

Jüdischer Humor in seiner Bestform Jüdischer Humor in seiner Bestform

Petra Dressing, Thalia-Buchhandlung Kaiserslautern

Witzig und humorvoll wird hier eine eigentlich ernste Geschichte erzählt: Wolkenbruch entfernt sich durch eine unangebrachte Leidenschaft von seiner Mischpoke, herrlich! Witzig und humorvoll wird hier eine eigentlich ernste Geschichte erzählt: Wolkenbruch entfernt sich durch eine unangebrachte Leidenschaft von seiner Mischpoke, herrlich!

Sabine Rößler, Thalia-Buchhandlung Wildau

Jüdische Mütter sind anders. Und wenn sie einen verkuppeln wollen werden sie unausstehlich. Klasse Buch, Jüdische Mütter sind anders. Und wenn sie einen verkuppeln wollen werden sie unausstehlich. Klasse Buch,

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 28064689
    Titos Brille
    von Adriana Altaras
    (1)
    eBook
    9,99
  • 41773229
    Sterndeutung
    von Jan Himmelfarb
    eBook
    17,99
  • 42655214
    Die Hochzeit der Chani Kaufman
    von Eve Harris
    eBook
    13,99
  • 33754968
    Adams Erbe
    von Astrid Rosenfeld
    (3)
    eBook
    10,99
  • 40403262
    Doitscha
    von Adriana Altaras
    eBook
    9,99
  • 40914639
    Die Galerie der verschwundenen Ehemänner
    von Natasha Solomons
    (1)
    eBook
    16,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Wolkenbruchs wunderliche Reise in die Arme einer Schickse

Wolkenbruchs wunderliche Reise in die Arme einer Schickse

von Thomas Meyer

eBook
9,99
+
=
Löwen wecken

Löwen wecken

von Ayelet Gundar-Goshen

(1)
eBook
12,99
+
=

für

22,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen