Thalia.de

Zahl Zeit Zufall. Alles Erfindung?

(1)
Der blinde Zufall scheint unser Geschick zu leiten - aber was ist Zufall?
Wir glauben uns dem Diktat der Zeit unterworfen - aber was ist Zeit?
Nur was man mit Zahlen belegen kann, zählt - aber woher kommen die Zahlen?
Rudolf Taschner nähert sich solch tiefgründigen Fragen mit heiterer Gelassenheit, verständlich und unterhaltsam zugleich. Unterstützt von anschaulichen Bildern, Geschichten und subtilen Anekdoten verführt er uns zu mathematischen Seitensprüngen, aber auch zur Einsicht: Immer, wenn man Zeit oder Zufall zu fassen vermeint, verflüchtigen sich beide blitzschnell ins unendliche Reich der Zahlen. Zahl, Zeit und Zufall sind untrennbar ineinander verwoben, und das Geflecht, das sie zusammenhält, ist nicht irgendwo „draußen“, „im Universum“, sondern in uns selbst, in unserem Denken und in unserem Bewusstsein.
Portrait
Univ.-Prof. Dr. Rudolf Taschner, geboren 1953 in Ternitz, studierte an der Universität Wien Mathematik und Physik. 1977 begann er seine Arbeit an der Technischen Universität Wien, an der er nach einem Zwischenaufenthalt in Stanford bis heute als Professor tätig ist. Rudolf Taschner gründete und betreibt zusammen mit seiner Frau und Kollegen der TU Wien „math.space“, einen Veranstaltungsort im Wiener MuseumsQuartier, der Mathematik als kulturelle Errungenschaft präsentiert und sowohl in Österreich als auch international größte Anerkennung als höchst innovative Einrichtung gefunden hat. 2004 wurde Rudolf Taschner zum „Wissenschaftler des Jahres“ gewählt. Sein Bestseller „Zahl Zeit Zufall. Alles Erfindung“ erhielt zahlreiche Auszeichnungen, sein im Herbst 2009 erschienenes Werk „Rechnen mit Gott und der Welt“ wurde zum Buchliebling 2010 gewählt. 2011 erhielt er den Preis der Stadt Wien für Volksbildung.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 187
Erscheinungsdatum 05.09.2007
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-902404-44-2
Verlag Ecowin
Maße (L/B/H) 217/154/24 mm
Gewicht 449
Abbildungen mit zahlreichen farbigen Abbildungen, zahlreichen Farbtaf. 22 cm
Auflage 4. Auflage
Buch (gebundene Ausgabe)
22,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 17438825
    Zahl, Zeit, Zufall
    von Rudolf Taschner
    (2)
    Buch
    9,99
  • 33793881
    Treffen sich zwei Elemente ...
    von Sam Kean
    Buch
    9,99
  • 42473370
    Die Mathematik des Daseins
    von Rudolf Taschner
    Buch
    21,90
  • 26750191
    Tsingtau/Qingdao
    von Hans Georg Prager
    Buch
    29,90
  • 17675929
    Rechnen mit Gott und der Welt
    von Rudolf Taschner
    Buch
    22,00
  • 29133349
    Kifaru – Endstation Afrika
    von Horst Hausleitner
    (2)
    Buch
    22,90
  • 42465702
    Der Quantenbeat des Lebens
    von Jim Al Khalili
    Buch
    24,00
  • 16378237
    Moonwalker
    von Andrew Smith
    (1)
    Buch
    22,95
  • 42223005
    Geheimdossier UFOs
    von Luc Bürgin
    Buch
    19,95
  • 14590866
    Der Zufall als Notwendigkeit
    von Anton Zeilinger
    Buch
    9,90
  • 35455676
    Zur Theorie komplexer Funktionen
    von Leonhard Euler
    Buch
    22,00
  • 35147367
    Inkognito
    von David Eagleman
    (1)
    Buch
    14,99
  • 4559931
    Das Ziegenproblem
    von Gero Randow
    (3)
    Buch
    8,99
  • 26763422
    Gerechtigkeit siegt - aber nur im Film
    von Rudolf Taschner
    (3)
    Buch
    21,90
  • 21471980
    Mein verspieltes Land
    von Paul Lendvai
    Buch
    23,60
  • 18823784
    Vatikan AG
    von Gianluigi Nuzzi
    (3)
    Buch
    22,90
  • 30653310
    Übungsbuch Grundlagen der Mathematik für Dummies
    von Mark Zegarelli
    Buch
    16,95
  • 35370156
    Die Zahl, die aus der Kälte kam
    von Rudolf Taschner
    (2)
    Buch
    19,90
  • 14667943
    Farasi
    von Horst Hausleitner
    (1)
    Buch
    22,90
  • 15210956
    Wölfe im Frühling
    von Mijo Juric
    (2)
    Buch
    22,90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Faszination Mathematik
von Mario Pf. aus Oberösterreich am 28.04.2008

Unsere Welt scheint oft gespalten zu sein, zwischen Verehrern der Natur- und Geisteswissenschaften. Während die einen neueste physikalischen Entdeckungen und Theorien diskutieren, unterhalten sich andere über große Philosophen, Finanzen oder gesellschaftliche Themen. Doch oft fehlt das Verständnis für die Gegenseite, gerade wenn man nicht versteht wofür all diese Formeln... Unsere Welt scheint oft gespalten zu sein, zwischen Verehrern der Natur- und Geisteswissenschaften. Während die einen neueste physikalischen Entdeckungen und Theorien diskutieren, unterhalten sich andere über große Philosophen, Finanzen oder gesellschaftliche Themen. Doch oft fehlt das Verständnis für die Gegenseite, gerade wenn man nicht versteht wofür all diese Formeln und Berechnungen eigentlich gut sein sollen. Universitätsprofessor Dr. Rudolf Taschner hat es sich deshalb zur Aufgabe gemacht, da gewissermaßen einen interkulturellen populärwissenschaftlichen Beitrag zu leisten und sein Fachgebiet als Mathematiker und dessen große Errungenschaften auch dem weniger gut informierten und dennoch interessierten Leser näher zu bringen. Mathematik kann faszinierend sein, auch wenn man an einem langjährig kultivierten Zahlen-Trauma leiden mag. So verzichtet "Zahl Zeit Zufall. Alles Erfindung?" auf großartige Formeln und versteht sich weniger als Physikbuch, sondern mehr als grober Einblick für eine Lesergruppe jenseits der Experten und üblichen interessierten Laien. Mit Hilfe von Zahlen lässt sich heute fast alles berechnen und damit sogar Katastrophen erkennen oder abwenden, Asteroidenflugbahnen sind etwa nur ein Beispiel dafür. Beginnend mit einer grundlegenden Einführung in die Bedeutung moderner Mathematik, die uns große technologische Errungenschaften ermöglicht hat, erlaubt der Autor auch einen Rückblick in die Wissenschaftsgeschichte. Beginnend mit der Erstellung der ersten Kalender und Zeiteinheiten durch die ersten Hochkulturen beweist Taschner, dass es keine Außerirdischen Erich von Dänikens gebraucht hat, um präzise Zeitbestimmungen zu entwickeln, alles was man brauchte waren begabte Mathematiker und Aufzeichnungen, welche auch heute noch immer wieder für wissenschaftliche Durchbrüche sorgen. Umso interessanter sind dabei Taschners Ausführungen zum Zufall, der eigentlich nur aus Wahrscheinlichkeiten besteht und hochgerechnet gar nicht so selten ist. Er erbringt dabei überraschende rechnerische Nachweise und erläutert die Probleme bei der Aussagekraft von Statistiken. Welche zumindest auf der gleichen Anzahl von Testpersonen basieren sollten, um hier überhaupt aussagekräftiges Material zu erhalten. Dem interessierten Laien mag vieles davon sicher schon bekannt vorkommen, doch für den bisher durch Erlebnisse der Schulzeit traumatisierten oder zum Desinteresse verdammten Leser kann Rudolf Taschners Buch durchaus eine interessante und relativ einsteigerfreundliche Möglichkeit zum Kennenlernen der Faszination Mathematik bieten. "Zahl Zeit Zufall. Alles Erfindung?" liefert dabei Denkanstösse die es wert sind sich damit zu beschäftigen und klärt auch auf, wie zum Beispiel über die Funktion von Wahrscheinlichkeiten, wobei er sich einer sehr verständlichen Sprache bedient. In Anlehnung an Daniel Kehlmanns "Vermessung der Welt", welcher auch passenderweise das Vorwort verfasst hat gehört "Zahl Zeit Zufall" eindeutig zu jener Reihe jüngere Publikationen, die sich gezielt an fachfremdes Publikum wendet, um für ein Thema Interesse zu schaffen bzw. Bewusstsein über die bisherigen und auch philosophisch interessanten Erkenntnisse zu schaffen. Fazit: Für relative Neulinge und sonst physikalisch bisher weniger Interessierte ein angenehmer Einstieg in dieses an sich faszinierende Thema.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
5 0

Wird oft zusammen gekauft

Zahl Zeit Zufall. Alles Erfindung?

Zahl Zeit Zufall. Alles Erfindung?

von Rudolf Taschner

(1)
Buch
22,00
+
=
Der Zahlen gigantische Schatten

Der Zahlen gigantische Schatten

von Rudolf Taschner

Buch
14,90
+
=

für

36,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen