Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 126, (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 12
Erscheinungsdatum 19.08.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783958340053
Verlag Greenlight Press
Illustratoren Slobodan Cecic, Anja Dyck
Verkaufsrang 21.811
eBook (ePUB)
0,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44192851
    Sieben glorreiche Western #6
    von Alfred Bekker
    eBook
    5,99
  • 31695111
    Schwarzer Schmetterling
    von Bernard Minier
    (5)
    eBook
    9,99
  • 42418526
    Zwei dicke Möpse
    von Christian Bauer
    eBook
    7,99
  • 34578756
    Glücksgeheimnisse aus der gelben Welt
    von Albert Espinosa
    eBook
    7,99
  • 37126322
    Helden des Olymp: Das Zeichen der Athene, Bd. 3
    von Rick Riordan
    (1)
    eBook
    10,99
  • 46854223
    Steam Pig
    von James McClure
    eBook
    9,99
  • 45245094
    Begin Again
    von Mona Kasten
    (16)
    eBook
    9,99
  • 46154470
    Am Abgrund seiner Seele
    von Dania Dicken
    (40)
    eBook
    6,99
  • 45201304
    Percy Jackson erzählt: Griechische Heldensagen
    von Rick Riordan
    eBook
    12,99
  • 44421819
    Magnus Chase, Band 1: Das Schwert des Sommers
    von Rick Riordan
    eBook
    13,99
  • 44407211
    Elfenseele - Die komplette Trilogie
    von Michelle Harrison
    eBook
    14,99
  • 45402527
    Federherz
    von Elisabeth Denis
    eBook
    6,99
  • 38207466
    Erebos
    von Ursula Poznanski
    (3)
    eBook
    9,99
  • 39763458
    Helden des Olymp, Band 4: Das Haus des Hades
    von Rick Riordan
    (2)
    eBook
    12,99
  • 17414074
    Eragon - Der Auftrag des Ältesten
    von Christopher Paolini
    (6)
    eBook
    8,99
  • 30045315
    Percy Jackson, Band 5: Percy Jackson - Die letzte Göttin
    von Rick Riordan
    (4)
    eBook
    9,99
  • 23167356
    Percy Jackson, Band 3: Der Fluch des Titanen
    von Rick Riordan
    (1)
    eBook
    8,99
  • 17414178
    Die Gilde der Schwarzen Magier - Die Rebellin
    von Trudi Canavan
    (12)
    eBook
    5,99
  • 17414181
    Die Bücherdiebin
    von Markus Zusak
    (16)
    eBook
    8,99
  • 42470043
    Helden des Olymp, Band 5: Das Blut des Olymp
    von Rick Riordan
    eBook
    16,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
30 Bewertungen
Übersicht
19
6
5
0
0

Einstieg in eine spannende Serie
von einer Kundin/einem Kunden aus Maienfeld am 07.11.2016

Der Start dieser Serie beginnt 1984 in Barrington Cove. Vier Jugendliche brechen in die Schule ein und dann geschieht etwas Unvorgesehenes. Marietta ist tot. Dann einen Sprung in die Gegenwart. Ebenfalls in dieser Schule findet die Polizei bei einer Razzia eine grössere Menge „Pillen“. Mason, dem der Spind gehört, kommt... Der Start dieser Serie beginnt 1984 in Barrington Cove. Vier Jugendliche brechen in die Schule ein und dann geschieht etwas Unvorgesehenes. Marietta ist tot. Dann einen Sprung in die Gegenwart. Ebenfalls in dieser Schule findet die Polizei bei einer Razzia eine grössere Menge „Pillen“. Mason, dem der Spind gehört, kommt arg unter Druck. Als ehemaliges Sport-As hat er es sowieso jetzt schon schwer bei seinen Mitschülern und Kollegen. Drei weitere Jugendliche namens Olivia, Randy und Danielle versuchen Mason zu helfen. Davor hatten sie überhaupt nichts miteinander gemeinsam, kommen sie alle aus sehr unterschiedlichen Umgebungen. Als Team versuchen sie, diesen Fall zu lösen. Während ihrer Suche nach der Wahrheit stossen sie immer mehr in die Vergangenheit. Viele Fragen öffnen sich. Suchanek hat es verstanden, die vier Hauptfiguren mit ihren gegensätzlichen Charakteren hervorragend zu beschreiben, speziell ihre unterschiedliche Herkunft. Auch der Schreibstil gefällt mir. Ein spannender Auftakt zu einer Serie, die absolut lesenswert ist. Gegen den Schluss erhält der Leser einige Antworten auf die vielen Fragen. Auch über das Verbrechen in der Vergangenheit zum jetzigen Fall gibt es kleinere Aufschlüsse. Ein gelungener Start, der mich überzeugt hat. Auf alle Fälle ist meine Neugier geweckt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Andreas Suchanek – MORDs Team, 1, Der lautlose Schrei
von einer Kundin/einem Kunden aus Moers am 28.10.2016

Andreas Suchanek ? MORDs Team, 1, Der lautlose Schrei Als Jamie, Harrison, Shannon, Billy gemeinsam mit Marietta im Jahr 1984 in ihrer Schule einbrechen, um Prüfungsaufgaben zu stehlen, wird Marietta ermordet. In der Gegenwart haben Jamie und Billy versucht den Mord aufzuklären, aber auch nach 30 Jahren gibt es keine... Andreas Suchanek ? MORDs Team, 1, Der lautlose Schrei Als Jamie, Harrison, Shannon, Billy gemeinsam mit Marietta im Jahr 1984 in ihrer Schule einbrechen, um Prüfungsaufgaben zu stehlen, wird Marietta ermordet. In der Gegenwart haben Jamie und Billy versucht den Mord aufzuklären, aber auch nach 30 Jahren gibt es keine Hinweise. Ausgerechnet Jamies Sohn Mason wird in der Schule mit einer großen Menge Drogen im Spind erwischt. Mason beteuert seine Unschuld und will das auch beweisen, dabei kommt der Mordfall Marietta wieder auf den Tisch und die kleine ungleiche Clique um Mason ermittelt. Doch hängt der Mord tatsächlich mit den heutigen Geschehnissen überein? Ich kannte bisher noch kein Buch von Andreas Suchanek und ?Der lautlose Schrei? aus der MORDs-Team Reihe ist der erste Band einer Krimi-Kurzgeschichten-Reihe. Der Schreibstil ist locker und flüssig, lässt sich sehr gut lesen und man fliegt durch die Seiten. Die Handlung selbst ist sehr spannend, komplex, interessant und es gibt viele Überraschungen und Wendungen, vergleichbar mit einer Zwiebel, wo die Geheimnisse mit jeder Schicht aufgedeckt werden und der Leser noch neugieriger wird. Der Roman ist nicht in sich abgeschlossen und es gibt einen ?bösen? Cliffhanger am Ende der Kurzgeschichte, aber dennoch macht es neugierig genug, das ich nun auch den nächsten Teil lesen möchte. Durch die verschiedenen Perspektiv- und Zeitwechsel, Jahr 1984 und Gegenwart, wird die Story noch interessanter. Der Autor schafft es die beiden Zeitebenen so zu verknüpfen, dass die Spannung erhalten und gesteigert wird. Sämtliche Charaktere sind detailreich und glaubhaft beschrieben, besitzen Tiefe und man verspürt eine gewisse Nähe(oder auch Abneigung) zu ihnen. Es hat mir Spaß gemacht, Zeit mit ihnen in ihrer Welt zu verbringen. Mason Collister war mir schnell sympathisch, der Sohn von Jamie, war ein großer Sport-As bis er aus der Schulmanschaft wegen einer Erkrankung rausgeworfen wurde. Er ist rebellisch und hat sich zurückgezogen, dabei wirkt er manchmal aggressiv, hat aber sein Herz am rechten Fleck und mir gefällt die Entwicklung die er im Buch durchmacht. Auch Randy, technisch begabt und schlau, war mir sympathisch und er konnte mich schnell für sich einnehmen. Olivia, die aus ärmlichen Verhältnissen stammt, klug und tough ist, war hier bisher meine Lieblingsfigur. Nicht auf den Mund gefallen, packt sie die Dinge an, ändert was sie ändern kann und kämpft für sich und für die, die es in ihren Augen verdient haben. Danielle ist das genaue Gegenteil, aus reichem Hause, verwöhnt, aber dennoch mit einem Herz ausgestattet, will sie Gerechtigkeit für ihre Oma und eigentlich mag sie die Clique auch ganz gern. Die Handlungsorte sind detailliert und anschaulich beschrieben, sodass ich mich noch besser in der Story zurecht finden konnte. Das Cover ist ansprechend und aufwendig gestaltet, ein düsterer Blickfang, der den Inhalt gut wiederspiegelt. Fazit: spannende Krimi-Kurzgeschichte, leider ein Mehrteiler, der mich aber neugierig auf ?mehr? gemacht hat. Von mir gibt es eine Leseempfehlung und 4,5 Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein extrem spannender Auftakt
von anke3006 am 25.10.2016

Ein Jugendkrimi der den Leser von Anfang an fesselt. Im Jahr 1984 wird in Barrington Cove an der Schule ein Mädchen ermordet. Der Mord bleibt ungeklärt und dreißig Jahre später stolpern vier Schüler zufällig über Akten zu diesem Fall. Die vier Jugendlichen, die unterschiedlicher nicht sein könnten, schließen sich... Ein Jugendkrimi der den Leser von Anfang an fesselt. Im Jahr 1984 wird in Barrington Cove an der Schule ein Mädchen ermordet. Der Mord bleibt ungeklärt und dreißig Jahre später stolpern vier Schüler zufällig über Akten zu diesem Fall. Die vier Jugendlichen, die unterschiedlicher nicht sein könnten, schließen sich zusammen um den Fall, der bis in die Gegenwart immer noch folgen hat, aufzuklären. Andreas Suchanek hat einen tollen Stil, es ist spannend und die einzelnen Charaktere sind toll herausgearbeitet. Jeder der Jugendlichen bringt sich und sein Können in die Gruppe ein und sie bilden ein tolles Team. "Der lautlose Schrei" ist der Auftakt der Serie. Der Haupfall, die Ermordung des Mädchen von 1984 wird nicht aufgeklärt. Dieser Fall wird in jedem Teil weiterverfolgt, aber es wird immer ein aktueller Fall bearbeitet. Sehr spannend und fesselnd wird dies alles erzählt und man ist neugierig auf den nächsten Teil. Ein Fortsetzungskrimi nicht nur für Jugendliche.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannung pur in Barrington Cove
von einer Kundin/einem Kunden am 24.10.2016

Nachdem Mason, DER Basketball-Star der Schule, vor einem Jahr einen epileptischen Anfall während eines Spiels hatte, liegt sein Leben in Trümmern ... glaubt er jedenfalls. Denn er ahnt noch nicht, dass es noch schlimmer kommen wird... Warum versteckt jemand Drogen in Masons Spind? Und warum will Masons Vater eigentlich nicht... Nachdem Mason, DER Basketball-Star der Schule, vor einem Jahr einen epileptischen Anfall während eines Spiels hatte, liegt sein Leben in Trümmern ... glaubt er jedenfalls. Denn er ahnt noch nicht, dass es noch schlimmer kommen wird... Warum versteckt jemand Drogen in Masons Spind? Und warum will Masons Vater eigentlich nicht über die Vergangenheit reden? Wer ist der unbekannte Strippenzieher im Hintergrund? Und was haben diese Ereignisse mit dem Tod von Marietta King zu tun, die vor dreißig Jahren starb? Viel zu tun für das M.O.R.D.s-Team. Mason, Olivia, Randy und Danielle müssen sich zusammenraufen, um den Ereignissen auf den Grund zu gehen - heute und vor dreißig Jahren. Schon das Cover verheißt eine spannende Geschichte und der erfahrene Autor baut schon auf den ersten Seiten eine tolle Spannung auf, die auch bis zur letzten Seite nicht nachlässt. Durch immer neue Wendungen der Geschichte wird man richtiggehend gefesselt und mag das eBook nicht mehr aus der Hand legen. Die Lebensumstände und Charaktere der vier Hauptdarsteller sind so unterschiedlich, dass da einiges an Konfliktpotential entsteht. Wie gehen die vier wohl mit dieser Herausforderung um? Der erste Band dieser neuen Buchreihe, geschrieben von den Autoren Andreas Suchanek, Nicole Böhm und Ute Bareiss, macht große Lust auf mehr. Schade, dass die Geschichte nicht zuende erzählt wurde. Ich kann es gar nicht erwarten, die Fortsetzungen zu lesen und zu schauen, wie es in Barrington Cove weitergeht. Ein Lesevergnügen, das man sich nicht entgehen lassen sollte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gespannt auf den zweiten Teil!
von einer Kundin/einem Kunden aus Herne am 21.10.2016

Als erstes hat mich an dem Buch das sehr gelungene Cover angesprochen und dazu verleitet die Leseprobe zu lesen. Bereits der Klappentext gibt einem einen ersten Eindruck auf die Geschichte . Dies ist wie man vielleicht meinen könnte nicht nur eine Geschichte für Jugendliche sondern sehr wohl auch für... Als erstes hat mich an dem Buch das sehr gelungene Cover angesprochen und dazu verleitet die Leseprobe zu lesen. Bereits der Klappentext gibt einem einen ersten Eindruck auf die Geschichte . Dies ist wie man vielleicht meinen könnte nicht nur eine Geschichte für Jugendliche sondern sehr wohl auch für begeisterte Erwachsene sehr gut geeignet. Die einzelnen Charaktere sind sehr schön herausgearbeitet und beschrieben und besonders die Unterschiedlichkeit der Charaktere macht einen großen Reiz der Geschichte aus. Das spannende an dem Buch ist aber meiner Meinung nach, dass die junge Generation ein Rätsel von vor 30 Jahren versucht aufzuklären. Ich war ganz enttäuscht als ich merkte, dass die Geschichte zum Ende des Buches nicht aufgeklärt wird sondern erst im nächsten Band weitergeht. Aber nun bin ich natürlich sehr gespannt auf den zweiten Teil und freue mich schon sehr darauf. Von mir eine absolute Leseempfehlung!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Unterhaltsame Spannung für Jugendliche und Erwachsene
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 18.10.2016

Nachdem Basketball-Ass Mason während eines Highschool-Spiels einen epileptischen Anfall erlitt, sind nicht nur seine sportlichen Zukunftspläne gescheitert, sondern alle coolen Typen scheinen ihm den Rücken gekehrt zu haben. Als in seinem Schulspind illegale Drogen gefunden werden, ist Mason klar, dass ihm jemand gehörig ans Bein pinkeln will. Gemeinsam mit... Nachdem Basketball-Ass Mason während eines Highschool-Spiels einen epileptischen Anfall erlitt, sind nicht nur seine sportlichen Zukunftspläne gescheitert, sondern alle coolen Typen scheinen ihm den Rücken gekehrt zu haben. Als in seinem Schulspind illegale Drogen gefunden werden, ist Mason klar, dass ihm jemand gehörig ans Bein pinkeln will. Gemeinsam mit seinem Freund und Technikfreak Randy will er Beweise für seine Unschuld sammeln, hat den örtlichen Dealer des Küstenstädchens Barrington Cove in Verdacht. Mit dem will allerdings auch Danielle ein unüberlegtes Hühnchen rupfen, und als die drei gehörig in Trouble geraten, kommt ihnen die pfiffige Olivia mit List und Camera zu Hilfe. Als die vier bei einem anschließenden Fotoauftrag auf geheimes Recherchematerial zu einem 30 Jahre zurückliegenden Mordfall stoßen, ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis sie erkennen, dass der ungeklärte Mord an der damaligen Schülerin Marietta King unmittelbar mit dem Drogenfund in Masons Spind zu tun hat. Doch was haben die Eltern der Jugendlichen mit dem Mordfall zu tun? Und wer hat Interesse daran, sämtliche Beweise zum Mord unter allen Umständen verschwinden zu lassen? Ein klarer Fall für Mason, Olivia, Randy und Danielle: Das MORDs-Team ist geboren! Gelungener Auftakt zur monatlich erscheinenden Jugend-Krimiserie "Ein MORDs-Team", wobei ein Fall über mehrere Bände verteilt gelöst wird. Die aus unterschiedlichen Schichten stammenden Jugendlichen sind sehr gut beschrieben, Perspektivenwechsel und eine bereits zu Beginn erahnbare, spannungsfördernde Komplexität machen schnell Lust auf mehr. Da bei Andreas Suchanek selten etwas so ist, wie es auf Anhieb scheint, darf man wohl auch in der MORDs-Team-Serie die ein oder andere Überraschung erwarten. Ein spannendes Lesevergnügen für Jugendliche und Erwachsene.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein spannendes Buch mit tollen Protagonisten!
von Viktoria K. am 17.10.2016

"Dann war das nur noch Himmel über ihm. Randy fiel in die Tiefe" - Zitat aus dem Buch Inhalt: Mason, Olivia, Randy und Danielle sind vier Jugendliche, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Als Mason unschuldig eines Verbrechens bezichtigt wird, kommt es zu einer turbulenten Kette von Ereignissen, die die vier... "Dann war das nur noch Himmel über ihm. Randy fiel in die Tiefe" - Zitat aus dem Buch Inhalt: Mason, Olivia, Randy und Danielle sind vier Jugendliche, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Als Mason unschuldig eines Verbrechens bezichtigt wird, kommt es zu einer turbulenten Kette von Ereignissen, die die vier Freunde zusammenführt. Gemeinsam versuchen sie, den Drahtzieher hinter der Tat dingfest zu machen. Dabei stößt das M.O.R.D.s-Team auf einen dreißig Jahre zurückliegenden Mordfall. Entsetzt müssen sie erkennen, dass ihre Eltern Teil eines gigantischen Rätsels sind, das sich bis in die Gegenwart erstreckt. Sie beginnen zu ermitteln, um die eine Frage zu klären, die alles überschattet: Wer tötete vor dreißig Jahren die Schülerin Marietta King? Zum Cover: Wieder einmal ist das Cover dem Greenlight Press perfekt gelungen. Mason zusammen mit dem Haus auf dem Cover sieht super aus. Die Gestaltung und die Farben wurden gut gewählt und passen zum Krimi. Zum Inhalt: Das Buch beginnt mit einer Rückblende ins Jahr 1984, hautnah erlebt man eine sehr wichtige Szene. Danach geht es in der Gegenwart weiter und man wechselt zwischen verschiedenen Personen hin und her. Ab und an wirft man wieder einen Blick in die Vergangenheit. Erstmal muss ich sagen, dass ich vom Schreibstil des Autors total begeistert bin! Durch seine neue Fantasy-Reihe "Das Erbe der Macht" bin ich auf ihn aufmerksam geworden. Da diese mich vollkommen begeistern konnte, wollte ich eine andere Reihe von ihm lesen. Das hat sich definitiv gelohnt. Der Krimi ist spannend geschrieben. Mit jedem Kapitel erfährt man mehr über die vier Jugendlichen und über das Leben in Barrington Cove. Ich muss sagen, ein bisschen erinnert mich das Ganze an die Serie "Mord ist ihr Hobby" und an die "Fünf Freunde". Und doch unterscheidet sich dieses Reihe komplett von den Serien. Je weiter man liest umso mehr erfährt man über die einzelnen Protagonisten, über deren Charakter und natürlich auch mehr über den Fall. Schnell merkt man, dass hier weit mehr hinter dem Drogenfund steckt. Bis zum Schluss habe ich der Auflösung entgegen gefiebert, welche allerdings wahrscheinlich erst in den Folgebänden kommt. Die Protagonisten: Mason war einmal der Star der Schule, durch einen Schicksalsschlag ist dies allerdings vorbei. Er selbst wird nur schwer damit fertig. Erst als Olivia ihm zufällig die Meinung sagt, erkennt er, dass er kämpfen muss. Olivia hat es in ihrem Leben nicht einfach und versucht immer tough und stark zu sein. Randy hingegen ist der Computernerd und ein sehr gutmütiger Mensch, er verzeiht seinem besten Freund Mason schnell. Danielle versucht aus dem goldenen Käfig, in dem sie lebt, auszubrechen. Natürlich gibt es noch einige wichtige Protagonisten, allerdings kann ich ohne zu spoilern nicht auf diese eingehen. Jeder einzelne Protagonist wurde intensiv ausgearbeitet, sodass jeder eine eigene Persönlichkeit bekommen hat. Der Autor hat es geschafft, diese Glaubwürdig dem Leser zu vermitteln. Mein Fazit: Ein spannender und mitreisender Krimi! Mit sehr gut ausgearbeiteten Protagonisten! Absolut zu empfehlen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
ein gelungener Auftakt zu einem Krimi-Serial
von einer Kundin/einem Kunden aus Villingen-Schwenningen am 16.10.2016

1984 Barrington Cove: die Jugendlichen Jamie, Billy, Harrison, Shannon und Marietta wollen in ihre Schule einbrechen, um Prüfungsaufgaben zu entwenden. Am Ende ist Marietta tot, der Mörder wird nie gefunden. Gegenwart: In der Schule werden regelmäßig die Schülerspinde auf Drogen kontrolliert. Dies Mal werden die Spürhunde bei Mason`s Spind... 1984 Barrington Cove: die Jugendlichen Jamie, Billy, Harrison, Shannon und Marietta wollen in ihre Schule einbrechen, um Prüfungsaufgaben zu entwenden. Am Ende ist Marietta tot, der Mörder wird nie gefunden. Gegenwart: In der Schule werden regelmäßig die Schülerspinde auf Drogen kontrolliert. Dies Mal werden die Spürhunde bei Mason`s Spind fündig: 2, 5kg Black Flash. Mason beteuert seine Unschuld. Er wird trotzdem von der Schule suspendiert. Sein bester Freund Randy ist genauso fassungslos. Als sich Mason an seinem Rückzugsort am See aufhält, trifft er Olivia, die aus der sozialen Unterschicht stammt . Sie sind sich erstmtal herzlich unsympathisch. Danielle stellt bei einem Besuch im Pflegeheim fest, dass ihre Tante die falschen Medikamente bekommen hat, weil der Pfleger high war. Voller Wut beschließt sie den Dealer zur Rede zu stellen. Sie fährt nach Crest Point, einem beliebten Jugendtreff. Dort stellt sie den Kriminellen Thompkins zur Rede, der ihr daraufhin droht. Randy und Mason sind ebenfalls da, weil sie wissen wollen, wer Mason die Drogen untergeschoben hat. Auch Olivia ist da. Alle drei eilen Danielle zur Hilfe. Sie beschließen nun Thompkins zu beobachten, um ihm das Handwerk zu legen und Masons Unschuld zu beweisen. Zuerst muss Olivia noch Fotos von einem Haus machen, das einem verstorben Schriftsteller gehört. Sie verdient ihr Geld damit. Die anderen begleiten sie und entdecken ein Geheimzimmer, in dem Unterlagen liegen, die sich mit dem Mord an Marietta beschäftigen. Bald stellen sie fest, dass Masons Vater und Danielles Mutter zu den Jugendlichen von damals gehören. Sollte die Anschuldigung gegen Mason eine Warnung an seinen Vater sein ? Und wer steckt hinterm dem geheimnisvollen Graf ? Das alles ist spannend erzählt. Tatsachen kommen stückchenweise ans Licht, so dass die Geschichte immer verworrener wird und man unbedingt weiter lesen will, um zu erfahren, was weiter passiert. Das Gute ist, dass der Umfang der Geschichte so ist , dass man es an einem Nachmittag durch hat. Leider ist es ein Serial, so dass man das nächste Buch braucht, um zu erfahren , wie es weiter geht. Die Figuren sind sympathisch . Es dauert ein Weile bis aus ihnen ein Team wird, da sie aus unterschiedlichen sozialen Schichten stammen. Was sie eint , ist ihre Neugier und ihr Sinn für Gerechtigkeit. Ich habe bereits die nächsten Folgen runtergeladen !!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Unterschiedliche Freunde
von leseratte1310 am 16.10.2016

Mason wird des Drogenhandels beschuldigt, nachdem man in seinem Spind in der Schule Blacks gefunden hat. Er versucht seine Unschuld zu beweisen mit Hilfe seines Freundes Randy und bekommt überraschend Unterstützung von Olivia und Danielle. Die Jugendlichen kommen aus total unterschiedlichen Schichten, das immer mal wieder zu einem Disput... Mason wird des Drogenhandels beschuldigt, nachdem man in seinem Spind in der Schule Blacks gefunden hat. Er versucht seine Unschuld zu beweisen mit Hilfe seines Freundes Randy und bekommt überraschend Unterstützung von Olivia und Danielle. Die Jugendlichen kommen aus total unterschiedlichen Schichten, das immer mal wieder zu einem Disput führt. Bei ihren Nachforschungen stoßen sie auf einen Mordfall, der viele Jahre zurückliegt und nie aufgeklärt wurde. Haben die Fälle miteinander zu tun? Die Geschichte liest sich gut und ist locker geschrieben. Die beiden Handlungsstränge machen das ganze sehr spannend. Dies ist der erste Band einer Serie, daher bleiben zum Schluss eine Menge Fragen offen. Mason Collister wurde plötzlich durch eine Krankheit aus seiner sportlichen Laufbahn gekickt. Sein Freund Randy Steinbeck ist hin und weg, wenn er einen Computer vor sich hat. Olivia Young kommt aus einem Problemviertel und tut alles, um aus diesem herauszukommen. Danielle Holts Eltern sind reich und ihre Mutter will sie sehr behüten. Durch diese sehr unterschiedlichen Charaktere wird die Geschichte sehr unterhaltend. Toller Jugendroman.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Toller Jugendkrimi
von Oma57 am 13.10.2016

Das Buch hat mir sehr gut gefallen und das Cover ist sehr ansprechend. Es ist von der ersten Seite an spannend und flüssig geschrieben und die Handlung ist durchaus spannend, so das man beim lesen mitfiebert. Mason, Olivia, Randy und Danielle sind vier Jugendliche,wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Als... Das Buch hat mir sehr gut gefallen und das Cover ist sehr ansprechend. Es ist von der ersten Seite an spannend und flüssig geschrieben und die Handlung ist durchaus spannend, so das man beim lesen mitfiebert. Mason, Olivia, Randy und Danielle sind vier Jugendliche,wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Als Mason unschuldig eines Verbrechens bezichtigt wird, kommt es zu einer Kette von Ereignissen, die die vier Freunde zusammenführt. Gemeinsam versuchen sie, den Drahtzieher hinter der Tat dingfest zu machen. Dabei stößt das MORDs-Team auf einen dreißig Jahre zurückliegenden Mordfall. Entsetzt müssen sie erkennen, dass ihre Eltern Teil eines gigantischen Rätsels sind, das sich bis in die Gegenwart erstreckt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein guter Einstieg in eine neue Reihe
von verschlungene Bücher am 13.10.2016

Meine Meinung Es handelt sich bei diesem Buch um den ersten Teil einer Serie und gerade da ist es schwer einen guter Einstieg zu finden. Immerhin wollen viele Personen vorgestellt werden und auch die Handlung darf nicht zu kurz kommen. Doch der Autor hat einen guten Mittelweg gefunden und so... Meine Meinung Es handelt sich bei diesem Buch um den ersten Teil einer Serie und gerade da ist es schwer einen guter Einstieg zu finden. Immerhin wollen viele Personen vorgestellt werden und auch die Handlung darf nicht zu kurz kommen. Doch der Autor hat einen guten Mittelweg gefunden und so kommt keine Langweile auf. Auch überflüssige Nebenhandlungen sucht man in diesem Buch vergeblich. Die Handlung schreitet mit einem hohen Tempo voran und zwischendurch erfährt man immer neue Details von 1984. Beim Lesen wird außerdem klar, was der Mordfall von damals mit den Ereignissen von heute zu tun hat. Durch die immer wechselnde Perspektive begleitet man immer dann die Personen, wenn es auch etwas zu erleben gibt. So lernt man nicht nur die Charaktere besser kennen, sondern auch das Buch bleibt spannend. Im Allgemeinen ist die Handlung sehr gut durchdacht und baut logisch aufeinander auf. Auch die Charaktere konnten mich überzeugen. Es handelt sich um eine gute Mischung von verschiedenen Typen. So gibt es die Sportskanone, die Hobbyfotografin, den Computernerd und die Pferdeliebhaberin. Doch weil die Jugendlichen aus unterschiedlichen Schichten kommen, kommt es immer mal wieder zu Konflikten, die gelöst werden müssen. Der Schreibstil An diesem Buch hat mir besonders der Schreibstil gut gefallen. Er ist einfach und locker gehalten und passt damit zur Zielgruppe. Aber besonders gut fand ich, dass bei den Zeitsprüngen in die Vergangenheit sich auch der Sprachstil der Charaktere geändert hat und zu der Zeit passte. Fazit Ich vergebe für dieses Buch 5 Sterne und das liegt einfach an dem guten Gesamtkonzept. Eine gut durchdachte Handlung mit einer Mischung aus interessanten Charakteren, dessen Verbindungen wohl überlegt sind. Da kann ich einfach nicht meckern.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Schatten der Vergangenheit
von einer Kundin/einem Kunden aus Zerbst / Anhalt am 10.10.2016

Das passiert: 1984 bricht eine Clique Jugendlicher in die Schule ein, um Prüfungsaufgaben zu stehlen. Ein Mädchen wird dabei ermordert... Zurück in der Gegenwart. Im Spind von Mason, dem einstigen Sportstar der Schule, werden Drogen sichergestellt. Mason kann sich nicht erklären, wie die Drogen in seinen Spind kommen. Bei dem... Das passiert: 1984 bricht eine Clique Jugendlicher in die Schule ein, um Prüfungsaufgaben zu stehlen. Ein Mädchen wird dabei ermordert... Zurück in der Gegenwart. Im Spind von Mason, dem einstigen Sportstar der Schule, werden Drogen sichergestellt. Mason kann sich nicht erklären, wie die Drogen in seinen Spind kommen. Bei dem Versuch seine Unschuld zu beweisen, entdeckt Mason zusammen mit Randy, Danielle und Olivia einen geheimen Raum, der Aufzeichnungen der Clique enthält, die versuchten den Mord an ihrer Freundin aufzuklären. Die vier Jugendlichen, die unterschiedlicher nicht sein könnten, beschließen, die Ermittlungen wieder aufzunehmen. So gefällt mir das Buch: Das vorliegende Buch ist der Auftakt einer Krimi-Reihe, die anders ist als andere Reihen, die auch oder speziell für Jugendliche konzipiert sind. Im ersten Krimi lernt der Leser sowohl das auslösende Ereignis als auch die wichtigsten Personen der Krimi-Reihe kennen. Insbesondere lernt der Leser die Jugendlichen kennen, die den Fall der ermordeten Marietta King in der Gegenwart lösen wollen. Diese stammen jeweils aus anderen Hintergründen: der Sportstar, das Computergenie, die Tochter aus reichem Haus und das Mädchen aus der Favela. Auch wenn sie teilweise die Klischees bedienen, die man von diesen Stereotypen hat, so lernt man schnell, dass hinter der Fassade mehr steckt und sie doch nicht so oberflächlich sind. Der Fall der Marietta King bleibt im ersten Band noch sehr mysteriös. Es finden sich zwar immer wieder einzelne Puzzle-Stücke. So erfährt der Leser unter anderem, welche Verbindungen es zwischen den Jugendlichen aus dem Jahr 1984 und denen aus der Gegenwart gibt. Schon der Epilog I gibt aber wieder Rätsel auf und macht Lust auf die nächsten Fälle des MORDs-Teams. Für Lust auf mehr sorgt auch der lockere und flüssige Schreibstil, der es sowohl dem jugendlichen als auch dem erwachsenen Publikum einfach macht der Handlung zu folgen. Das heißt aber nicht, dass man diesen Krimi einfach mal nebenher lesen kann. Die unterschiedlichen Handlungsstränge erfordern durchaus ein wenig Konzentration. Fazit: Mit Der lautlose Schrei hat Andreas Suchanek einen Krimi-Auftakt geschaffen, der Lust auf die folgenden Krimis macht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Interessante All Age Krimi Serie
von manu63 aus Oberhausen am 23.07.2016

Mit Ein Mordsteam Der lautlose Schrei fängt eine All Age Krimi Serie des Autos Andreas Suchanek an. Viel Jugendliche, Mason, Randy, Danielle und Olivia finden sich aufgrund verschiedener Ereignisse zusammen und versuchen das Geheimnis eines dreißig Jahre zurückliegenden Mordes aufzuklären. Dabei stoßen sie auch auf darauf, das einige Elternteile... Mit Ein Mordsteam Der lautlose Schrei fängt eine All Age Krimi Serie des Autos Andreas Suchanek an. Viel Jugendliche, Mason, Randy, Danielle und Olivia finden sich aufgrund verschiedener Ereignisse zusammen und versuchen das Geheimnis eines dreißig Jahre zurückliegenden Mordes aufzuklären. Dabei stoßen sie auch auf darauf, das einige Elternteile in die damaligen Ereignisse involviert waren. Es beginnt die Suche nach dem Mörder der Schülerin Marietta King. Der Autor versteht es die Geschichte in zwei Zeitebenen einzubetten, wobei die Gegenwart den größten Raum einnimmt. Diese All Age Krimi Serie ist nicht nur was für jugendliche Leser sondern zieht auch mich als Erwachsenen in ihren Bann. Die Charaktere der einzelnen Protagonisten werden gut gezeichnet und man bekommt durch verschiedene Perspektiven immer wieder Einsicht in die Gedankenwelt der einzelnen Protagonisten. Die Geschichte wird langsam aufgebaut ohne dabei langweilig zu sein. Bereits in der ersten Folge findet sich das Team zusammen und entdeckt alte Unterlagen im Haus eines verstorbenen Schriftstellers und findet heraus das es schon mal ein Team gab, das sich mit dem Tod von Marietta King befasst hat. Der Auftakt der Serie ist schon mal gelungen und ich wurde sehr gut unterhalten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Team findet sich
von einer Kundin/einem Kunden aus Borken am 24.06.2016

Der Auftakt zu einer Serie um eine Jugendclique, die gemeinsame Abenteuer besteht und versucht den zurückliegenden Mord an Schülerin ihrer Schule aufzuklären. Mason, ein ehemals gefeierter Sportstar seiner Highschool, sieht sich plötzlich mit Drogenvorwürfen konfrontiert. Man hat in seinem Spind ein Tütchen mit Aufputschmitteln gefunden und er kann sich keinen... Der Auftakt zu einer Serie um eine Jugendclique, die gemeinsame Abenteuer besteht und versucht den zurückliegenden Mord an Schülerin ihrer Schule aufzuklären. Mason, ein ehemals gefeierter Sportstar seiner Highschool, sieht sich plötzlich mit Drogenvorwürfen konfrontiert. Man hat in seinem Spind ein Tütchen mit Aufputschmitteln gefunden und er kann sich keinen Reim darauf machen. Nachdem selbst sein Anwalt ihm rät, die Tat zu gestehen, weiß er, dass er selber herausfinden muss, wer ihm die Drogen untergeschoben hat. Bei seinen Recherchen wird er plötzlich unterstützt von Olivia, Randy und Danielle. Die vier könnten von ihrem Charakter und ihren Interessen nicht unterschiedlicher sein, gemeinsam ergänzen sie sich aber zu einem perfekten Team, dem M.O.R.D.s- Team. Gemeinsam wollen sie dem Rätsel eines lang zurückliegenden Mordes auf die Spur kommen. Das Abenteuer kann beginnen... "Der lautlose Schrei" von Andreas Suchanek ist der Auftakt zu Jugendserie "Ein MORDs-Team". Der Autor hat es mit seinem tempo-reichen und fesselnden Schreibstil schnell geschafft mich an die Serie zu fesseln. Die Hauptprotagonisten sind interessant und lebendig beschrieben und ich habe mich schnell mit ihnen angefreundet. Das Besondere des MORDs-Team ist aus meiner Sicht die Verknüpfung der unterschiedlichen Charaktere zu einem vielversprechenden Team. Die Spannung wird vom Autor direkt im Prolog mit der Vorgeschichte hoch-gefahren. Diese Spannung wird durchaus während der gesamten Geschichte auf hohem Niveau gehalten und ich bin nun angefixt zu erfahren, was damals in der Schule geschehen ist und wer für den Tod von Marietta King verantwortlich ist. Diese Frage wird aber erst im Verlauf der nächsten elf Teile der Serie geklärt, so dass die Suchtgefahr durchaus gegeben ist. Ich zumindest möchte wissen wie es weitergeht und freue mich schon auf den zweiten Teil. Da mir der Auftakt dieser temporeichen und lebhaften Serie so gut gefallen hat, bewerte ich das Buch mit 5 von 5 Sternen und empfehle es gerne weiter!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Einfach super
von einer Kundin/einem Kunden aus Dreetz am 16.05.2016

Habe die ersten 12 Bände in einem Rutsch durchgelesen. Konnte einfach nicht aufhören und warte nun gespannt auf die nächsten eBooks aus dieser Reihe.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannung
von Bianca am 11.04.2016

Das Buch beginnt in früher vorzeit, fünf Jugendliche begehen einen Einbruch. Auf einmal landet man im hier und jetzt und erfährt so manche Dinge. Ich kann nur eins sagen: LEST es Es ist spannend bis zum letzten Buch und man erlebt einige Überraschungen. Besonderst wer am Ende Marietta King... Das Buch beginnt in früher vorzeit, fünf Jugendliche begehen einen Einbruch. Auf einmal landet man im hier und jetzt und erfährt so manche Dinge. Ich kann nur eins sagen: LEST es Es ist spannend bis zum letzten Buch und man erlebt einige Überraschungen. Besonderst wer am Ende Marietta King umgebracht hat. Es ist immer wieder ein auf und ab, aber es ist nie langeweilig. Ein kleiner Tipp am Ende noch : lest NIE vorm schlafen gehen, weil dann schlaft man nicht mehr bis das Buch zu ende ist. Was ich hier auch noch kurz anmerken möchte, der Autor ist auch super nett und sehr nah bei seinen Fans. Er gibt immer Bonusmaterial raus oder informiert über den stand der dinge. Ich persönlich hatte das bis lang bei keinem Buch oder Buchserie wo ich gelesen hab und finde es einfach toll. Kann nur sagen LEST es ihr werdet es nicht bereuen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannender Auftakt zu einer Krimi-Reihe
von ZeilenZauber aus Hamburg am 13.12.2015

‘*‘ Meine Meinung ‘*‘ Der Auftakt zur Reihe um das M.O.R.D.s Team ist dem Autor gelungen. Man erfährt vom ungeklärten Mord an Marietta King im Jahre 1984 - ist fast dabei - und steigt dann in der Gegenwart ein. Die Protagonisten des Teams werden sozusagen vorgestellt - es werden Hintergründe... ‘*‘ Meine Meinung ‘*‘ Der Auftakt zur Reihe um das M.O.R.D.s Team ist dem Autor gelungen. Man erfährt vom ungeklärten Mord an Marietta King im Jahre 1984 - ist fast dabei - und steigt dann in der Gegenwart ein. Die Protagonisten des Teams werden sozusagen vorgestellt - es werden Hintergründe und Familiengeschichte eingebunden und so kommen die Figuren schon lebendig daher. Doch da ich die Schreibe des Autors kenne, bin ich sicher dass noch mehr Überraschungen auf mich warten und die Protagonisten noch die eine oder andere Facette im Laufe der Story erhalten werden. Die Story geht zum Einen um den bereits oben erwähnten Mord an Marietta King, dessen Aufklärung sich über mehrere Bücher hinzieht, und zum Anderen um ein Delikt, welches in der Gegenwart geschieht. Diese Mischung ist interessant und jetzt sind schon Zusammenhänge zu sehen und noch mehr zu erahnen. Der Schreibstil des Autors ist locker-flockig und man fliegt nur so durch die Zeilen. Die Mischung aus detailfreudigen Beschreibungen und kurz-knackigen Action-Szenen steigert die Spannung in Wellen und man kann das Buch kaum aus der Hand legen. Ich bin jetzt jedenfalls angefixt und will wissen, wer nun Marietta King umgebracht hat, wie das MORDs Team trotz der Unterschiede miteinander klar kommt und wie das aktuelle Delikt geklärt wird. Von mir gibt es 5 mörderische Sterne. ‘*‘ Klappentext ‘*‘ Mason, Olivia, Randy und Danielle sind vier Jugendliche, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Als Mason unschuldig eines Verbrechens bezichtigt wird, kommt es zu einer turbulenten Kette von Ereignissen, die die vier Freunde zusammenführt. Gemeinsam versuchen sie, den Drahtzieher hinter der Tat dingfest zu machen. Dabei stößt das MORDs-Team auf einen dreißig Jahre zurückliegenden Mordfall. Entsetzt müssen sie erkennen, dass ihre Eltern Teil eines gigantischen Rätsels sind, das sich bis in die Gegenwart erstreckt. Sie beginnen zu ermitteln, um die eine Frage zu klären, die alles überschattet: Wer tötete vor dreißig Jahren die Schülerin Marietta King?

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannender Beginn einer Jugendkrimiserie
von mabuerele am 30.09.2014

Es ist das Jahr 1984. Fünf junge Menschen brechen in die Schule ein, um Prüfungsfragen zu stehlen. Doch Marietta überlebt den Einbruch nicht. Die Geschichte wechselt in die Gegenwart. Im Ort gibt es eine neue Schule. Bei einer Drogenkontrolle werden in Masons Spind 2,5 kg einer Designerdroge gefunden. Er behauptet,... Es ist das Jahr 1984. Fünf junge Menschen brechen in die Schule ein, um Prüfungsfragen zu stehlen. Doch Marietta überlebt den Einbruch nicht. Die Geschichte wechselt in die Gegenwart. Im Ort gibt es eine neue Schule. Bei einer Drogenkontrolle werden in Masons Spind 2,5 kg einer Designerdroge gefunden. Er behauptet, nichts davon zu wissen. Das Buch ist der Auftakt zu einer Krimireihe für Jugendliche. So spannend wie es losgeht, so fesselnd setzt sich die Geschichte fort. Vier junge Menschen begegnen sich. So unterschiedlich wie ihr familiärer Hintergrund, so verschieden sind ihre Interessen und ihre Charakterzüge. Mason war DER Sportler der Schule, bis er auf dem Spielfeld einen Epilepsieanfall erlitt. Aus dem smarten Jungen wurde plötzlich ein Außenseiter. Sein Freund Randy ist ein Nerd. Seine Welt sind Computerprogramme. Er interessiert sich aber auch für historische Dokumente. Olivia stammt aus dem dunklen Viertel der Stadt. Als Fotografin verdient sie sich das nötige Kleingeld. Danielle dagegen ist die behütete Tochter reicher Eltern. Doch der äußere Schein trügt. Das Buch lässt sich zügig lesen und hat mich schnell in seinen Bann gezogen. Grund dafür ist nicht nur der hohe Spannungsbogen, sondern auch der Schriftstil. Die Dialoge sind ein Leckerbissen für sich. Die Beschreibung von Ort und Personen ist gut gelungen und gleitet nie in Überflüssigkeiten ab. Seine Anziehungskraft bezieht das Buch auch durch die Auseinandersetzung der Protagonisten miteinander. Es ist schön zu lesen, wie sie sich zusammenraufen. Dabei werden die Sorgen der Gegenwart geschickt mit dem alten Fall verknüpft. Der Cliffhanger allerdings ist heftig. Das Buch hat mir sehr gut gefallen und die Neugier auf weitere Teile geweckt. Das liegt nicht nur an den offenen Fragen, sondern auch an den Beziehungsgeflecht im Ort.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Unterschiedliche Freunde
von leseratte1310 am 28.09.2014

Mason wird des Drogenhandels beschuldigt, nachdem man in seinem Spind in der Schule Blacks gefunden hat. Er versucht seine Unschuld zu beweisen mit Hilfe seines Freundes Randy und bekommt überraschend Unterstützung von Olivia und Danielle. Die Jugendlichen kommen aus total unterschiedlichen Schichten, das immer mal wieder zu einem Disput... Mason wird des Drogenhandels beschuldigt, nachdem man in seinem Spind in der Schule Blacks gefunden hat. Er versucht seine Unschuld zu beweisen mit Hilfe seines Freundes Randy und bekommt überraschend Unterstützung von Olivia und Danielle. Die Jugendlichen kommen aus total unterschiedlichen Schichten, das immer mal wieder zu einem Disput führt. Bei ihren Nachforschungen stoßen sie auf einen Mordfall, der viele Jahre zurückliegt und nie aufgeklärt wurde. Haben die Fälle miteinander zu tun? Die Geschichte liest sich gut und ist locker geschrieben. Die beiden Handlungsstränge machen das ganze sehr spannend. Dies ist der erste Band einer Serie, daher bleiben zum Schluss eine Menge Fragen offen. Mason Collister wurde plötzlich durch eine Krankheit aus seiner sportlichen Laufbahn gekickt. Sein Freund Randy Steinbeck ist hin und weg, wenn er einen Computer vor sich hat. Olivia Young kommt aus einem Problemviertel und tut alles, um aus diesem herauszukommen. Danielle Holts Eltern sind reich und ihre Mutter will sie sehr behüten. Durch diese sehr unterschiedlichen Charaktere wird die Geschichte sehr unterhaltend. Toller Jugendroman.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Der Tod Marietta King und die Gründung des Teams
von claudi-1963 aus Schwaben am 06.11.2016

1984 bricht eine Gruppe junger Schüler in Barrington Cove, in die Schule ein, um die Prüfungsarbeiten zu stehlen, dabei wird die junge Marietta King getötet. Dreißig Jahre später werden bei Manson Collister Drogen in seinem Spind gefunden. Der junge Mann ist verzweifelt, den niemand außer sein Freund Randy glaubt an... 1984 bricht eine Gruppe junger Schüler in Barrington Cove, in die Schule ein, um die Prüfungsarbeiten zu stehlen, dabei wird die junge Marietta King getötet. Dreißig Jahre später werden bei Manson Collister Drogen in seinem Spind gefunden. Der junge Mann ist verzweifelt, den niemand außer sein Freund Randy glaubt an seine Unschuld. Auf der Suche nach Beweisen freunden sich die beiden mit Olivia und Danielle an und gründen sozusagen das MORDs Team. In einem alten Haus finden sie die Geschichte von vor 30 Jahren wieder und stellen fest das Mansons Vater und Danielles Mutter bei der Gruppe damals dabei waren. Auch die Gruppe hat damals schon den Mörder Mariettas gesucht und nicht gefunden, scheint er wohl eine große Macht zu haben. Und nun versucht das MORDs Team Licht in diese Geschichte zu bringen. Wird es ihnen gelingen den Mörder zu finden und Mansons Unschuld zu beweisen? Meine Meinung: Andreas Suchanek ist es mit diesem Auftaktroman gelungen den Leser für diese Geschichte zu begeistern. Spannend und fesselnd ist dieser Anfang einer Serie die immer noch weiter neue Folgen herausbringt. Und das ist auch der einzige Kritikpunkt die nicht endende Story, die den Leser quasi dazu zwingt das nächste Buch zu kaufen weil man wissen will wie es weiter geht. Ansonsten ist es eine gute stimmige Geschichte und sie hat auch mich in den Bann gezogen und neugierig gemacht. Der Roman verläuft in zwei Zeitsträngen, wobei die Gegenwart dominiert. Das Team der jungen Leute gefällt mir sehr gut und ich denke das man von Roman zu Roman mehr von ihnen erfahren wird. Auf Grunde dessen das ich solche Serien generell nicht gut finde, aber das Buch sehr gut ist, gebe ich diesem Band trotzdem 4 von 5 Sterne. Aber mir sind trotzdem Bücher wo die Geschichte abgeschlossen ist lieber.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Ein MORDs-Team - Band 1: Der lautlose Schrei (All-Age Krimi)

Ein MORDs-Team - Band 1: Der lautlose Schrei (All-Age Krimi)

von Andreas Suchanek

(30)
eBook
0,99
+
=
Mord im Eifel-Express

Mord im Eifel-Express

von Carola Clasen

eBook
4,99
+
=

für

5,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen