AS

Avinoam Shalem

Avinoam Shalem, Riggio Professor für Kunstgeschichte an der Columbia University, New York, sowie Fellow am Kunsthistorischen Institut in Florenz – Max-Planck-Institut. Von 2002 bis 2013 Professor für Islamische Kunst am Institut für Kunstgeschichte der LMU München. Forschungen zum künstlerischen Austausch im Mittelmeerraum sowie zur Ästhetik und Geschichtsschreibung des Mittelalters. Aktuell Leitung der Forschungsprojekte Gazing Otherwise: Modalities of Seeing in Islam und Art Space und Mobility in the Early Ages of Globalization am Kunsthistorischen Institut Florenz, gefördert von der Getty Foundation.

Tammam Azzam von Avinoam Shalem

Zuletzt erschienen

Tammam Azzam

Tammam Azzam

Buch (Gebundene Ausgabe)

ab 45,00€

Mitreißende Gemälde, farbintensive Bildcollagen aus unzähligen Papierschnipseln, aufrüttelnde Fotocollagen – die Kunst von Tammam Azzam (*1980 in Damaskus) ist vielseitig, politisch und aktuell. Das Buch gibt einen umfassenden Überblick über das Œuvre des syrischen Künstlers und zeichnet seinen Werdegang über 20 Jahre nach.Zwanzig Jahre Werk und Leben von Tammam Azzam. Von Syrien und Damaskus über Dubai nach Delmenhorst und Berlin, wo der Künstler seit 2018 lebt und arbeitet. Das Buch "Bilder ohne Namen" folgt Tammam Azzams Lebensweg und seiner Kunst, von den frühen reduzierten Gemälden über die digitalen Fotomontagen und die großformatigen bildhaften Collagen bis zu den aktuellen Acrylbildern. Azzams ikonische Bildfindungen brennen sich ins Gedächtnis ein.

Alles von Avinoam Shalem