Thalia.de

Zum ewigen Frieden

Ein philosophischer Entwurf. Hrsg. v. Rudolf Malter

(1)
Portrait
Immanuel Kant, 1724 - 1804, ist hauptsächlich durch seine erkenntnistheoretischen philosophischen Werke wie z.B. "Kritik der reinen Vernunft" (1781) bekannt geworden und gilt als Begründer der klassischen deutschen Philosophie. Die naturwissenschaftlichen Arbeiten Kants entstanden vorwiegend in seiner frühen Schaffensperiode. Seine bedeutendste Leistung auf dem Gebiet der Naturwissenschaften ist die "Kosmogonie", die 1755 zum ersten Mal erschien.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Theodor Valentiner
Seitenzahl 87
Erscheinungsdatum 1986
Serie Reclam Universal-Bibliothek
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-15-001501-8
Verlag Philipp Reclam Jun.
Maße (L/B/H) 149/98/10 mm
Gewicht 47
Verkaufsrang 36.528
Buch (Taschenbuch)
2,80
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 3004800
    Die Metaphysik der Sitten
    von Immanuel Kant
    Buch
    9,80
  • 15570420
    Zum ewigen Frieden
    von Immanuel Kant
    Buch
    15,00
  • 4142693
    Abhandlung über die Verbesserung des Verstandes
    von Baruch de Spinoza
    Buch
    16,90
  • 45130748
    Zum ewigen Frieden
    von Immanuel Kant
    Buch
    4,80
  • 36489391
    Zum ewigen Frieden
    von Immanuel Kant
    Buch
    6,80
  • 17571127
    Kritik der reinen Vernunft
    von Immanuel Kant
    Buch
    7,95
  • 2870681
    Kritik der praktischen Vernunft / Grundlegung zur Metaphysik der Sitten
    von Immanuel Kant
    (2)
    Buch
    12,00
  • 45130749
    Zum ewigen Frieden
    von Immanuel Kant
    Buch
    16,80
  • 3057021
    Schriften zur Anthropologie I, Geschichtsphilosophie, Politik und Pädagogik
    von Immanuel Kant
    Buch
    17,00
  • 3010573
    Zur Genealogie der Moral
    von Friedrich Nietzsche
    (1)
    Buch
    5,00
  • 36849209
    Prolegomena zu einer jeden künftigen Metaphysik
    von Immanuel Kant
    Buch
    26,80
  • 45841949
    Kritik der reinen Vernunft
    von Immanuel Kant
    Buch
    12,99
  • 44119040
    Zum ewigen Frieden
    von Immanuel Kant
    Buch
    11,90
  • 3050763
    Kritik der reinen Vernunft
    von Immanuel Kant
    (1)
    Buch
    16,90
  • 3063273
    Die Metaphysik der Sitten
    von Immanuel Kant
    Buch
    18,00
  • 17593334
    Leviathan
    von Thomas Hobbes
    Buch
    20,00
  • 40061292
    Zum ewigen Frieden
    von Immanuel Kant
    Buch
    15,90
  • 21265561
    Der Fürst
    von Niccolo Machiavelli
    (1)
    Buch
    4,95
  • 2938201
    Anthropologie in pragmatischer Hinsicht
    von Immanuel Kant
    Buch
    11,80
  • 32863453
    Eine Untersuchung über die Prinzipien der Moral
    von David Hume
    Buch
    7,80

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
0
1
0

Ja, wenn es nur so einfach wäre...
von Zitronenblau am 15.01.2010

"Ob diese satirische Überschrift..." beginnt Kant seinen rechtsphilosophischen Entwurf und schafft sich ex aequo eine Tür ins Hinterzimmer, denn wie konkret er auch politische Maßnahmen zum ewigen Frieden fordert, sei es die Reblublik, die Weltrepublik, und siehe die Präliminarien, so berücksichtigt er beim Animal rationale die Vernunft, jedoch nicht... "Ob diese satirische Überschrift..." beginnt Kant seinen rechtsphilosophischen Entwurf und schafft sich ex aequo eine Tür ins Hinterzimmer, denn wie konkret er auch politische Maßnahmen zum ewigen Frieden fordert, sei es die Reblublik, die Weltrepublik, und siehe die Präliminarien, so berücksichtigt er beim Animal rationale die Vernunft, jedoch nicht das Herz. Vergessen kann er das Allgemeine, wenn er nicht die Bedingungen aus dem Besonderen ableitet. Sind die gegeben? Ja, und so wie es den Frieden gibt, so gibt es auch den Krieg; besser: Frieden und (exakter:) Unfrieden (mit dem Krieg als dessen Superlativ) sind die zwei Seiten ein und derselben Medaille. Eine Medaille, die notwendig ihre Seiten braucht und nichts anderes bedeutet als die ewige Dialektik und keine - von ihm so gewünschte - teleologische Synthese zum ewigen Frieden evozieren kann! Doch gibt es zwei Bedingungen des Friedens: es gibt nur noch einen Menschen auf der Welt (und der leidet nicht an einer Persönlichkeitsspaltung), oder aber die Abschaffung des Herzens zum Frieden und seiner Negation. Wie man sieht geraten wir mit diesen Bedingungen bedauerlicherweise zu den Un-Möglichkeiten. Netter Versuch Kant, aber leider doch wieder nur Träumereien eines viel zu optimistischen, zu vernunftverliebten Philosophen...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Zum ewigen Frieden

Zum ewigen Frieden

von Immanuel Kant

(1)
Buch
2,80
+
=
Grundlegung zur Metaphysik der Sitten

Grundlegung zur Metaphysik der Sitten

von Immanuel Kant

Buch
4,00
+
=

für

6,80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen