AB

Alfred Berghammer

Dr. iur, geboren 1949 in Salzburg, war vor seiner Pensionierung in leitenden Funktionen bei der Salzburger Landesregierung tätig. Neben Glauben und Sport ist für ihn die Familie mit mittlerweile 15 Enkelkindern die Erfüllung des Lebensglücks. Trotzdem bleibt in ihm die Sehnsucht zu pilgern lebendig.

Ich will nochmal! von Alfred Berghammer

Zuletzt erschienen

Ich will nochmal!
  • Ich will nochmal!
  • Buch (Taschenbuch)

Jakobsweg, die Zweite

Wer schon einmal längere Zeit gepilgert ist, kennt den Wunsch, sich erneut auf den Weg zu machen. Alfred Berghammer ging 2009 den Jakobsweg von Salzburg nach Santiago de Compostela. Seine Erfahrungen waren beglückend und erweckten in ihm die Sehnsucht nach einer Wiederholung. Kleinere Pilgerreisen folgten, doch das große Verlangen nach dem Jakobsweg blieb. Mehr als zehn Jahre später sollte es nun der Camino Francés von den französischen Pyrenäen über Burgos und León nach Santiago sein.

Das vorliegende Buch schildert die Erlebnisse eines Pilgers mit einem zweifachen Handicap: einer eingeschränkten Beweglichkeit seines linken Beines und einer Glutenunverträglichkeit, die das Vermeiden von Lebensmitteln, die für alle anderen Pilger nahezu unverzichtbar sind, nötig machte. Kann man so noch pilgern? Ja!

Alles von Alfred Berghammer