Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Zeit der Fliegen

Thriller

(1)
Alles, was es reichlich gibt, ist billig. Das gilt auch für Menschen. Einige sind billiger als andere, doch Walter Ross, der den Tod aus der Nähe kennt, hat eigene Vorstellungen vom Wert des Lebens.
Walter Ross hat einen Auftrag als Bodyguard nur knapp überlebt. Während er im Krankenhaus liegt, geht seine kleine Sicherheitsfirma ein. Der Vater des Mädchens, für das er sein Leben riskiert hat, verschafft ihm einen Job als Leiter der Wachmannschaft eines abgelegenen Labors, in dem eine Medizinfirma Impfstoffe entwickelt. Es liegt in der Wüste New Mexicos, am Ende der Welt, wo es niemanden gibt, gegen den es bewacht werden muss. Ross langweilt sich. Aber irgendwann macht er in einer einsamen Nachtschicht eine beunruhigende Beobachtung … und bald darauf eine unheimliche Entdeckung – und dann ist er in Schwierigkeiten ...
Begeisterte Leserstimmen:
»Tolle Gänsehautstory!«
»Walter Ross ist wohl der netteste Killer, den die Literatur je hervorgebracht hat, und das Duo Whittaker / Ross hat für mich längst Kultstatus erreicht.«
Portrait
L.S. Anderson ist Ingenieur und führt, wie die meisten Menschen, ein Leben reich an bedeutungslosen Zufällen, Banalitäten, Leerlauf und unnützen Anstrengungen. Zwischendurch ist er immer wieder unterwegs und hat lange Jahre im Ausland gelebt. Zu schreiben begann er, als er in Bahnhofsbuchhandlungen und Airport-Bookshops nichts mehr fand, was ihm gefiel. Anderson liebt seine Frau, Kino, gute Schuhe und ein Glas Wein zum Essen. Der Name L.S. Anderson ist ein Pseudonym.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 240, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.02.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783426430750
Verlag Knaur eBook
eBook (ePUB)
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 38582698
    Deutsche Besatzungsherrschaft in der UdSSR 1941–45
    eBook
    47,99
  • 29031010
    Entbehrlich
    von L. S. Anderson
    (2)
    eBook
    4,99
  • 42154009
    Höllenfahrt
    von Martina Bauer
    (3)
    eBook
    4,99
  • 44108842
    Weil sie das Leben liebten
    von Charlotte Roth
    eBook
    9,99
  • 43759075
    Die Halbinsel Darß und Zingst
    von Gerta Anders
    eBook
    9,99
  • 44193371
    Das Labyrinth der Spiegel
    von Andrea Camilleri
    eBook
    16,99
  • 42347982
    Shaman Bond 2: Dämonenfieber
    von Simon R. Green
    eBook
    8,99
  • 44344065
    Das Paket
    von Sebastian Fitzek
    (1)
    eBook
    14,99
  • 45310396
    Im Wald
    von Nele Neuhaus
    (9)
    eBook
    16,99
  • 46361715
    Totenfang
    von Simon Beckett
    (4)
    eBook
    19,99
  • 45824545
    Weißwurstconnection / Franz Eberhofer Bd.8
    von Rita Falk
    eBook
    13,99
  • 44114204
    Todesmärchen
    von Andreas Gruber
    (13)
    eBook
    8,99
  • 45395381
    Die Entscheidung
    von Charlotte Link
    (7)
    eBook
    19,99
  • 45069817
    Himmelhorn
    von Volker Klüpfel
    (7)
    eBook
    14,99
  • 45289272
    Blutige Fesseln
    von Karin Slaughter
    (2)
    eBook
    18,99
  • 45244995
    Perfect Gentlemen - Ein One-Night-Stand ist nicht genug
    von Lexi Blake
    (1)
    eBook
    8,99
  • 45069774
    Dornenkleid
    von Karen Rose
    eBook
    14,99
  • 42378879
    Das Joshua-Profil
    von Sebastian Fitzek
    (12)
    eBook
    8,49
  • 45395062
    Federgrab / Kommissar Munch Bd.2
    von Samuel Bjørk
    (1)
    eBook
    9,99
  • 42885541
    Das Geheimlabor
    von Tess Gerritsen
    (1)
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Walter Ross ist wieder da
von Katzenpersonal Kleeblatt aus Berlin am 11.09.2013

Schwer verletzt hat Walter Ross seinen letzten Auftrag überlebt. Während seiner Genesung geht seine Firma den Bach runter und er verliert alles. Er steht vor dem sprichwörtlichen Nichts. Da bietet ihm der Vater des Mädchen, das er beschützt hatte, Arbeit bei einer Sicherheitsfirma an, die er auch annimmt. Nun, mitten... Schwer verletzt hat Walter Ross seinen letzten Auftrag überlebt. Während seiner Genesung geht seine Firma den Bach runter und er verliert alles. Er steht vor dem sprichwörtlichen Nichts. Da bietet ihm der Vater des Mädchen, das er beschützt hatte, Arbeit bei einer Sicherheitsfirma an, die er auch annimmt. Nun, mitten in der Wüste, für eine medizinische Forschungsfirma abgestellt, merkt er bald, dass irgendwas nicht ganz legal ist und er kommt hinter furchtbare Machenschaften, die er zu unterbinden versucht … Das ist nun schon der 2. Teil um den ehemaligen Polizisten Walter Ross. Den Vorgänger dieses Buches kannte ich nicht, so dass ich völlig orientierungslos in die Geschichte hineingeraten bin. Auch wenn man dieses Buch losgelöst und als Einzelbuch lesen kann, habe ich mir gewünscht, den Vorgänger auch gekannt zu haben. Auch wenn einige Rückblicke den Einstieg erleichterten, so fehlten mir letztendlich doch einige Zusammenhänge. Der Job, den Walter Ross ausübt, wird gut bezahlt, bietet jedoch nicht allzu viel Herausforderungen. Als er ein paar Unregelmäßigkeiten entdeckt, geht er ihnen nach, wohl wissend, dass es nicht ganz ungefährlich ist, denn schon sein Vorgänger kam unter mysteriösen Umständen ums Leben. Als er eines Tages feststellt, dass ein Baby zu Versuchszwecken ins Labor gebracht werden soll, dreht er durch und entführt es. Ein harter und an sich skrupelloser Mann, so wird Walter Ross dargestellt, der nicht zusehen kann, wie ein Baby missbraucht werden soll. Eine atemlose Jagd beginnt, die jenseits von Gut und Böse ist. Die Figur des Walter Ross ist widersprüchlich gezeichnet, auf der einen Seite mitfühlend und helfend, auf der anderen Seite skrupellos und mörderisch. Um ein Leben zu retten, ist er bereit, andere zu opfern, er kennt keine Gnade. Der Protagonist Walter war nicht so mein Fall, ich konnte mich nicht wirklich mit ihm identifizieren und dieses Gefühl hielt leider auch bis Ende des Buches. Auch wenn seine Motive ehrbar waren, so konnte ich mit der Ausführung schlecht umgehen. Das Buch fing für spannend an, entwickelte sich dann jedoch zu einem Albtraum, was ich stellenweise nicht mit nachvollziehen konnte. Mich konnte dieses Buch leider nicht vollständig überzeugen, so dass ich mich für 3,5 von 5 Punkte entschieden habe. Da es aber keine halben Punkte gibt, gilt hier - im Sinne des Angeklagten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Zeit der Fliegen

Zeit der Fliegen

von L. S. Anderson

(1)
eBook
3,99
+
=
Ich habe einen Namen

Ich habe einen Namen

von Lawrence Hill

(1)
eBook
7,99
+
=

für

11,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen