AE

Andreas Elter

Andreas Elter arbeitet seit 15 Jahren als Journalist für Fernsehen, Radio und Printmedien. Zudem ist er Lehrbeauftragter an den Universitäten Leipzig und Bochum. Für die "Kriegsverkäufer" hat der promovierte Historiker ein halbes Jahr lang in US-Archiven geforscht und mehr als 1000 Originaldokumente gesichtet.

TV und AV Journalismus von Andreas Elter

Zuletzt erschienen

TV und AV Journalismus
  • TV und AV Journalismus
  • Buch (Taschenbuch)

TV-Journalismus ist beliebt: Dreiviertel aller Bundesbürger informieren sich auf diese Weise über das aktuelle (Welt)Geschehen: sei es Politik, Kultur oder Sport. Aber das lineare Leitmedium ist in die Jahre gekommen. Durch die tiefgreifende Digitalisierung der Alltagswelt ist die letzte Stufe der Medienkonvergenz erreicht. Fernsehen und Web verschmelzen, z.B. auf dem Tablet, dem Handy oder in der Mediathek. Als erstes deutschsprachiges Werk reflektiert „TV und AV-Journalismus“ diese Entwicklung für den Bewegtbild-Journalismus – sowohl theoretisch als auch praktisch.

Die wichtigsten Theorien der Medien- und Kommunikationswissenschaft fließen in Band I (ISBN 978-3-8487-3622-5) in ein neues Universalmodell des digitalen AV Journalismus. Dieses wird daran anschließend in Band II auf aktuelle Trends und Entwicklungen der Praxis angewandt. Zudem werden die wichtigsten Genres und Formate vorgestellt sowie die strukturellen politischen, ökonomischen und juristischen Voraussetzungen für Journalismus erläutert. Theorie und Praxis sind gleichermaßen angesprochen, der Autor wagt den Brückenschlag zwischen diesen, zum Teil immer noch getrennten „zwei Kulturen“.

Alles von Andreas Elter