Thalia.de

Zersetzt

Thriller

(4)

Es kann jeden treffen: morgen, heute, jetzt! Diese Erfahrung macht die junge Journalistin Julia Hoven, als sie die Hintergründe einer mysteriösen Krankheit recherchiert, an der ihr Vater leidet. Stück für Stück deckt Julia eine haarsträubende Geschichte auf. Als in ihre Wohnung eingebrochen wird und ihr jemand offensichtlich nach dem Leben trachtet, stellt sich heraus: Julia hat sich mächtige Feinde gemacht. Und die werden alles tun, um sie zum Schweigen zu bringen.
Die Grundidee dieses Thrillers basiert auf wahren Begebenheiten.
Der Ebook-Bestseller: über 60.000 verkaufte Exemplare!

Portrait
Lena Sander lebt in Freiburg und liebt Bücher, Kunst und Musik.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 180
Erscheinungsdatum 15.08.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-939990-21-5
Verlag Pro Talk Verlags GmbH
Maße (L/B/H) 205/125/22 mm
Gewicht 213
Buch (Taschenbuch)
11,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44127772
    Zersetzt / Fred Abel Bd.2
    von Michael Tsokos
    (5)
    Buch
    14,99
  • 44342078
    Das Paket
    von Sebastian Fitzek
    (47)
    Buch
    19,99
  • 45030181
    Weißwurstconnection / Franz Eberhofer Bd.8
    von Rita Falk
    (8)
    Buch
    15,90
  • 46324362
    Totenfang / David Hunter Bd.5
    von Simon Beckett
    (14)
    Buch
    22,95
  • 45312950
    Im Wald / Oliver von Bodenstein Bd.8
    von Nele Neuhaus
    (128)
    Buch
    22,00
  • 45244169
    Die Entscheidung
    von Charlotte Link
    (19)
    Buch
    22,99
  • 45230325
    Himmelhorn / Kommissar Kluftinger Bd.9
    von Volker Klüpfel
    (6)
    Buch
    19,99
  • 45824664
    HELIX - Sie werden uns ersetzen
    von Marc Elsberg
    (16)
    Buch
    22,99
  • 45228571
    Das Joshua-Profil
    von Sebastian Fitzek
    (1)
    Buch
    10,90
  • 45526293
    Schneefall & Ein ganz normaler Tag
    von Simon Beckett
    (2)
    Buch
    8,00
  • 35146451
    Slaughter, K: Harter Schnitt
    von Karin Slaughter
    (9)
    SPECIAL
    6,99 bisher 19,99
  • 44253153
    ZERO - Sie wissen, was du tust
    von Marc Elsberg
    (3)
    Buch
    9,99
  • 45228967
    Ich bin der Zorn / Francis Ackerman junior Bd.4
    von Ethan Cross
    (32)
    Buch
    10,90
  • 46298667
    Konklave
    von Robert Harris
    (7)
    Buch
    21,99
  • 41789101
    Girl on the Train - Du kennst sie nicht, aber sie kennt dich.
    von Paula Hawkins
    (55)
    Buch
    12,99
  • 44197325
    Adventskalender Apfel, Zimt und Todeshauch 2016 / Kalender
    von Tommie Goerz
    Kalender
    14,90
  • 46475302
    The Chemist - Die Spezialistin
    von Stephenie Meyer
    (3)
    Buch
    22,99
  • 45173901
    Blutige Fesseln / Georgia Bd.6
    von Karin Slaughter
    (7)
    Buch
    22,00
  • 45526853
    Katz und Maus
    von Simon Beckett
    Buch
    8,00
  • 33790317
    BLACKOUT - Morgen ist es zu spät
    von Marc Elsberg
    (33)
    Buch
    10,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
0
1
2
1
0

Ein Thriller der anderen Art
von einer Kundin/einem Kunden aus Lahr am 28.11.2016

Inhaltsangabe/Klappentext: Es kann jeden treffen: morgen, heute, jetzt! Diese Erfahrung macht die junge Journalistin Julia Hoven, als sie die Hintergründe einer mysteriösen Krankheit recherchiert, an der ihr Vater leidet. Stück für Stück deckt Julia eine haarsträubende Geschichte auf. Als in ihre Wohnung eingebrochen wird und ihr jemand offensichtlich nach dem Leben... Inhaltsangabe/Klappentext: Es kann jeden treffen: morgen, heute, jetzt! Diese Erfahrung macht die junge Journalistin Julia Hoven, als sie die Hintergründe einer mysteriösen Krankheit recherchiert, an der ihr Vater leidet. Stück für Stück deckt Julia eine haarsträubende Geschichte auf. Als in ihre Wohnung eingebrochen wird und ihr jemand offensichtlich nach dem Leben trachtet, stellt sich heraus: Julia hat sich mächtige Feinde gemacht. Und die werden alles tun, um sie zum Schweigen zu bringen. Die Grundidee dieses Thrillers basiert auf wahren Begebenheiten. Meine Meinung: Für mich war es das erste Buch von Lena Sander das ich gelesen habe. Der Schreibstil hat mir auf Anhieb gefallen er war flüssig und verständlich. Ich kam gut in die Geschichte rein und nach einigen Seiten konnte ich Titel und Cover mit der Geschichte in Verbindung bringen. Die Geschichte selbst war spannend und fesselnd, man konnte sich gut in die Lage von Julia versetzten deren Vater im Krankenhaus liegt und dem es immer schlechter statt besser geht. Julia ist Journalistin und ganz klar das sie bald riecht das irgendwas faul ist und gemeinsam mit ihrem Kollegen, dem Fotografen Felix beginnt sie Nachforschungen anzustellen. Dabei pfuscht sie jemandem ins Handwerk und wird selbst zur Zielscheibe. Die Charaktere Julia und Felix haben mir richtig gut gefallen und ich konnte mich in beide gut reinversetzen. Sie haben ihre Ecken und Kanten, was sie mir näher brachte. Aber auch die anderen Charaktere waren gut dargestellt, allerdings konnte ich sie bis zum Schluss nicht richtig einordnen, sie verursachten Unbehagen bei mir, was aber nicht negativ gemeint ist. Die Geschichte selbst hat mir gut gefallen, allerdings gab es einige Szenen bei denen ich den Kopf schütteln musste, bei anderen ging mir alles viel zu schnell. Manches kam mir unrealistisch vor, aber letztendlich denke ich das es bewusst so dargestellt war weil es sich dabei einfach um eine Charaktereigenschaft der Charaktere handelt und die sie vielleicht zwanghaft so handeln liesen. Schade fand ich auch das durch die Nachforschungen von Julia und Felix das eigentliche Thema ein bisschen in den Hintergrund gelangte und. Ganz am Anfang spürte man die enge Verbindung die zwischen Julia und ihrem Vater bestand, gerade deshalb fand ich es schade das man von Julias Vater im Laufe der Geschichte nur noch wenig gelesen hat. Mein Fazit: Ich habe lange überlegt wie ich das Buch bewerten soll, aber letztendlich ließ es sich prima lesen, war von Anfang bis Ende spannend, hatte Wendungen aber auch Verwicklungen mit denen man so nicht gerechnet hat. Von mir gibt es deshalb eine Leseempfehlung und 3,5 Sterne die ich auf 4 Sterne aufrunde.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
"Zersetzt" von Lena Sander
von einer Kundin/einem Kunden aus Hettstedt am 10.11.2016

Eine Neuauflage des Thrillers „Zersetzt“, welche erstmals als Debüt im Oktober 2013 erschien und nun im August 2016 vom Pro-Verlag. Klappentext: Es kann jeden treffen: morgen, heute, jetzt! Diese Erfahrung macht die junge Journalistin Julia Hoven, als sie die Hintergründe einer mysteriösen Krankheit recherchiert, an der ihr Vater leidet. Stück für... Eine Neuauflage des Thrillers „Zersetzt“, welche erstmals als Debüt im Oktober 2013 erschien und nun im August 2016 vom Pro-Verlag. Klappentext: Es kann jeden treffen: morgen, heute, jetzt! Diese Erfahrung macht die junge Journalistin Julia Hoven, als sie die Hintergründe einer mysteriösen Krankheit recherchiert, an der ihr Vater leidet. Stück für Stück deckt Julia eine haarsträubende Geschichte auf. Als in ihre Wohnung eingebrochen wird und ihr jemand offensichtlich nach dem Leben trachtet, stellt sich heraus: Julia hat sich mächtige Feinde gemacht. Und die werden alles tun, um sie zum Schweigen zu bringen. Die Grundidee dieses Thrillers basiert auf wahren Begebenheiten. Meine Meinung: Mich zog an diesem Thriller an, dass die Grundidee auf wahren Begebenheiten basiert und im Gesundheitswesen spielt. Der Schreibstil der Autorin ist sehr flüssig und locker, auch die Charaktere waren sympathisch dargestellt. Leider konnte mich persönlich die Handlung nicht wirklich überzeugen, da vieles zu klischeehaft und mitunter auch etwas unglaubwürdig war. Das Ende der Geschichte war mir etwas zu verworren. Trotz allem ein durchaus spannendes Buch für zwischendurch, wenn mir auch der gewisse Kick fehlte. Mein Fazit: Lesenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Anfang gelungen - dann Schwächen
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 26.09.2016

Am Anfang war ich sehr überrascht, ich war sofort in der Geschichte drin und es war wirklich gut geschrieben. Das konnte sich allerdings nicht bis zum Ende durchziehen, auch wenn es manchmal Szenen gab, wo es wieder "bergauf" ging. Wahrscheinlich ist vor allem das Tempo daran schuld, es ist... Am Anfang war ich sehr überrascht, ich war sofort in der Geschichte drin und es war wirklich gut geschrieben. Das konnte sich allerdings nicht bis zum Ende durchziehen, auch wenn es manchmal Szenen gab, wo es wieder "bergauf" ging. Wahrscheinlich ist vor allem das Tempo daran schuld, es ist wirklich ein relativ temporeicher Handlungsverlauf. Nichtsdestotrotz habe ich es zu Ende gelesen, das Thema (Handel mit mangelhaften Implataten) war sehr spannend und interessant für einen Thriller.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Alles ging mir zu schnell und die Charaktere blieben blass
von Brunhildi aus Nübel am 09.09.2016

Meine Meinung: Mir gefällt das Cover leider nicht. Es ist sehr dunkel gehalten und sagt nichts über den Inhalt des Buches aus. Das Taschenbuch hat ein anderes Cover, welches mir aber auch nicht so gefällt. In dem Buch geht es um die 27-jährige Journalistin Julia, welche eine brisante Entdeckung macht.... Meine Meinung: Mir gefällt das Cover leider nicht. Es ist sehr dunkel gehalten und sagt nichts über den Inhalt des Buches aus. Das Taschenbuch hat ein anderes Cover, welches mir aber auch nicht so gefällt. In dem Buch geht es um die 27-jährige Journalistin Julia, welche eine brisante Entdeckung macht. Ihr Vater und weitere Patienten haben seltsame Symptome, die sich niemand erklären kann. Als sie hinter das ganze kommt, steckt sie mit ihrem Kollegen Felix auch schon in lebensgefährlichen Schwierigkeiten, denn jemand möchte die Aufdeckung um jeden Preis verhindern. Der Schreibstil der Autorin hat mir nicht so gut gefallen. Es war zwar alles verständlich geschrieben, aber sie hätte sich für die einzelnen Szenen und deren Verbindungen einfach mehr Zeit nehmen müssen. Alles geht sehr schnell. Im einen Moment sitzt sie im Auto und unterhält sich, im nächsten Satz rennt sie auch schon auf eine Bank zu. Da frage ich mich doch, ist sie aus dem fahrenden Auto gesprungen?! Solche Momente gab es leider häufiger in dem Buch. Die Charaktere blieben für mich ein wenig zu blass. Man erfährt nicht viel über ihren Charakter, obwohl sie die einzige Protagonistin ist. Alles dreht sich nur um die Aufdeckung des Falles, so dass für die Personen nicht viel Raum ist. Dadurch, dass auch alles so schnell abgehandelt wird, bleiben die zwischenmenschlichen Beziehungen oftmals auf der Strecke. Auch die Dialoge zwischen den Charakteren ließen leider manchmal zu wünschen übrig. Ich hatte hin und wieder das Gefühl, dass Gespräche im wahren Leben so niemals verlaufen würden. Die Story an sich ist schon sehr gut und es gab hin- und wieder auch mal spannende Szenen, die ich verschlungen habe. Der Schreibstil und die Charaktere haben mir daran aber meist den Spaß genommen. Schön finde ich, dass die Grundidee auf einer wahren Begebenheit beruht. Es ist fast schon erschreckend, dass es so etwas wirklich gegeben hat bzw. gibt. Trotzdem ändert es leider nichts an den Mängeln. Fazit Das Buch hat eine faszinierende Story mit einigen spannenden Szenen. Leider war mir die Geschichte zu schnell abgehandelt und die Charaktere blieben blass. 2/5 Punkte (Geht so! Das war nicht meins!)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Zersetzt

Zersetzt

von Lena Sander

(4)
Buch
11,90
+
=
Blutiger Winter / Inspektor Akyl Borubaev Bd.2

Blutiger Winter / Inspektor Akyl Borubaev Bd.2

von Tom Callaghan

(2)
Hörbuch
15,00
+
=

für

26,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen