BB

Birgitta Behr

Birgitta Behr hat zwei Kinder und ist Lehrerin an der Cecilien-Grundschule in Berlin-Wilmersdorf, die die Patenschaft von 11 Stolpersteinen übernommen hat. Birgitta Behr ist auf der anderen Seite der Mauer aufgewachsen, erlebte die DDR in ihrer Kindheit und studierte nach der Wende an der Hochschule der Künste. Im Anschluss folgten Staatsexamen und die Ausbildung als Lehrerin.

Susi, die Enkelin von Haus Nummer 4 von Birgitta Behr

Zuletzt erschienen

Susi, die Enkelin von Haus Nummer 4
  • Susi, die Enkelin von Haus Nummer 4
  • Buch (Gebundene Ausgabe)


Ein berührendes Buch über die wahre Geschichte eines jüdischen Mädchens im Zweiten Weltkrieg, das sich jahrelang vor den Nazis verstecken musste und - dank der Hilfe von Freunden, aber auch von völlig Fremden - überlebte. Es ist ein Buch, das mit eindrücklichen Bildern vom Grauen einer vergangenen Zeit erzählt, aber auch von Solidarität, Freundschaft und Mut - und damit den Bogen zur heutigen Zeit schlägt, zu den Bemühungen um Frieden und Toleranz in unserer Gesellschaft.

Alles von Birgitta Behr