Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Niemand liebt November

Schatten der Vergangenheit: ein Spiel um Leben und Tod.
Kurz vor Ambers sechstem Geburtstag verschwanden ihre Eltern auf unerklärliche Weise. Jetzt ist Amber, die eigentlich November heißt, 17 Jahre alt und glaubt, eine Spur zu haben. Doch was hat es mit dem Jungen auf sich, der in dem erleuchteten Zelt ein Buch liest, sich aber in Luft auflöst, sobald sie sich ihm nähert? Welche Ziele verfolgt der Kneipenwirt, zu dem sie sich immer stärker hingezogen fühlt, und der immer für sie da zu sein scheint? Steckt er vielleicht sogar hinter den anonymen Drohungen, die sie erhält? Amber muss sich entscheiden: zwischen ihrer zerstörerischen Vergangenheit und dem Aufbruch in die Zukunft.
Ein großer Roman von Antonia Michaelis: eine starke, zugleich verletzliche Heldin inmitten mörderischer Geheimnisse, soghaft zwischen Traum und Realität und atemlos spannend.

www.oetinger.de/antoniamichaelis
Portrait
Antonia Michaelis, Jahrgang 1979, in Norddeutschland geboren, in Süddeutschland aufgewachsen, zog es nach dem Abitur in die weite Welt. Sie arbeitete u.a. in Südindien, Nepal und Peru. In Greifswald studierte sie Medizin und begann parallel dazu, Geschichten für Kinder und Jugendliche schreiben. Seit einigen Jahren lebt sie nun als freie Schriftstellerin in der Nähe der Insel Usedom und hat zahlreiche Kinder und Jugendbücher veröffentlicht, facettenreich, fantasievoll und mit großem Erfolg. »Der Märchenerzähler«, ihr erstes Buch für junge Erwachsene, wurde für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 448 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 16
Erscheinungsdatum 20.08.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783862748259
Verlag Verlag Friedrich Oetinger
Illustratoren Kathrin Schüler
Verkaufsrang 32.499
eBook (ePUB)
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40942299
    Rain – Das tödliche Element
    von Virginia Bergin
    eBook
    9,99
  • 37905775
    Stirb leise, mein Engel
    von Andreas Götz
    (2)
    eBook
    9,99
  • 40905093
    Wir wollten nichts. Wir wollten alles.
    von Sanne Munk Jensen
    eBook
    12,99
  • 44187645
    Rock Kiss - Ich will alles von dir
    von Nalini Singh
    eBook
    8,99
  • 42233162
    Sag niemals noi
    von Jürgen Seibold
    eBook
    9,99
  • 40192311
    Don`t let it get to you, Jane!
    von Doreen Gehrke
    eBook
    6,99
  • 17414127
    Der Mädchenmaler
    von Monika Feth
    (1)
    eBook
    7,99
  • 44178619
    A little too far - A little too much
    von Lisa Desrochers
    eBook
    9,99
  • 39989116
    Die Legende des Weltenwandlers
    von Janina Ebert
    eBook
    10,99
  • 44401695
    Mein bester letzter Sommer
    von Anne Freytag
    eBook
    11,99
  • 38851130
    300
    von Frank Miller
    eBook
    14,99
  • 44193387
    Verdammt schönes Leben
    von Christian Klippel
    eBook
    11,99
  • 42707685
    Auerhaus
    von Bov Bjerg
    (2)
    eBook
    13,99
  • 39695454
    Das geheime Wissen von Endgame
    von James Frey
    eBook
    6,99
  • 44380339
    Wie das Licht von einem erloschenen Stern
    von Nicole Boyle Rodtnes
    (1)
    eBook
    13,99
  • 45804887
    Grenzlandtage
    von Antonia Michaelis
    eBook
    10,99
  • 38621948
    Obsidian, Band 1: Obsidian. Schattendunkel (mit Bonusgeschichten)
    von Jennifer L. Armentrout
    (9)
    eBook
    11,99
  • 45402521
    Die Attentäter
    von Antonia Michaelis
    eBook
    14,99
  • 45048910
    Zurück ins Leben geliebt
    von Colleen Hoover
    eBook
    9,99
  • 42623678
    Teslas irrsinnig böse und atemberaubend revolutionäre Verschwörung
    von Neal Shusterman
    eBook
    12,99

Buchhändler-Empfehlungen

Karen Rogge, Thalia-Buchhandlung Köln

Tieftraurig und doch bezaubernd - ein Jugendbuch, dass auch durch Antonia Michaelis' charakteristischen Sprachstil herausragt. Ein außergewöhnliches Leseerlebnis! Tieftraurig und doch bezaubernd - ein Jugendbuch, dass auch durch Antonia Michaelis' charakteristischen Sprachstil herausragt. Ein außergewöhnliches Leseerlebnis!

Noelle Zimmermann, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Ein wirklich außergewöhnliches Buch! Alle die den Märchenerzähler mochten, werden auch dieses Buch lieben. Ein wirklich außergewöhnliches Buch! Alle die den Märchenerzähler mochten, werden auch dieses Buch lieben.

, Thalia-Buchhandlung Chemnitz

November ist auf der Suche nach ihren Eltern. Wo sind sie damals hin gegangen? Sie begibt sich auf die Suche und sieht ständig diesen Jungen. Er zeltet immer und über all... November ist auf der Suche nach ihren Eltern. Wo sind sie damals hin gegangen? Sie begibt sich auf die Suche und sieht ständig diesen Jungen. Er zeltet immer und über all...

Vanessa Pludra, Thalia-Buchhandlung Berlin

Wieder ein außergewöhnlich es Buch von Michaelis. Auch hier sticht ihr einmaliger Schreibstil hervor, der sicherlich nicht für jeden geeignet sein wird. Trotzdem absolute Klasse! Wieder ein außergewöhnlich es Buch von Michaelis. Auch hier sticht ihr einmaliger Schreibstil hervor, der sicherlich nicht für jeden geeignet sein wird. Trotzdem absolute Klasse!

„Eine "Junge Buchprofi-Rezension" von Sandy, 15 Jahre“

Junge Buchprofis empfehlen, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Das siebzehnjährige Mädchen November Lark - von allen Amber genannt - ist die Hauptfigur des Buches „Niemand liebt November“. Sie ist aus ihrer betreuten WG abgehauen, denn zum ersten Mal glaubt sie, ihren Eltern auf der Spur zu sein, die kurz vor ihrem sechsten Geburtstag verschwanden. Ihre Suche führt sie in eine fremde Großstadt, Das siebzehnjährige Mädchen November Lark - von allen Amber genannt - ist die Hauptfigur des Buches „Niemand liebt November“. Sie ist aus ihrer betreuten WG abgehauen, denn zum ersten Mal glaubt sie, ihren Eltern auf der Spur zu sein, die kurz vor ihrem sechsten Geburtstag verschwanden. Ihre Suche führt sie in eine fremde Großstadt, in eine Kneipe eines Mannes, der den Namen seiner Tätowierung trägt, zu einem Jungen in einem hellerleuchteten Zelt, der ein Buch liest. Sie versucht die Wirklichkeit zu verstehen, die Realität von der Illusion auseinander zu halten, die bis zum Schluss ineinander verwoben sind. Es wird nicht nur die Lösung des ganzen Rätsels offenbart, sondern November wird zudem auf die Probe gestellt. Kapitel für Kapitel erwarten sie andere Aufgaben, die sie zu bewältigen versucht, auch wenn sie das Ende nicht kennt, auch wenn sie nicht weiß, ob sie dem ganzen standhalten kann.

Die Autorin Antonia Michaelis verwendet in dem Buch die personale Erzählperspektive, sie schreibt demnach nicht aus der gewöhnlichen Ich-Perspektive. Das gesamte Buch ist aus zwei Sichten beschrieben, die erste Sicht ist die von November, am Ende eines Kapitels wird noch aus der Sicht einer anderen Person erzählt, dessen Name nicht erwähnt wird. Man erlangt so einen Einblick in zwei Charaktere, wobei am meisten aus der Sicht von November erzählt wird.
Die Hauptfigur hat einen sehr eigenen Charakter, sie besitzt ihre Ecken und Kanten, die ihr bewusst sind. Außerdem hat sie mehrere Persönlichkeiten, die sie unter anderen Namen verstecken kann. Sie ist reizbar, aufsässig und alles andere als eine angenehme Persönlichkeit, doch dann ist sie wieder verträumt und einfach nur unsicher. Die Autorin schafft es November einem so nahe zu bringen, dass man regelrecht mit ihr fühlt, gleichzeitig stellt man sich trotzdem die Frage, wer November nun ist. So kann ich immer noch nicht beurteilen, wie ich sie als Person finde.

Durch ihren besonderen Schreibstil kommt es einem vor, als sei man in einer völlig anderen Welt, selbst wenn es sich um alltägliche Ereignisse handeln. Sie versteht es mit den Worten so umzugehen, dass sie fast poetisch klingen. Man wird in die Welt von der Protagonistin hineinversetzt und will auch nicht zurück, ohne das Ende, die Lösung des Rätsels zu wissen. Man begleitet November auf ihrer Suche. Es ist eine Reise geprägt von Gefühlen, von Illusionen und von Entscheidungen, die eine siebzehnjährige, wie ich finde, nicht treffen sollte.

Das Buch kann die Meinungen der Leser spalten, denn es kann den Leser in eine Welt voller Emotionen versetzen, die er sich vielleicht nie vorzustellen vermochte.

Der Schreibstil ist nicht für jeden unbedingt geeignet, doch ich finde ihn wunderschön. Alles in einem kann ich das Buch trotzdem empfehlen, wenn man keine Scheu vor Emotionen, Melancholie und Rätseln hat.

Julia Metzger, Thalia-Buchhandlung Berlin

Ein sehr tiefgründiges und sehr einsames Buch, das dem meist tristen und depressiven Titel gerecht wird. Definitiv nur etwas für die ältere Jugend. Ein sehr tiefgründiges und sehr einsames Buch, das dem meist tristen und depressiven Titel gerecht wird. Definitiv nur etwas für die ältere Jugend.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 40942120
    Das Institut der letzten Wünsche
    von Antonia Michaelis
    (5)
    eBook
    17,99
  • 35416459
    Nashville oder Das Wolfsspiel
    von Antonia Michaelis
    (1)
    eBook
    8,99
  • 40779358
    Scherbenmädchen
    von Liz Coley
    (2)
    eBook
    11,99
  • 32828978
    Solange die Nachtigall singt
    von Antonia Michaelis
    (1)
    eBook
    8,99
  • 44467522
    Die längste Nacht
    von Isabel Abedi
    (1)
    eBook
    15,99
  • 40905093
    Wir wollten nichts. Wir wollten alles.
    von Sanne Munk Jensen
    eBook
    12,99
  • 29781493
    Die Worte der weißen Königin
    von Antonia Michaelis
    (1)
    eBook
    6,99
  • 38781453
    Dreh dich nicht um
    von Jennifer L. Armentrout
    eBook
    9,99
  • 41087411
    Du bist das Gegenteil von allem
    von Carmen Rodrigues
    eBook
    13,99
  • 38777156
    Und auch so bitterkalt
    von Lara Schützsack
    (1)
    eBook
    2,99
  • 28946110
    Der Märchenerzähler
    von Antonia Michaelis
    (5)
    eBook
    7,99
  • 40098095
    Lost Souls Ltd. 02 - Black Rain
    von Alice Gabathuler
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Niemand liebt November

Niemand liebt November

von Antonia Michaelis

eBook
12,99
+
=
Umarme mich, damit ich weitergehen kann

Umarme mich, damit ich weitergehen kann

von Antje S. Naegeli

eBook
9,99
+
=

für

22,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen