Thalia.de

Zuhause kann überall sein

(2)

Das kleine Mädchen Wildfang musste seine Heimat verlassen und vor dem Krieg in ein fremdes Land fliehen. Alles dort scheint kalt, abweisend und vor allem fremd: die Menschen, die Sprache, das Essen und sogar der Wind. Wildfang möchte sich am liebsten nur noch in ihre geliebte Decke wickeln, die gewebt ist aus Erinnerungen und Gedanken an zuhause. Doch dann trifft sie im Park ein anderes Mädchen, das ihr nach und nach die fremde Sprache beibringt und mit ihr lacht. Und so beginnt Wildfang wieder eine Decke zu weben aus Freundschaft, neuen Worten und neuen Erinnerungen, die sie wärmt und in der sie sich zuhause fühlt.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 32
Altersempfehlung 5 - 7
Erscheinungsdatum 12.02.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86873-757-8
Verlag Knesebeck
Maße (L/B/H) 256/215/12 mm
Gewicht 382
Originaltitel My two blankets
Abbildungen mit zahlreichen bunten Bild
Auflage 4. Auflage
Illustratoren Freya Blackwood
Verkaufsrang 8.670
Buch (gebundene Ausgabe)
12,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39254993
    Ein Pinguin tanzt aus der Reihe
    von Steve Smallman
    Buch
    12,95
  • 15543268
    Milchkaffee und Streuselkuchen
    von Carolin Philipps
    Buch
    5,99
  • 45344271
    Zuhause kann überall sein
    von Irena Kobald
    (1)
    Buch
    8,95
  • 1853539
    Ein Märchen im Schnee
    von Loek Koopmans
    Buch
    12,90
  • 3028331
    Tanzen können auch die Steine
    von Hilde Heyduck-Huth
    Buch
    14,95
  • 42286863
    Das Buch über uns
    von Mo Willems
    (2)
    Buch
    9,95
  • 41056667
    Agathe zählt die Sterne
    von Catherine Rayner
    (2)
    Buch
    14,95
  • 6912006
    Zwei kleine Frösche. Iki Kücük Kurbaga
    von Gülsüm Cengiz
    (1)
    Buch
    3,90
  • 37525738
    Der feine Arthur
    von Claude Boujon
    Buch
    6,50
  • 41595627
    Otto - die kleine Spinne
    von Guido van Genechten
    Buch
    21,50
  • 2939468
    Das Kleine Ich bin ich
    von Mira Lobe
    (11)
    Buch
    14,95
  • 2958596
    Immer dieser Michel
    von Astrid Lindgren
    (3)
    Buch
    16,90
  • 39163064
    Alle da!
    von Anja Tuckermann
    Buch
    13,95
  • 33836050
    Die Eule mit der Beule
    von Susanne Weber
    (9)
    Buch
    5,99
  • 42649168
    Das alles sind Bilder und Wörter
    von Yayo Kawamura
    Buch
    10,95
  • 42286878
    So ein Quatsch!
    von Martina Badstuber
    Buch
    13,95
  • 6110559
    Gehört das so??!
    von Peter Schössow
    (3)
    Buch
    14,90
  • 37279529
    Rück mal ein Stück! Deutsch-Türkisch
    von Yukiko Iwata
    Buch
    10,99
  • 33936248
    Schnipselgestrüpp
    von Christian Duda
    Buch
    14,90
  • 21466880
    Die Weihnachtsgeschichte
    von Katrin Hoffmann
    Buch
    8,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Einfühlsam und sehr gelungen “

Natalie Krone, Thalia-Buchhandlung Cloppenburg

Dieses Buch ist das beste Kinderbuch zum Thema "Flucht", das ich kenne. Es beschreibt sehr einfühlsam die schwierige Situation und zeigt, wie einfach es sein kann, anderen Menschen das Gefühl zu geben, Willkommen zu sein. Text und Bild passen hier wunderbar und greifen nahezu perfekt ineinander. Dieses Buch ist das beste Kinderbuch zum Thema "Flucht", das ich kenne. Es beschreibt sehr einfühlsam die schwierige Situation und zeigt, wie einfach es sein kann, anderen Menschen das Gefühl zu geben, Willkommen zu sein. Text und Bild passen hier wunderbar und greifen nahezu perfekt ineinander.

„Hilfreich“

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Immigration,Freundschaft,Toleranz,Anderssein,für dieses schöne Bilderbuch des Knesebeck Verlages gelten viele Schlagworte und das zu Recht.
Denn die beiden Buchgestalterinnen wollen mit dieser einprägsamen Geschichte des einsamen,sich fremd fühlenden kleinen Mädchens, Kinder dafür sensibilisieren,wie es einem fern der Heimat ergehen
Immigration,Freundschaft,Toleranz,Anderssein,für dieses schöne Bilderbuch des Knesebeck Verlages gelten viele Schlagworte und das zu Recht.
Denn die beiden Buchgestalterinnen wollen mit dieser einprägsamen Geschichte des einsamen,sich fremd fühlenden kleinen Mädchens, Kinder dafür sensibilisieren,wie es einem fern der Heimat ergehen kann.
Das Bemühen des Mädchens aus der neuen Nachbarschaft der vor dem Krieg geflohenen Kleinen (und ihrer Tante), das sich nicht entmutigen lässt und immer wieder Kontakt sucht,sollte beispielgebend wirken.Denn die kleine Immigrantin, in ihrer Heimat von der Tante noch liebevoll "Wildfang" genannt,kann sich in ihrer Trauer und dem Fremdfühlen in der kalten, neuen Welt nicht gleich vertrauensvoll öffnen.Aber die neue Freundin aus der Spielanlage im Park gibt nicht auf : über das zusammen Schaukeln,Gegenstände aus Papier schneiden und benennen und miteinander lachen kommen die zwei Mädchen sich näher und die Fremde wird allmählich vertrauter.
Irena Kobald verwendet zur Verständlichkeit für Kindergarten+Grundschul-Kids dabei den Begriff der warmen weichen (Kuschel-)Decke, die die alten Worte, Geräusche und Gefühle für die kleine Fremde darstellen.
Kongenial zeichnet Illustratorin Freya Blackwood dafür patchworkähnliche Decken in warmen rot-gelb-orange Farben,ganz im Gegensatz zur europäischen kühl-blau-braunen Umwelt.Die beiden Asylsuchenden sind also immer der in warmen Farben leuchtende (Mittel-)Punkt vieler Seiten,der aber langsam von der in zarten mint-und graublau Tönen agierenden Kinderfreundin (und ihrer Großmutter(?)) mit der neuen Heimat und ihrer harten Sprache vertraut gemacht werden.Und so wird neben der Decke von Worten,Bildern und Gefühlen für die alte Heimat ganz langsam, aber sicher auch eine neue Decke zusammengefügt,die der Fremde die Kälte und Schärfe nimmt. (Der englische Originaltitel"My two blankets" bildet das auch etwas besser ab....) Und sie weiß:egal, welche Decke sie benutzt.:"Ich bin immer ich"
Froh macht den Betrachter dann das Abschlussbild , denn der kleine Wildfang versucht hier ihrer Freundin (die nun orange-rote Leggins trägt !) das Radschlagen ,das sie zuHause so geliebt hat,beizubringen,während ihre Tante auf der Parkbank mit der Oma im Gespräch scheint und überall in der Spielanlage nun die rot-orangen Punkte(Wimpel,Picknickdecke,Drachen,Fahrrad etc.) zu leuchten scheinen.
Gelungen !

Tamara Lee Zangerle, Thalia-Buchhandlung Kaiserslautern

Wunderschönes Bilderbuch über Akzeptanz, Toleranz und Freundschaft. Sehr aktuelles Thema und liebevolle Bilder, die den Kindern helfen, Brücken zu bauen und Grenzen zu überwinden. Wunderschönes Bilderbuch über Akzeptanz, Toleranz und Freundschaft. Sehr aktuelles Thema und liebevolle Bilder, die den Kindern helfen, Brücken zu bauen und Grenzen zu überwinden.

Stefanie Kellmann, Thalia-Buchhandlung Chemnitz-Röhrsdorf

Eine Geschichte, die ein Gefühl vermittelt,was jeder kennt.Aber egal ob man sich fremd fühlt, irgendwann wird wa besser
Eine Geschichte, die ein Gefühl vermittelt,was jeder kennt.Aber egal ob man sich fremd fühlt, irgendwann wird wa besser

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Zuhause kann überall sein
von einer Kundin/einem Kunden aus Wildenfels am 05.08.2016
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Ein Mädchen kommt in ein neues Land, weil es zu Hause nicht mehr sicher ist. Wir begegnen Kindern mit Fluchterfahrungen nun vermehrt. Doch wie fühlen sie sich? Was geht ihnen durch den Kopf? Wie fühlt es sich an, plötzlich ein neues Zuhause finden zu müssen, ohne dass man selbst... Ein Mädchen kommt in ein neues Land, weil es zu Hause nicht mehr sicher ist. Wir begegnen Kindern mit Fluchterfahrungen nun vermehrt. Doch wie fühlen sie sich? Was geht ihnen durch den Kopf? Wie fühlt es sich an, plötzlich ein neues Zuhause finden zu müssen, ohne dass man selbst verstanden wird und die fremde Kultur versteht. Das Buch zeigt für mich auf eine wunderbar abstrakte und dennoch wahnsinnig treffende und prägnante Art und Weise das Ankommen aus der Perspektive eines geflüchteten Kindes. Mit wunderschönen Metaphern und abstrakten Illustrationen schafft dieses Buch Platz für Interpretation, eigene Erlebnisse und Gefühle, die nicht nur Kindern helfen, das große Thema des Ankommens (insbesondere nach einer Flucht) zu verstehen. Auch uns Erwachsenen kann dieses Buch die Augen öffnen und dabei helfen, Perspektiven zu wechseln und den Horizont zu erweitern. Ein Buch, das ich gern in meiner pädagogischen Arbeit (vorwiegend mit Kindern 6+) verwende und jedem empfehlen würde.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Zuhause kann überall sein

Zuhause kann überall sein

von Irena Kobald , Freya Blackwood

(2)
Buch
12,95
+
=
Akim rennt

Akim rennt

von Claude K. Dubois

(3)
Buch
12,95
+
=

für

25,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen