AR

Anette Röckl

Anette Röckl wurde als waschechte Fränkin in Nürnberg geboren und hat in Erlangen und Florenz Theater- und Medienwissenschaften, Romanistik und Germanistik studiert. Während des Studiums war sie mit dem „Duo Babbelgamm“, einer fränkischen Comedy, auf diversen Kleinkunstbühnen in der Region unterwegs und schrieb als freie Mitarbeiterin für den Kulturteil der „Fürther Nachrichten“.
Seit 2006 arbeitet sie als Redakteurin bei den Nürnberger Nachrichten und schreibt dort seit 2011 die wöchentliche Kolumne „Hallo Nürnberg!“. Als Gesellschaftsreporterin kennt sie sich gut in der fränkischen Society und an kalten Buffets aus.
Sie hat bereits zwei Bände mit Kolumnen-Sammlungen veröffentlicht: „Meine Kneipen-Katze und ich“ (2016) und „Neue Abenteuer mit der Kneipen-Katze“ (2019). Nun wird vom Verlag Nürnberger Presse ihr dritter Kolumnen-Band „Von Motten und Menschen“ herausgebracht.

Von Motten und Menschen von Anette Röckl

Zuletzt erschienen

Von Motten und Menschen

Von Motten und Menschen

Buch (Gebundene Ausgabe)

ab 12,90€

Nach „Meine Kneipen-Katze und ich“ und „Neue Abenteuer mit der Kneipen-Katze“ erscheint nun im Oktober der dritte Band von NN-Kolumnistin Anette Röckl.
In „Von Motten und Menschen“ geht es um fränkische Kleidermotten und ihre chaotische Besitzerin: Die Kolumnistin kämpft sich durch den täglichen Wahnsinn des Lebens und versucht Hunde, Kinder, Katzen und die eigene Unordnung zu bändigen. Natürlich erfolglos, aber mit Humor. Für Franken und Nicht-Franken, Kinder-, Katzen- und Mottenbesitzer. Aber auch für ganz normale Menschen.
In „Von Motten und Menschen“ hat Anette Röckl ihre persönlichen Lieblingstexte aus ihrer wöchentlichen Kolumne in den Nürnberger Nachrichten zusammengestellt. Ein Best-Of „Hallo Nürnberg!“ - mit einer Extraportion fränkischen Charmes.

Alles von Anette Röckl