AR

Anka Röhr

Die Autorin lebt und arbeitet in Norddeutschland. Nach Ihrem Studium war sie u. a. im Architektur- u. Kulturbereich tätig. Sie ist vielseitig künstlerisch interessiert - und so ist über die Malerei und die Photographie das Bedürfnis entstanden, Wort und Bild zusammenzubringen. Nachdem sie zunächst Sprüche, Zitate, Gedichte und Weisheiten von anderen "bebildert" hat, schreibt sie seit Mai 2015 eigene kleine Texte - Naturbetrachtungen, Gedanken, Empfindungsbilder - die im Zusammenklang mit den Bildschöpfungen entstehen.
Die erste Veröffentlichung erschien in der Sternenblick-Anthologie "Zwischen den Wolken"..
Die Wahlberlinerin studierte Germanistik mit Schwerpunkt auf das Editionswesen. Derzeit arbeitet sie für einen etablierten Selfpublishing Dienstleister. Als Mitglied bei der "Kreuzberger Literaturwerkstatt" und bei den "Poeten vom Müggelsee", bringt sie sich aktiv am Literaturgeschehen ein, was sie mit ihrem Herzensprojekt "SternenBlick" fortführt. Mit "Wortgeworden" erschien 2017 im Diotima Verlag ihr erster Gedichtband. Weitere Gedichte sind in verschiedenen Anthologien veröffentlicht.

Farbklänge am Horizont von Anka Röhr

Zuletzt erschienen

Farbklänge am Horizont
  • Farbklänge am Horizont
  • Buch (Taschenbuch)

"Farbklänge am Horizont" enthält lyrische Bildkompositionen, die die Seele zum Mitschwingen einladen. Die von der Autorin selbst geschaffenen Bild-Text-Werke laden zum Verweilen und Nachsinnen ein.

Der Stille
lauschen
den Tönen
zwischen den Tönen
Schale werden für den Klang
(A. Röhr)

Alles von Anka Röhr