Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

World's End

Roman

(1)
Geister der Vergangenheit suchen Walter Van Brunt an seinem 22. Geburtstag heim, und die Gedenktafel, gegen die er dann in der Nacht, betrunken und bekifft, mit seinem Motorrad rast, verweist auf ein Ereignis, das weit zurückliegt - und das auch mit Walter zu tun hat. Fortan macht er sich auf die Suche nach seinem verstorbenen Vater: Truman Van Brunt hat 20 Jahre zuvor, bei den berüchtigten Unruhen von Peterskill, der Gegenseite in die Hände gespielt und seine Frau in den Tod getrieben. Und die gleiche unheilvolle Geschichte von Treuebruch und Verrat hat sich vor noch viel längerer Zeit schon einmal zugetragen. Von den gleichen Geistern getrieben wie seine Vorfahren, muss Walter am Ende seinen eigenen Verrat teuer bezahlen. Mit immenser Phantasie, Sinn für schwarzen Humor und Überwirkliches hat Boyle eine dunklere Lesart der Geschichte Amerikas geschrieben.
Portrait
T. Coraghessan Boyle, 1948 in Peekskill, N.Y., geboren, unterrichtete an der University of Southern California in Los Angeles. Bei Hanser erschienen zuletzt Willkommen in Wellville (Roman, 1993), América (Roman, 1996), Riven Rock (Roman, 1998), Fleischeslust (Erzählungen, 1999), Ein Freund der Erde (Roman, 2001), Schluß mit cool (Erzählungen, 2002), Drop City (Roman, 2003), Dr. Sex (Roman, 2005), Talk Talk (Roman, 2006), Zähne und Klauen (Erzählungen, 2008), Die Frauen (Roman, 2009), Das wilde Kind (Erzählung, 2010), Wenn das Schlachten vorbei ist (Roman, 2012), San Miguel (Roman, 2013), die Neuübersetzung von Wassermusik (Roman, 2014), Hart auf hart (Roman, 2015) und die Neuübersetzung von Grün ist die Hoffnung (Roman, 2016). Im Januar 2017 erscheint bei Hanser sein neuer Roman Die Terranauten.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 512, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 06.02.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783446239661
Verlag Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG
Verkaufsrang 31.238
eBook (ePUB)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 41535138
    Hart auf hart
    von T.C. Boyle
    (1)
    eBook
    11,99
  • 20423384
    Hummeldumm
    von Tommy Jaud
    (17)
    eBook
    8,99
  • 40942322
    Samariter
    von Jilliane Hoffman
    (6)
    eBook
    9,99
  • 29721854
    Das Pinguin-Prinzip
    von John Kotter
    eBook
    10,99
  • 38019926
    Der heimliche Gefährte
    von John Le Carré
    eBook
    7,99
  • 38570921
    Talk, Talk. Roman (erweiterte Ausgabe)
    von T.C. Boyle
    eBook
    9,99
  • 43787715
    Das dunkle Lied der Tiefe
    von Hanna Riis
    eBook
    5,99
  • 30983462
    Wenn das Schlachten vorbei ist
    von T.C. Boyle
    (4)
    eBook
    9,99
  • 33691381
    Das Gebot der Rache
    von John Niven
    (3)
    eBook
    8,99
  • 22595624
    Das wilde Kind
    von T.C. Boyle
    (4)
    eBook
    7,99
  • 42537895
    The Harder They Come
    von T.C. Boyle
    eBook
    9,98
  • 35048850
    Schluß mit cool
    von T.C. Boyle
    eBook
    9,99
  • 42889399
    Im Frühling sterben
    von Ralf Rothmann
    (2)
    eBook
    9,99
  • 30983432
    Grün war die Hoffnung
    von T.C. Boyle
    eBook
    24,99
  • 41857797
    Harder They Come
    von T. C. Boyle
    eBook
    10,12
  • 42741903
    Der Eismann
    von Silja Ukena
    (2)
    eBook
    15,99
  • 40576035
    Water Music
    von T.C. Boyle
    eBook
    10,12
  • 39721915
    Grausam ist die Nacht
    von R. Stühlinger
    eBook
    13,99
  • 31116428
    Das Dorf der verschwundenen Kinder
    von Reginald Hill
    (1)
    eBook
    6,99
  • 45500444
    Die Schattenschwester / Die sieben Schwestern Bd.3
    von Lucinda Riley
    eBook
    15,99

Buchhändler-Empfehlungen

Thomas Canje, Thalia-Buchhandlung Langenfeld

Sehr und ebenso humorvoller Roman über die jüngere amerikanische Geschichte. Schräge und voll schwarzem Humor. Ein absolutes Sehr und ebenso humorvoller Roman über die jüngere amerikanische Geschichte. Schräge und voll schwarzem Humor. Ein absolutes

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 38570923
    Wassermusik
    von T.C. Boyle
    (1)
    eBook
    11,99
  • 36997373
    Heartland
    von Joey Goebel
    eBook
    10,99
  • 25327252
    Tage der Toten
    von Don Winslow
    (5)
    eBook
    10,99
  • 38570921
    Talk, Talk. Roman (erweiterte Ausgabe)
    von T.C. Boyle
    eBook
    9,99
  • 3007354
    Der Samurai von Savannah
    von T. C. Boyle
    Buch
    10,90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Klassiker!
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 30.10.2016

Meines Erachtens ein Stück Weltliteratur, vergleichbar mit "!00 Jahre Einsamkeit", wie T.C.Boyle da mit Lust, Freude und bildgewaltiger Sprache mit mehreren Familien durch die amerikanische Geschichte springt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Geschichten über Geschichten
von Xirxe aus Hannover am 21.07.2015
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Dies ist mein zweites Buch von T.C. Boyle nach Wassermusik und wieder bin ich völlig begeistert, obwohl World's End deutlich anstrengender zu lesen ist. Neinnein, keine Angst! Es geht nicht um Schachtel- oder Bandwurmsätze, überdurchschnittlich viele Fremdworte (obwohl, wenn ich so überlege... - naja, vielleicht doch ein bisschen) oder... Dies ist mein zweites Buch von T.C. Boyle nach Wassermusik und wieder bin ich völlig begeistert, obwohl World's End deutlich anstrengender zu lesen ist. Neinnein, keine Angst! Es geht nicht um Schachtel- oder Bandwurmsätze, überdurchschnittlich viele Fremdworte (obwohl, wenn ich so überlege... - naja, vielleicht doch ein bisschen) oder hochgeistige Gedankengänge. Die Sprache ist gut verständlich und überaus bildhaft, sodass bestimmte Szenen einem wohl für länger (wenn nicht sogar immer) im Gedächtnis bleiben werden. Was die Lektüre anstrengend macht, ist die Vielzahl von Personen und die steten Zeitsprünge. Boyle beschreibt die Geschichte zweier Familien in einem Abstand von rund 300 Jahren, sodass es vier verschiedene Erzählstränge gibt, die sich jedoch immer wieder überschneiden. Dass die Personen teils über die Jahrhunderte hinweg die gleichen Namen aufweisen, erschwert das Ganze noch etwas. Doch das Alles ist so herrlich lebhaft und bunt erzählt, dass ich mir gerne die Mühe machte, wiederholt im Stammbaum nachzuschauen, der glücklicherweise im hinteren Teil abgedruckt ist. Da die Geschichte zudem immer wieder auf realen Begebenheiten beruht, die ich selbst aber nur unvollständig (oder kaum) kannte, habe ich mich auch wiederholt über die tatsächlichen Vorgänge informiert, da Manches schlicht kaum zu glauben ist. Somit ist die Lektüre dieses Buches nicht nur unterhaltsam, sondern ganz nebenbei erfährt man noch eine Menge über die Anfänge der Besiedlung in den USA ebenso wie über die Hippiezeit. Dennoch ist es kein wirklich realistisches Buch wie es auch schon 'Wassermusik' nicht war. Vieles ist stark überzeichnet und/oder ins Groteske gezogen, doch nie so, dass es unglaubwürdig wirkt. Boyle beherrscht es wie kein Zweiter, Dinge auf die Spitze zu treiben und sie dennoch überzeugend wirken zu lassen. Wer lieber einer geradlinig verlaufenden Geschichte folgt, die nah an der Realität bleibt, wird sich mit diesem Buch wohl schwer tun. Allen Anderen aber kann ich dieses Buch nur empfehlen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Fantastisch
von einer Kundin/einem Kunden am 18.02.2012
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Wie alle Bücher von TC Boyle, ist auch World's End fantastisch. Wer eine präzise Sprache schätzt und gerne eine Prise schwarzen Humor mag, sollte Boyle unbedingt lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
World's End
von Stefanie Müller aus Pforzheim am 28.03.2010
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Bei einem Motorradunfall im Drogenrausch verliert der junge Walter van Brunt ein Bein und wird fortan von Halluzinationen heimgesucht, die ihn seine Vergangenheit wieder aufrollen lassen. Abwechselnd erzählt Boyle die Geschichte der Familien van Brunt und van Wart aus der kolonialen Welt des 17. und der modernen Welt des... Bei einem Motorradunfall im Drogenrausch verliert der junge Walter van Brunt ein Bein und wird fortan von Halluzinationen heimgesucht, die ihn seine Vergangenheit wieder aufrollen lassen. Abwechselnd erzählt Boyle die Geschichte der Familien van Brunt und van Wart aus der kolonialen Welt des 17. und der modernen Welt des 20. Jahrhunderts und immer wieder taucht die Frage auf, warum Walters Vater damals seine Familie und Freunde erbarmungslos im Stich gelassen hat, als sich alle auf ihn verlassen haben. Diese Familiensaga ist verstörend und desillusionierend, mit viel schwarzem Humor versehen und voller skurriler Charaktere. Boyles Stil macht süchtig!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

World's End

World's End

von T.C. Boyle

(1)
eBook
9,99
+
=
Drop City

Drop City

von T.C. Boyle

eBook
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen