H

Alain Hertz

Alain Hertz ist Professor am Département de Mathématiques der École Polytechnique de Montréal.

Seit mehr als 20 Jahren lehrt und erforscht er die Graphentheorie. Er hat sich auf die Fahnen geschrieben, seine Begeisterung für diese Disziplin weiterzugeben, die Theorie dabei attraktiv und allen zugänglich zu gestalten und so auf der ganzen Welt zu verbreiten.

Der Graf der Graphen von Alain Hertz

Zuletzt erschienen

Der Graf der Graphen
  • Der Graf der Graphen
  • Buch (Taschenbuch)

Rätselhafte Ereignisse sind Gegenstand der Ermittlungen von Maurice Manori -- Kriminalinspektor alias Agrapheur (Graf der Graphen). Den Spitznamen verdankt er seinen ebenso effizienten wie unkonventionellen Methoden. In der Tat verfügt er über ein furchterregendes Werkzeug zur Ergreifung der Schuldigen in seinen Kriminalfällen: die Graphentheorie. Auf der Suche nach der Wahrheit reißt er Sie mit in die Untiefen dieser mathematischen Disziplin mit vielfältigen Anwendungen. Das vorliegende Buch ist ein wunderbares Werkzeug zur populärwissenschaftlichen Verbreitung dieser noch recht unbekannten Theorie, mit deren Hilfe verschiedenste Alltagssituationen modelliert werden können. Durch seinen spielerischen Ansatz spricht das Buch Sudoku- und Rätselfreunde ebenso an wie Studierende und Lehrende der Mathematik und Naturwissenschaften, die im Online Plus Service von Vieweg+Teubner alle mathematischen Details nachlesen können.

Alles von Alain Hertz