Thalia.de

Zu Fuß durch ein nervöses Land

Auf der Suche nach dem, was uns zusammenhält

Immer mehr Menschen spüren ein zunehmendes Unbehagen daran, dass an unserem derzeitigen Lebensstil etwas grundsätzlich faul ist. An unserer Art zu wirtschaften, an unserer Art zu arbeiten, an unserem Umgang mit Zeit, Mobilität und menschlichen Beziehungen. Wie dieser Lebensstil zu ändern wäre, ist aber immer noch äußerst unklar. Ein gefährlicher, lähmender Pessimismus droht sich breitzumachen.
Gegen diese Lähmung im Denken und Handeln ist das Wandern seit jeher eine großartige Therapie. Daher ist der Philosoph Jürgen Wiebicke im Sommer letzten Jahres einfach losgelaufen, um etwas über den Zustand unserer Gesellschaft zu erfahren, über den Krisenmodus, in dem wir stecken – und um mit Menschen ins Gespräch u kommen, die sich um den gesellschaftlichen Zusammenhalt sorgen und die neue Formen des politischen Engagements erproben.
Er hat Künstler, Millionäre, Sportler, Landwirte und Unternehmer getroffen, mit Leitern von Jugendhilfezentren und Flüchtlingsheimen gesprochen, ein Schützenfest, Yoga-Sitzungen im Klostergarten sowie einen Schlachthof besucht – und sich von Mitgliedern der »Transition«-Bewegung erklären lassen, wie man mit lokalem Handeln im Kleinen Antworten auf die globale Krise im Großen geben kann.
Wiebicke stellt fest: Überall im Land wächst die Bereitschaft, sich um mehr als um den eigenen Vorgarten zu kümmern und sich für ein gelingendes Gemeinwesen einzusetzen.
Rezension
"Das fühlt sich manchmal wie eine Meditation an, ist voller schöner Anregungen [...]." Express
Portrait
Jürgen Wiebicke, geboren 1962, studierte in Köln Philosophie und Germanistik. Im Anschluss daran volontierte er beim Sender Freies Berlin und war dort Redaktionsleiter. Seit 1997 arbeitet er als freier Journalist, vor allem für den Hörfunk. Bei WDR 5 moderiert er jeden Freitagabend »Das philosophische Radio«, die einzige interaktive Philosophie-Sendung im deutschsprachigen Hörfunk. 2012 gewann er den Medienethik-Preis META der Hochschule für Medien Stuttgart. Er gehört zu den Programm-Machern des internationalen Philosophie-Festivals »phil.Cologne«. 2013 erschien bei Kiepenheuer & Witsch sein Buch »Dürfen wir so bleiben, wie wir sind? Gegen die Perfektionierung des Menschen – eine philosophische Intervention«.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 336
Erscheinungsdatum 13.10.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-462-04950-3
Verlag Kiepenheuer & Witsch
Maße (L/B/H) 208/131/32 mm
Gewicht 460
Verkaufsrang 15.683
Buch (gebundene Ausgabe)
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45344166
    Lebenslang für die Wahrheit
    von Can Dündar
    Buch
    22,00
  • 45154966
    Das Café der Existenzialisten
    von Sarah Bakewell
    (1)
    Buch
    24,95
  • 45165397
    Der nächste Schritt
    von Ueli Steck
    (1)
    Buch
    20,00
  • 11440375
    2500 Kilometer zu Fuß durch Europa
    von Thomas Bauer
    (3)
    Buch
    15,60
  • 44784583
    Liebe ist nicht genug - Ich bin die Mutter eines Amokläufers
    von Sue Klebold
    (1)
    Buch
    16,99
  • 32173772
    Schumann, F: Schalck-Golodkowski: Der Mann, der die DDR rett
    von Frank Schumann
    SPECIAL
    3,99 bisher 12,95
  • 45520055
    Nujeen - Flucht in die Freiheit
    von Christina Lamb
    (2)
    Buch
    18,00
  • 45235590
    Mein Spiel
    von Johan Cruyff
    Buch
    19,99
  • 46299323
    Franziskus
    von Andreas Englisch
    Buch
    25,00
  • 45255195
    Die Romanows
    von Simon Sebag Montefiore
    (2)
    Buch
    35,00
  • 45244652
    Das evangelische Pfarrhaus
    von Cord Aschenbrenner
    (1)
    Buch
    14,99
  • 18786376
    Mit Kranken am Tisch des Herrn
    von Alfons Gerhardt
    Buch
    14,95
  • 44971798
    Samsung Galaxy A5 - der leichte Einstieg
    von Anja Rossmeier
    Buch
    4,90
  • 41038166
    Die seltsamsten Orte der Welt
    von Alastair Bonnett
    (2)
    Buch
    19,95
  • 45368528
    Wir
    von Dietrich H. W. Grönemeyer
    Buch
    7,00
  • 45255189
    Gegen den Hass
    von Carolin Emcke
    (1)
    Buch
    20,00
  • 45236143
    Starke Frauen im Revier
    von Anita Brockmann
    Buch
    19,95
  • 45165682
    Frauen, Fische, Fjorde
    von Anne Siegel
    Buch
    15,00
  • 45303516
    Alfred Kerr
    von Deborah Vietor-Engländer
    Buch
    29,95
  • 45368529
    Aufwachen!
    von Friedrich Orter
    (1)
    Buch
    20,00

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Zu Fuß durch ein nervöses Land

Zu Fuß durch ein nervöses Land

von Jürgen Wiebicke

Buch
19,99
+
=
Freude am Garten

Freude am Garten

von Hermann Hesse

Buch
8,00
+
=

für

27,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen