Thalia.de

Zurück ins Leben geliebt

Roman

(13)

Zurück ins Leben geliebt - der neue Geniestreich von Colleen Hoover
Als Tate zum Studium nach San Francisco zieht, stolpert sie dort gleich am ersten Abend über Miles Archer: Miles, der Freund ihres Bruders, der niemals lächelt, meistens schweigt und offensichtlich eine schwere Bürde mit sich herumträgt. Miles, der so attraktiv ist, dass Tate bei seinem Anblick Herzflattern und weiche Knie bekommt. Miles, der, wie er selbst zugibt, seit sechs Jahren keine Frau mehr geküsst hat. Miles, von dem Tate sich besser fernhalten sollte, wenn ihr ihr Gefühlsleben lieb ist ...

Rezension
"Colleen Hoover zeichnet mit Worten authentische, ehrliche Charaktere, die sich mit echten Problemen konfrontiert sehen."
Bremer Stadtmagazin 18.06.2016
Portrait

Colleen Hoover stand mit ihrem Debüt >Weil ich Layken liebe<, das sie zunächst als eBook veröffentlichte, sofort auf der Bestsellerliste der >New York Times<. Mittlerweile hat sie auch in Deutschland die SPIEGEL-Bestsellerliste erobert. Mit ihren zahlreichen Romanen, die alle zu internationalen Megasellern wurden, verfügt Colleen Hoover weltweit über eine riesengroße Fangemeinde. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren drei Söhnen in Texas.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 368
Altersempfehlung 16 - 17
Erscheinungsdatum 22.07.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-74021-0
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 210/135/30 mm
Gewicht 434
Originaltitel Ugly Love
Verkaufsrang 681
Buch (Taschenbuch)
12,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39145595
    Hope Forever
    von Colleen Hoover
    (21)
    Buch
    9,95
  • 46312578
    These Broken Stars. Jubilee und Flynn
    von Amie Kaufman
    (2)
    Buch
    19,99
  • 45030537
    Finding Cinderella
    von Colleen Hoover
    Buch
    7,95
  • 42240028
    Love and Confess
    von Colleen Hoover
    (53)
    Buch
    12,95
  • 43962391
    Mädchenmeute
    von Kirsten Fuchs
    (2)
    Buch
    9,99
  • 38212186
    Berührt / Rachel und Grayson Bd. 1
    von Robin Lyall
    (2)
    Buch
    9,99
  • 45244818
    Plötzlich Fee 05 - Das Geheimnis von Nimmernie
    von Julie Kagawa
    Buch
    8,99
  • 37256218
    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    von John Green
    (73)
    Buch
    9,95
  • 44160086
    Feuerprobe / Everflame Bd.1
    von Josephine Angelini
    (2)
    Buch
    9,99
  • 45217235
    Schnick, schnack, tot
    von Mel Wallis de Vries
    Buch
    10,00
  • 45244590
    Love Letters to the Dead
    von Ava Dellaira
    Buch
    9,99
  • 40402008
    Weil wir uns lieben
    von Colleen Hoover
    (8)
    Buch
    9,95
  • 45255270
    Letztendlich sind wir dem Universum egal
    von David Levithan
    (3)
    Buch
    9,99
  • 45306196
    Wir beide in Schwarz-Weiß
    von Kira Gembri
    (1)
    Buch
    14,99
  • 45165342
    To all the boys I've loved before
    von Jenny Han
    (24)
    Buch
    16,00
  • 45255419
    Zwischen dir und mir die Sterne
    von Darcy Woods
    (11)
    Buch
    16,99
  • 45244342
    Paris, du und ich
    von Adriana Popescu
    (11)
    Buch
    14,99
  • 40788838
    Sommer unter schwarzen Flügeln
    von Peer Martin
    (11)
    Buch
    19,99
  • 45217397
    Elias & Laia - Eine Fackel im Dunkel der Nacht
    von Sabaa Tahir
    (25)
    Buch
    17,00
  • 39224098
    24.12. - aber pünktlich!
    von Reinhold Ziegler
    Buch
    10,95

Buchhändler-Empfehlungen

„Gefühlsachterbahn!“

Judith Fekete, Thalia-Buchhandlung Darmstadt

Colleen Hoover hat es wieder mal geschafft - dieses Buch hat mich nicht mehr los gelassen! Die Figuren sind toll, eine knisternde Lovestory und ein tiefes, dunkles Geheimnis, mehr braucht man auch nicht! Ein absolutes Highlight für mich und eins ihrer besten Bücher! Colleen Hoover hat es wieder mal geschafft - dieses Buch hat mich nicht mehr los gelassen! Die Figuren sind toll, eine knisternde Lovestory und ein tiefes, dunkles Geheimnis, mehr braucht man auch nicht! Ein absolutes Highlight für mich und eins ihrer besten Bücher!

Einfach nur toll! Eines der besten Bücher, die Colleen Hoover geschrieben hat, welches man nicht mehr weglegen kann. Einfach nur toll! Eines der besten Bücher, die Colleen Hoover geschrieben hat, welches man nicht mehr weglegen kann.

Gina van Noppen, Thalia-Buchhandlung Hilden

Wie immer einfach super! Colleen Hoover erschafft wieder eine aufwühlende Gefühlsachterbahn. Miles' und Tates' Beziehung ist kompliziert - nett ausgedrückt. Das Buch ist ein Muss! Wie immer einfach super! Colleen Hoover erschafft wieder eine aufwühlende Gefühlsachterbahn. Miles' und Tates' Beziehung ist kompliziert - nett ausgedrückt. Das Buch ist ein Muss!

N. Zieger, Thalia-Buchhandlung Dessau

An ihrem ersten Abend in der neuen Stadt lernt Tate gleich ihren neuen Nachbar Miles kennen. Natürlich knistert es heftig zwischen ihnen. Sexy, unwiderstehlich und charmant. An ihrem ersten Abend in der neuen Stadt lernt Tate gleich ihren neuen Nachbar Miles kennen. Natürlich knistert es heftig zwischen ihnen. Sexy, unwiderstehlich und charmant.

Marianne Boron, Thalia-Buchhandlung Bremen

Eine wundervolle Geschichte über die Liebe von Tate und Miles und zurück in das Leben zu finden. Mich hat der Roman tief berührt und ich konnte ihn nicht aus der Hand legen! Eine wundervolle Geschichte über die Liebe von Tate und Miles und zurück in das Leben zu finden. Mich hat der Roman tief berührt und ich konnte ihn nicht aus der Hand legen!

Anna-Maria Wenzel, Thalia-Buchhandlung Oldenburg

Eine wunderschöne Geschichte zwischen dem unnahbaren Jungen und dem lieben, süßen Mädchen. Wieder ein wirklich gelungenes Werk von Colleen Hoover. Zum Verlieben! Unbedingt lesen! Eine wunderschöne Geschichte zwischen dem unnahbaren Jungen und dem lieben, süßen Mädchen. Wieder ein wirklich gelungenes Werk von Colleen Hoover. Zum Verlieben! Unbedingt lesen!

Katharina Barthel, Thalia-Buchhandlung Kassel

Ein Buch voller Emotionen und mit einem Geheimnis, was sie nicht loslassen wird. Eines von Colleen Hoovers schönsten Büchern. Dieses Buch werden Sie nicht weglegen können! Ein Buch voller Emotionen und mit einem Geheimnis, was sie nicht loslassen wird. Eines von Colleen Hoovers schönsten Büchern. Dieses Buch werden Sie nicht weglegen können!

Anja Schmidt, Thalia-Buchhandlung Zwickau

Sparks für Jugendliche Sparks für Jugendliche

Christina Fröhlink, Thalia-Buchhandlung Hamm

Ein weiterer schöner Roman von Colleen Hoover, genauso einfühlsam und poetisch wie ihre vorherigen Werke. Allerdings eher für ältere Jugendliche wegen sehr expliziter Szenen! Ein weiterer schöner Roman von Colleen Hoover, genauso einfühlsam und poetisch wie ihre vorherigen Werke. Allerdings eher für ältere Jugendliche wegen sehr expliziter Szenen!

T. Höbel, Thalia-Buchhandlung Dessau-Roßlau

Wieder ein tolles Buch von Colleen Hoover. Suchtgefahr! Wieder ein tolles Buch von Colleen Hoover. Suchtgefahr!

Meike Kastl, Thalia-Buchhandlung Wittmund

Ich finde den Titel nicht ganz so stark wie seine Vorgänger, aber immer noch überwältigend. Auf jeden Fall ein Muss für alle Hoover-Fans und perfekt für den Sommer! Ich finde den Titel nicht ganz so stark wie seine Vorgänger, aber immer noch überwältigend. Auf jeden Fall ein Muss für alle Hoover-Fans und perfekt für den Sommer!

Anne Heinz, Thalia-Buchhandlung Leuna

Man könnte sagen, Hoovers Themen sind alte Hüte. Doch die Art, wie sie sie neu verpackt und präsentiert, machen sie immer wieder lesenswert, liebenswert und lebenswert. Man könnte sagen, Hoovers Themen sind alte Hüte. Doch die Art, wie sie sie neu verpackt und präsentiert, machen sie immer wieder lesenswert, liebenswert und lebenswert.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 39145595
    Hope Forever
    von Colleen Hoover
    (21)
    Buch
    9,95
  • 35057967
    Weil ich Layken liebe
    von Colleen Hoover
    (60)
    Buch
    9,95
  • 39260254
    Liebe verletzt / Liebe-Trilogie Bd.1
    von Rebecca Donovan
    (8)
    Buch
    9,99
  • 28875024
    Forbidden
    von Tabitha Suzuma
    (28)
    Buch
    17,95
  • 40405088
    Heart. Beat. Love.
    von James Patterson
    (55)
    Buch
    16,95
  • 40402008
    Weil wir uns lieben
    von Colleen Hoover
    (8)
    Buch
    9,95
  • 44253098
    DARK LOVE 01 - Dich darf ich nicht lieben
    von Estelle Maskame
    (20)
    Buch
    9,99
  • 45165681
    Frigid 01
    von Jennifer L. Armentrout
    (12)
    Buch
    9,99
  • 33790601
    Wer braucht schon Liebe?
    von Denise Deegan
    (2)
    Buch
    7,99
  • 44252920
    Mein bester letzter Sommer
    von Anne Freytag
    (26)
    Buch
    14,99
  • 43733590
    Die Unwahrscheinlichkeit von Liebe
    von A. J. Betts
    (5)
    Buch
    8,99
  • 42240028
    Love and Confess
    von Colleen Hoover
    (53)
    Buch
    12,95

Kundenbewertungen


Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
9
4
0
0
0

Unbeschreiblich, faszinierend und unglaublich traurig!
von einer Kundin/einem Kunden am 29.11.2016

Als Tate für ihr Studium zu ihrem Bruder zieht, begegnet sie kurz darauf ihrem Nachbar Miles. Miles, der Tates Gefühle komplett durcheindander bringt. Miles der nie lächelt und nie über sich und seine Vergangenheit spricht. Und doch kann Tate ihn nicht aus ihren Gedanken verbannen. Sie kann einfach nicht... Als Tate für ihr Studium zu ihrem Bruder zieht, begegnet sie kurz darauf ihrem Nachbar Miles. Miles, der Tates Gefühle komplett durcheindander bringt. Miles der nie lächelt und nie über sich und seine Vergangenheit spricht. Und doch kann Tate ihn nicht aus ihren Gedanken verbannen. Sie kann einfach nicht anders als Gefühle für ihn zu entwickeln doch Miles umgibt dunkleres und traurigeres Geheimnis als sie sich je vorstellen könnte...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Mein erstes Buch der Autorin..wird definitiv nicht das letzte Buch!
von MsChili am 05.10.2016

„Zurück ins Leben geliebt“ von Colleen Hoover ist im Juli 2016 im dtv Verlag erschienen. Tate zieht nach San Francicso, zu ihrem großen Bruder Corbin. Sie studiert dort und arbeitet nebenbei noch im Krankenhaus. Direkt an ihrem ersten Abend lernt sie Miles Archer kennen. Miles ist ein guter Freund ihres... „Zurück ins Leben geliebt“ von Colleen Hoover ist im Juli 2016 im dtv Verlag erschienen. Tate zieht nach San Francicso, zu ihrem großen Bruder Corbin. Sie studiert dort und arbeitet nebenbei noch im Krankenhaus. Direkt an ihrem ersten Abend lernt sie Miles Archer kennen. Miles ist ein guter Freund ihres Bruders und sieht wirklich gut aus, ist aber gleichzeitig unnahbar und will sich auf keine feste Beziehung einlassen. Doch Tate wird von ihm magisch angezogen und lässt sich trotz ihres unguten Gefühls auf Miles ein. Miles, der seit sechs Jahren Single ist und sich auf keine Frau eingelassen hat… Dies war mein erstes Buch von Colleen Hoover und ich habe es an einem Abend verschlungen. Man ist durch einen direkten Einstieg mitten im Geschehen und lernt die Charaktere grob kennen. Nach und nach deckt die Autorin aber alle Facetten auf und man lernt sie viel intensiver kennen. Ich konnte mich gut in die Szenen und Personen hineinversetzen. Mir hat es richtig Spaß gemacht diese Geschichte zu lesen und die Personen (Tate, Miles, Corbin, Ian, etc.) waren mir sympathisch und ich konnte auch ihre Handlungen nach und nach verstehen. Die Autorin schafft es durch gekonnte Einblicken in Miles Vergangenheit einen Hinweis zu geben, warum er sich so verhält und deckt so seine Art auf. Dies geschieht so emotional und bewegend, das ich teilweise eine Gänsehaut beim Lesen hatte und auch zu Tränen gerührt war. Die ganze Story ist emotional aufgeladen und intensiv, ich habe mitgehofft und an manchen Stellen tat mir das Herz weh. Hauptsächlich ist es aus der Sicht von Tate geschildert, doch durch die Einblicke von Miles und auch am Ende noch kurze Einblicke von anderen Charakteren, ist die Geschichte rund und es bleiben keine Fragen offen. Von mir gibt es eine klare Empfehlung und ich freue mich auf das nächste Buch der Autorin!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Achterbahnfahrt der Gefühle
von einer Kundin/einem Kunden am 22.08.2016

Tate zieht wärhend ihres Studiums zu ihren Bruder Corbin nach San Fransisco. Tate lernt an ihren ersten Abend Miles kennen, sehr gut aussehend und Freund und Nachbar von ihren Bruder. Miles lässt die Gefühle von Tate Achterbahn fahren. Doch lässt er keine Gefühle zu, die Schatten der Vergangenheit haben... Tate zieht wärhend ihres Studiums zu ihren Bruder Corbin nach San Fransisco. Tate lernt an ihren ersten Abend Miles kennen, sehr gut aussehend und Freund und Nachbar von ihren Bruder. Miles lässt die Gefühle von Tate Achterbahn fahren. Doch lässt er keine Gefühle zu, die Schatten der Vergangenheit haben ihn im Griff. Eine wunderbare Liebesgeschichte, die aufgrund des leichten Schreibstils der Autorin schnell lesen lässt. Genau richtig für verregnete Tage!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Mein erstes Colleen Hoover Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Münster am 07.08.2016

Es hat mir sehr viel Spaß gemacht dieses Buch zu lesen! Es ist toll geschrieben und kein bisschen langweilig. Ich habe es direkt an Freundinnen weiter empfohlen die es auch geliebt haben. Auch nach weiteren Büchern der Autorin kann ich sagen, dass alle ihre Bücher toll sind und es... Es hat mir sehr viel Spaß gemacht dieses Buch zu lesen! Es ist toll geschrieben und kein bisschen langweilig. Ich habe es direkt an Freundinnen weiter empfohlen die es auch geliebt haben. Auch nach weiteren Büchern der Autorin kann ich sagen, dass alle ihre Bücher toll sind und es sich lohnt sie zu lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Buch, das dich so schnell nicht wieder loslässt.
von Shelly Booklove am 06.08.2016

Zum Cover: Über das Cover spalten sich so ziemlich die Meinungen. Die eine Seite findet dieses Cover schrecklich. Füße sind nunmal nichts ästhetisches und stellen keinen Bezug zur Geschichte dar. Die andere Seite findet die Farben sehr schön und stört sich nicht wirklich an den Füßen. Mich selbst stört das... Zum Cover: Über das Cover spalten sich so ziemlich die Meinungen. Die eine Seite findet dieses Cover schrecklich. Füße sind nunmal nichts ästhetisches und stellen keinen Bezug zur Geschichte dar. Die andere Seite findet die Farben sehr schön und stört sich nicht wirklich an den Füßen. Mich selbst stört das Cover nicht wirklich, wennauch mir das Originalcover besser gefällt, gerade weil es einen klaren Bezug zur Geschichte widerspiegelt. Meine Meinung: Dieses Buch war etwas ganz großes. Es war mein erstes Hoover-Buch muss ich gestehen, aber es hat mich sofort in den Bann gezogen. Colleen Hoover verfügt über einen sehr fesselnden Schreibstil, der sich sehr flüssig lesen lässt. In "Zurück ins Leben geliebt" geht es um Miles und Tate. Miles hat eine dunkle Vergangenheit, die ihn immer begleiten wird und die ihn so sehr verletzt hat, dass er sich auf keine Liebe einlassen möchte. Doch dann kommt Tate und stellt Miles Leben auf den Kopf. Die Geschichte ist so gefühlvoll. Schmerz. Liebe. Tod. Leben. All das verpackt in einem wirlich wundervollen Buch, das ich so schnell nicht mehr vergessen werde! Danke Frau Hoover für dieses Werk! Fazit: "Zurück ins Leben geliebt" ist eine wundervolle Geschichte über die Liebe und das Leben. Gefühlvoll ohne Ende. Ich vergebe für dieses Buch 5 von 5 Sternen und erkläre es definitiv zu einem Jahreshighlight.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Volltreffer mitten ins Herz!
von Wurm sucht Buch am 01.08.2016

Der erste Satz "Oh, oh." Meinung Da ich schon viele Bücher von Colleen Hoover gelesen habe und kaum eine andere Autorin so gefühlvoll schreiben kann, musste ich "Zurück ins Leben geliebt" einfach lesen. Zudem gab es ja im Vorfeld schon hitzige Diskussionen über das deutsche Cover und den Titel, auf die ich... Der erste Satz "Oh, oh." Meinung Da ich schon viele Bücher von Colleen Hoover gelesen habe und kaum eine andere Autorin so gefühlvoll schreiben kann, musste ich "Zurück ins Leben geliebt" einfach lesen. Zudem gab es ja im Vorfeld schon hitzige Diskussionen über das deutsche Cover und den Titel, auf die ich aber nicht eingehen werde. Nur kurz und schmerzlos, das Originalcover sowie der Titel gefallen mir besser. Punkt. Aber ich bewerte ja schließlich den Inhalt des Buches und nicht dessen Aussehen. ;) PROs -Miles! Miles! Miles!- Miles ist ein sehr tiefgründiger, toller Charakter. Da Nick Bateman die Rolle in der Verfilmung übernehmen wird, hatte ich ihn natürlich ständig vor Augen. ;) Miles ist zu Beginn noch ziemlich undurchsichtig und man fragt sich, warum will oder kann er nicht lieben? Was ist ihm in der Vergangheit zugestoßen? Durch Rückblicke, die zwischen die Kapitel geschoben wurden, werden wir (nicht aber Tate!) ganz langsam an die Geschehnisse in Miles Jugendzeit herangeführt. Das große Geheimnis wird natürlich erst gegen Ende gelüftet und ich hatte eine waaaaaaahnsinns Gänsehaut und Tränen in den Augen. Spätestens jetzt ist man als Leser in der Lage, Miles Reaktionen nachzuvollziehen. -Die Protagonisten- Tate ist eine tolle Protagonistin mit viel Gefühl und Kraft. Sie lässt sich auf eine Affäre mit Miles ein und ich habe mich manchmal echt gefragt, warum tut sie sich das nur an? Immer wieder macht sie sich Hoffnung auf mehr, die aber beim nächsten Wimperschlag wieder zerschlagen werden. Ich konnte mich sehr gut in Tate hineinversetzen und habe mit ihr gefühlt, gelacht, geweint und vor allem gehofft! Ein toller Nebenchara ist Cap, den ich sofort in mein Herz geschlossen habe! Der alte Mann hat wirklich tolle Weisheiten parat und ist Tate ein wunderbarer Freund. -Der Schreibstil- Wie oben schon erwähnt, schreibt kaum eine andere Autorin mit so vielen Emotionen wie Colleen Hoover! Ihr Schreibstil ist wirklich einzigartig und macht sowas von süchtig. Er ist bildgewaltig und einnehmend. Man befindet sich permanent in einer Gefühlsachterbahn, aus der man nicht mehr aussteigen möchte. Da die Altersempfehlung bei diesem Buch bei 16 Jahren liegt, dachte ich mir schon, dass es etwas heißer zur Sache gehen wird. Die Szenen (und es sind nicht gerade wenige) sind sehr sexy und geschmackvoll beschrieben. -Zitat (S. 183)- "Die Liebe ist nicht immer schön, Tate. Manchmal hofft man die ganze Zeit, während man liebt, dass sich etwas ändert. Dass es besser wird. Und irgendwann stellt man fest, dass man in einer Sackgasse gelandet ist und unterwegs sein Herz verloren hat." CONs Es ist ein Buch von Colleen Hoover, da gibt es keine CONs! ;) Fazit "Zurück ins Leben geliebt" ist ein hochemotionaler Volltreffer mitten ins Herz! Diese Geschichte gehört in die Kategorie: Bücher die man gerne nochmal zum 1. Mal lesen würde. Absolute Leseempfehlung! Wenn ich könnte, würde ich noch mehr als 5 Würmchen vergeben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Herzergreifend und gefühlvoll!
von Tine_1980 am 26.07.2016

Ich hatte das wahnsinnige Glück bei einer Verlosung des dtv - Verlages ein Exemplar des Buches zu gewinnen (vielen Dank dafür), aber auch sonst wäre es in meinem Regal gelandet, da ich mich als totaler Colleen Hoover- Fan oute. Inhalt: Tate zieht zum Studieren bei ihrem Bruder Corbin ein und... Ich hatte das wahnsinnige Glück bei einer Verlosung des dtv - Verlages ein Exemplar des Buches zu gewinnen (vielen Dank dafür), aber auch sonst wäre es in meinem Regal gelandet, da ich mich als totaler Colleen Hoover- Fan oute. Inhalt: Tate zieht zum Studieren bei ihrem Bruder Corbin ein und stolpert sprichwörtlich über den betrunkenen Nachbarn Miles, der auch noch ein guter Freund von Corbin ist. Bei seinem Anblick bekommt sie Herzflattern, obwohl er in sich gekehrt ist, nie lächelt und seit 6 Jahren keine Beziehung zu einer Frau hatte. Und doch kommen sich die Beiden näher und fühlen sich voneinander angezogen. Miles hat zwei Regeln: 1. Frag niemals nach meiner Vergangenheit. 2. Erwarte dir keine Zukunft mit mir. Doch ist dies möglich? Meinung: Den Titel finde ich klasse gewählt, denn er beschreibt genau, um was es in dieser Geschichte geht. Das Cover ist Geschmackssache, es ist etwas anders gestaltet, als die anderen Titel der Autorin. Für mich ist auch eher der Inhalt des Buches wichtiger. Dieser konnte mich wieder völlig überzeugen. Ging es in diesem Buch doch etwas "heißer" zu, da doch einige Bettszenen (oder wo auch immer sonst) stattfanden, doch waren diese immer gefühlvoll dargestellt. Es geht hauptsächlich auch nur um Tate und Miles, die Zeiten in denen sie sich nicht sehen, werden übersprungen. Der Schreibstil ist wie immer flüssig und lässt einen regelrecht durchs Buch fliegen. Viel zu schnell ist man am Ende angelangt und klappt das Buch mit Tränen in den Augen zufrieden zu. Tate ist eine junge Frau, die mit beiden Beinen im Leben steht, bis Miles in ihr Leben tritt. Wo sie vorher klar denken konnte, schaltet sich ihr Gehirn bei Miles Anwesenheit aus und sie handelt nur noch mit dem Herzen. Die Gefühle von Tate sind ganz und gar spürbar, man leidet mit ihr und kann sich sehr gut in sie hineinversetzen. Miles kann einerseits ein total lieber Mann sein, doch haben ihn die Ereignisse vor 6 Jahren hart gegenüber sich selbst und seiner Umwelt werden lassen. Man kann bei ihm des Öfteren erleben, wie er seine um sich aufgebaute Mauer fallen lässt, wenn er mit Tate zusammen ist, doch nur durch eine unbedachte Frage wird diese und die dadurch hervorgerufene Kälte wieder gezeigt. In Rückblicken erfährt man was Miles 6 Jahre zuvor widerfahren ist. So lernt man ihn auch auf einer sehr gefühlvolle Art und Weise kennen. Kann ich dieses Buch empfehlen? Ja eindeutig, es ist gefühlvoll, herzergreifend, rührt zu Tränen und lässt einen zufrieden zurück. Colleen Hoover ist eine Meisterin im Gefühle vermitteln und hat wieder eine wunderschöne Geschichte erschaffen. Diese dreht sich zwar hauptsächlich um die beiden Protagonisten, hat aber auch tolle Nebencharaktere. Ich konnte versinken und die Welt um mich herum vergessen und warte gespannt auf das nächste Buch von ihr.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein etwas anderer Hoover, aber trotzdem wieder wunderschön
von Anjas Bücherblog aus Morbach am 24.07.2016

Inhalt Es ist ast Liebe auf den ersten Blick... Doch in der Beziehung zwischen Tate und Miles sind keine Gefühle erlaubt. Was ist passiert, dass er sich so verschließt? Gibt es vielleicht doch eine Hoffnung für eine gemeinsame Zukunft oder haben die Gefühle wirklich dauerhaft Schweigepflicht? Eigene Meinung Endlich ein neuer Hoover!... Inhalt Es ist ast Liebe auf den ersten Blick... Doch in der Beziehung zwischen Tate und Miles sind keine Gefühle erlaubt. Was ist passiert, dass er sich so verschließt? Gibt es vielleicht doch eine Hoffnung für eine gemeinsame Zukunft oder haben die Gefühle wirklich dauerhaft Schweigepflicht? Eigene Meinung Endlich ein neuer Hoover! Sehnsüchtig habe ich gewartet und dann war es endlich soweit, ich durfte „Zurück ins Leben geliebt“ in den Händen halten, lieben und es verschlingen! Wie immer hat Colleen Hoover mich sofort in ihren Bann gezogen und ich wollte gar nicht mehr aufhören zu lesen. Ihre Schreibweise hat etwas ganz besonderes an sich, sodass sich bei mir immer ein regelrechter Sog entwickelt. Und doch ist dieses Buch diesmal anders als die Vorgänger. Wer aufmerksam ist, der wird bemerken, dass „Zurück ins Leben geliebt“ dieses Mal ab einem Alter von 16 Jahren empfohlen wird, und dies, wie ich finde, auch zu Recht. Es ist das erste Buch, soweit ich mich entsinnen kann, von der Autorin, in dem es detaillierte Sexszenen gibt. Wer jetzt aber gleich an „Shades of Grey“ usw. denkt, der kann beruhigt sein. Es gibt zwar einige solcher Szenen, aber sie sind alle human und keineswegs ausfällig oder ähnliches. Vermutlich versucht Hoover damit ein wenig von dem aktuellen „Sexboom“ abzubekommen, auch wenn sie das in meinen Augen nicht nötig hätte. Dennoch finde ich ihre Mischung aus ihren „üblichen“ Liebesgeschichten und den neuen Sexszenen sehr gelungen, da beides wunderbar miteinander harmoniert. Wieder einmal wird die Geschichte aus zwei verschiedenen Sichten geschildert, aus der von Tate und aus der von Miles. Das besondere ist, dass Miles Sicht Geschehnisse von vor sechs Jahren beschreibt, die für den Verlauf der Geschichte und sein heutiges Ich von großer Bedeutung sind. Miles ist für mich bis zum Schluss ziemlich undurchsichtig gewesen, aber trotzdem sympathisch. Auch wenn er anders rüber kommen wollte, sein weicher Kern war die ganze Zeit spürbar und man wusste einfach, dass irgendwas Einschneidendes passiert sein muss. Manchmal hätte ich ihn aber auch gerne angeschrien einfach über seinen Schatten zu springen und sich nicht wie der letzte Ar*** zu verhalten. Tate habe ich von Anfang an gemocht. Schon als sie beim Apartment ankommt und den betrunkenen und schlafenden Miles findet, hat sie sich für mich gewonnen. Ihre Reaktion ist einfach herrlich und so authentisch. Auch im weiteren Verlauf der Geschichte ist sie einfach so normal und das mochte ich an ihr. Natürlich könnte man als außenstehender öfter den Kopf über sie schütteln, aber ich weiß ehrlich nicht, ob ich in ihrer Situation anders handeln würde, zumal mir das Objekt meiner Begierde jeden Tag über den Weg läuft und ein ganz kleines bisschen Hoffnung besteht. Aber mein absoluter Liebling ist Cap! Cap ist der verrentete Hausmeister des Wohngebäudes in dem Tate und Miles wohnen und mein absoluter Held. Er bedient in seiner Freizeit die Aufzüge um aus seiner einsamen Wohnung heraus zu kommen. Aber er gibt auch Ratschläge und hat immer ein offenes Ohr. Seine ganze Art ist so herrlich, dass ich mich immer über Szenen mit ihm gefreut habe. Hach, ich hätte auch gerne einen Cap… Der Schreibstil von Colleen Hoover ist wie immer etwas ganz besonderes. Schon auf den ersten Seiten nimmt sie den Leser gefangen und geleitet ihn sanft durch die Seiten des Buches. Ich kann nicht mal genau beschreiben was es ist, aber es ist toll. Das Cover ist schlicht gehalten, aber der Name „Colleen Hoover“ spricht ja schon fast für sich. Einzig den Titel „Zurück ins Leben geliebt“ fand ich anfangs etwas verwirrend, da ich hier erst mit einer anderen, traurigeren Geschichte gerechnet hab, bis ich den Klappentext gelesen habe, bzw. war es nach dem Ende des Buches auch klar woher der Titel kam. Fazit Ein, wieder einmal, wundervolles Buch von Colleen Hoover, welches aber dieses Mal durch die Einsetzung von Sexszenen überrascht hat. Diese Szenen dominieren die Geschichte aber keineswegs und sind sehr angenehm zu lesen. Die Protagonisten sind sehr sympatisch, auch wenn ihnen durch eine kleine Nebenfigur etwas der Rang abgelaufen wurde ;-) Alles in allem ist es ein neues, wundervolles Buch einer wundervollen Autorin, die man einfach lieben muss. Nachdem ich die letzte Seite gelesen hatte, habe ich mich direkt gefragt wann das nächste von Colleen Hoover erscheint. Ich bin süchtig nach den Büchern dieser Frau… Mir war nur das Ende etwas zu abgedreht, weil es doch ziemlich weit hergeholt war. Ich denke Teil 2 werde ich auf jeden Fall lesen wollen, denn die Kulisse ist einfach einmalig. Empfehlung Wer (etwas kompliziertere) Liebesgeschichten mag und bei dem es auch etwas Sex sein darf, der wird bei „Zurück ins Leben geliebt“ definitiv auf seine Kosten kommen. Lasst euch von dem Schreibstil von Colleen Hoover restlos verzaubern!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eim wieiters Gefühlschaos von Colleen Hoover
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 15.11.2016

Ich habe dieses Buch sehr genossen. Es ist lustig und gefühlvoll zugleich. Ich konnte einfach nicht aufhören zu lesen. Ich habe sogar ein paar Tränen vergossen. Die ersten 100 Seiten fand ich jedochziemlich eintönig. Trotzdem ein weiters gelungenes Buch von der Autorin. Ich freue mich schon auf ihre neuen... Ich habe dieses Buch sehr genossen. Es ist lustig und gefühlvoll zugleich. Ich konnte einfach nicht aufhören zu lesen. Ich habe sogar ein paar Tränen vergossen. Die ersten 100 Seiten fand ich jedochziemlich eintönig. Trotzdem ein weiters gelungenes Buch von der Autorin. Ich freue mich schon auf ihre neuen Werke!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Mit ihrem neuen Roman hat die Autorin etwas sehr gefühlvolles, trauriges und sehnsuchtsvolles geschaffen
von Susi Aly (Magische Momente-Alys Bücherblog) am 14.09.2016

Als ich das neue Buch von Colleen Hoover begann, hat mich sofort die Atmosphäre in den Bann gezogen. Denn diese war geprägt von tiefer Traurigkeit und Sehnsucht. Spürbare Leichtigkeit kam für mich eigentlich nicht so recht auf. Da alles ziemlich drückend und traurig wirkte. Tate ist eine wirklich tolle Protagonistin,... Als ich das neue Buch von Colleen Hoover begann, hat mich sofort die Atmosphäre in den Bann gezogen. Denn diese war geprägt von tiefer Traurigkeit und Sehnsucht. Spürbare Leichtigkeit kam für mich eigentlich nicht so recht auf. Da alles ziemlich drückend und traurig wirkte. Tate ist eine wirklich tolle Protagonistin, die ich sofort mochte. Sie wirkt tough, weiß wo sie im Leben steht und was sie erwartet, gleichzeitig wirkt sie aber auch sehr verletzlich. Als sie Miles kennenlernt, weiß sie, daß er ihr Leben verändert wird. Doch was sie nicht weiß ist, das Miles mehr mit sich herumträgt, als sie ahnt. Miles hat mich immer wieder zum nachdenken angeregt. Die erste Begegnung hinterließ einen bleibenden Eindruck. Aber dieser täuscht ja oftmals auch. Ich wollte mehr über ihn erfahren. Warum er so ist, wie er ist. Was seine tiefe Traurigkeit ausgelöst hat. Ja, was er für ein Geheimnis mit sich herumträgt, das ihn so verändert hat. Anfangs ging es für mich etwas schleppend, was vielleicht auch etwas an der Atmosphäre liegt, die mich doch ziemlich niedergedrückt hat. Die Verzweiflung, die Ängste und die Sehnsüchte konnte ich sofort richtig gut spüren und das gab dem ganzen einfach auch mehr Tiefe. Man hatte das Gefühl in ihr innerstes schauen zu wollen. Zu erfahren was sie fühlen, was sie antreibt. Was sie für Menschen sind. Im Laufe des Buches erfährt man immer mehr über sie und auch über die Vergangenheit. Eine Tatsache die mich immer mehr über in den Abgrund gestürzt hat. All der Schmerz und die Verzweiflung haben mich niedergedrückt. Man wollte, das es einen Ausweg gibt und findet gleichzeitig keinen. Man verzweifelt dabei immer mehr. Man möchte weinen und schreien, all die Emotionen rauslassen. Kann es jedoch nicht. Man möchte das sie aufwachen und etwas tun. Die Geschichte der beiden ist von den unterschiedlichsten Emotionen durchzogen, die mich einfach mitfühlen und mitzittern ließen. Die poetische und gleichzeitig kurz angebunden Schreibweise die Colleen Hoover hier teilweise benutzt passt sehr gut zu dem ganzen, ist jedoch gewöhnungsbedürftig und nicht unbedingt für jeden etwas. Aber es verstärkt die Emotionen, verschafft dem ganzen mehr Dramatik. Man taucht ein, in tiefe Leidenschaft, alles verzehrende Sehnsucht und erweckt einfach den Wunsch, mehr zu erfahren , mehr zu wollen. Doch gibt es dieses Mehr? Oder macht man sich etwas vor? Die beiden Hauptcharaktere sind wirklich sehr facettenreich gestaltet, besonders Miles. Dabei machen sie auch eine beachtliche Entwicklung durch, die mich wirklich begeistern konnte. Teilweise fand ich es jedoch vorhersehbar, was jedoch keinesfalls den Lesefluss stört. Was mir wirklich sehr gut gefallen hat, die Autorin bringt hier eine wichtige Thematik zu Sprache und zeigt uns auf, was es mit den Menschen macht, was es auslöst. Sie ergründet die Seele und schürt gleichzeitig Hoffnung. Es zeigt uns aber auch, daß alles was sich in unserem Leben ereignet, etwas nach sich zieht und es an uns liegt, wie wir damit umgehen. Was wir letztendlich daraus machen. Der Abschluss hat mir jetzt nicht unbedingt ganz so gut gefallen. Ich fand es ein klein bißchen zuviel. Vielleicht weil es für mich nicht so ganz zum Rest des Buches passen wollte. Ich verstehe jedoch, warum es so ausging. Für mich haben besonders Cap und auch Corbin dieses Buch belebt, sie haben mich schmunzeln lassen, dadurch wurde alles etwas aufgelockert. Schlussendlich ist hier ein trauriger und sehnsuchtsvoller Roman entstanden, der mich mit seinen Emotionen und Charakteren mitreißen konnte. Hierbei erfahren wir die Perspektiven von Tate und Miles, was ihnen mehr Raum und Tiefe verschafft. Dabei erfahren wir immer im Wechsel die Geegenwart und die Vergangenheit. Die Charaktere sind ausdruckstark, authentisch und nehmen für sich ein. Ihre Handlungen und Gedankengänge sind meist gut nachvollziehbar gestaltet. Die einzelnen Kapitel haben eine normale Länge. Der Schreibstil ist gefühlvoll und fließend, aber auch bildgewaltig und mitreißend gehalten. Das Cover und der Titel gefallen mir gut und passen eigentlich recht gut zu dem ganzen. Fazit: Mit ihrem neuen Roman hat die Autorin etwas sehr gefühlvolles, trauriges und sehnsuchtsvolles geschaffen. Die Thematik und die Charaktere konnten mich mitreißen und in den Bann ziehen. Eine klare Leseempfehlung. Ich vergebe 4 von 5 Punkten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Liebe und Schmerz kann Barrieren überwinden
von einer Kundin/einem Kunden aus Marienheide am 29.08.2016

Was ist nur mit Miles passiert, dass er nicht mehr lieben kann oder will? Ist es Schicksal, dass er durch seinen besten Freund deren Schwester Tate kennenlernt? Kann eine neue Liebe beginnen? „Zurück ins Leben geliebt“ ist ein unterhaltsamer, gefühlsbetonter und teils bedrückender Roman, der von zwei großen zeitlich... Was ist nur mit Miles passiert, dass er nicht mehr lieben kann oder will? Ist es Schicksal, dass er durch seinen besten Freund deren Schwester Tate kennenlernt? Kann eine neue Liebe beginnen? „Zurück ins Leben geliebt“ ist ein unterhaltsamer, gefühlsbetonter und teils bedrückender Roman, der von zwei großen zeitlich unterschiedlichen Liebesgeschichten erzählt. Der Schreibstil ist leicht zu lesen und abwechslungsreich durch die immer wieder wechselnden Erzählstränge von Tate und Miles. Ich musste mich zuerst einmal an die zentrierten Textstellen gewöhnen, die Miles Gefühle und Gedanken darstellen. Ich hätte es als angenehmer zum Lesen gefunden, dies in einem anderen Schriftbild und normalem Blocksatz darzustellen. Alles fängt damit an, dass Tate zu ihrem Bruder Corbin in ein großes, supermodernes Appartementhaus zieht, weil sie einen Studienplatz und Arbeit in San Franzisco bekommen hat. Dort lernt sie Miles, den besten Freund ihres Bruders kennen und es fängt zwischen beiden an zu knistern. Doch Miles hat ein schlimmes Geheimnis zu verbergen, das gefühlmäßig als Hindernis zwischen ihnen steht. Es wartet auf den Leser ein auf und ab in dieser Beziehung. Der zweite zeitlich zurückliegende Erzählstrang schildert uns von der ersten großen Liebe zwischen Rachel und Miles, bei der irgendetwas Dramatisches passiert sein muss. Die Autorin hat sich zur Steigerung der Spannung die Aufklärung bis fast zum Schluss aufbewahrt. Hier war ich schon ganz erschüttert und konnte alles mitfühlen. Hat die Liebe zwischen Tate und Miles trotzdem eine Chance? Auf das Ende dieser Geschichte hat man hin gefiebert und mitgelitten. „Zurück ins Leben geliebt“ war mein erstes Buch von Collen Hoover, dass ich im Rahmen einer Leserunde lesen durfte. Es hat mich gut unterhalten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Schwächer als "Maybe not", aber immer noch sehr gut.
von Kate am 23.07.2016

Vielleicht hatte es „Zurück ins Leben geliebt“ von Anfang an nicht leicht. „Maybe Someday“ ist mein bisheriges Lieblingsbuch von Colleen Hoover und gehört mit zu meinen Highlights in 2016. Und wie bei allen anderen Büchern der Autorin, konnte ich mich auch dieses Mal nicht zurück und habe das Buch... Vielleicht hatte es „Zurück ins Leben geliebt“ von Anfang an nicht leicht. „Maybe Someday“ ist mein bisheriges Lieblingsbuch von Colleen Hoover und gehört mit zu meinen Highlights in 2016. Und wie bei allen anderen Büchern der Autorin, konnte ich mich auch dieses Mal nicht zurück und habe das Buch in einer Nacht und Nebelaktion verschlungen. Aber ich muss auch sagen, dass „Zurück ins Leben geliebt“ für mich schwächer als „Maybe Someday“ war. Der Anfang war wieder einmal toll, so wie man es von Frau Hoover gewohnt ist. Ich liebe das Poetische an ihren Geschichten. Sie haben immer, wirklich immer, dieses ganze gewisse Besondere. Sei es der Schreibstil oder ein Wendepunkt in der Geschichte selbst, der mich bisher jedes Mal mit offenem Mund dastehen lässt und ich mir beim Lesen denke: Hell ya, Hoover. You did it again. Und auch in „Zurück ins Leben geliebt“ gibt es diesen Wendepunkt. Und du denkst die ganze Zeit, dass du weißt, worauf es hinaus laufen wird und am Ende weißt du dann, dass du absolut keinen Schimmer hattest. Und das liebe ich an den Büchern von Colleen Hoover. Aber, und ja, es gibt leider, leider ein Aber. Ich weiß nicht warum, aber ab ungefähr der Hälfte des Buches kam für mich ein kleiner Umschwung. Auch wenn ich teilweise verstanden konnte, warum sich Miles so verhält, wie er sich verhält und man im Grunde wusste, dass er doch anders wollte als er konnte, war es für mich schwer zu verfolgen, wie er mit Tate umgegangen ist. Auch wenn alle mit offenen Karten gespielt haben, musste ich so manches Mal hart schlucken und ja, ich muss es offen zu geben, dass Miles dadurch bei mir einige Sympathiepunkte eingebüßt hat. Zudem werden eigentlich zwei Geschichten in „Zurück ins Leben geliebt“ erzählt. Und manchmal habe ich mich beim Lesen erwischt, wie ich die andere besser fand als die von Tate und Miles. Natürlich kann man die beiden nicht miteinander vergleichen und ohne die erste würde es die zweite so gar nicht geben, aber dadurch erschien für mich die (Liebes)Story von Tate und Miles irgendwie blasser dagegen. Dennoch ist und bleibt Frau Hoover einer Meisterin in dem, was sie tut. Und ich denke, dass es außer Frage steht, dass es hier ein „meckern“ auf sehr hohem Niveau ist. Colleen Hoover wird immer eine der Autorin sein, bei der ich das nächste Werk kaum erwarten kann. So hoffe ich sehr, dass wir nicht allzu lange auf „November 9“ warten müssen. Ich werde selbstverständlich auch das Buch verschlingen und bin gespannt, womit die Autorin uns dann dieses Mal aus den Socken hauen wird. Fazit Auch wenn „Zurück ins Leben geliebt“ von Colleen Hoover für mich einen Ticken schwächer war als „Maybe Someday“, so ist und bleibt Frau Hoover eine Meisterin in dem, was sie tut. Erneut hat sie mir eine schlaflose Nacht beschert, da ich das Buch in einer Nacht und Nebelaktion inhaliert habe. Nun heißt es wieder warten auf das nächste Werk und ich bin gespannt, womit Frau Hoover uns dann überraschen wird.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Zurück ins Leben geliebt

Zurück ins Leben geliebt

von Colleen Hoover

(13)
Buch
12,95
+
=
Maybe Someday

Maybe Someday

von Colleen Hoover

(19)
Buch
12,95
+
=

für

25,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen