BH

Bret Harte Aut Bret Harte

Francis Brett Harte wurde am 25.08.1836 in Albany, New York geboren;er starb am 05.05.1902 in Camberley, Großbritannien.Bret Harte war der Sohn eines Lehrers; er wuchs in New York auf. 1854 ging er nach Kalifornienund nahm Gelegenheitsarbeiten in den Goldminen an, arbeitete aber auch als Lehrer und Journalist.Von 1860 bis 1878 lebte er in San Francisco, dort befreundete er sich mit MarkTwain. 1871ging er nach New York zurück. 1878 reiste er nach Europa und war für zwei Jahre Konsulin Krefeld, von 1880-1885 Konsul in Glasgow.

Zuletzt erschienen

Amerikanische Kurzgeschichten - Die Besten Erzählungen von Poe, Mark Twain, Herman Melville, O. Henry, Washington Irving und anderen

Amerikanische Kurzgeschichten - Die Besten Erzählungen von Poe, Mark Twain, Herman Melville, O. Henry, Washington Irving und anderen

Dieses eBook: "Amerikanische Kurzgeschichten - Die Besten Erzählungen von Poe, Mark Twain, Herman Melville, O. Henry, Washington Irving und anderen" ist mit einem detaillierten und dynamischen Inhaltsverzeichnis versehen und wurde sorgfältig korrekturgelesen. Inhalt: Washington Irving Die Legende Von Sleepy Hollow Rip Van Winkle Herman Melville Bartleby Edgar Allan Poe Der Doppelmord in der Rue Morgue Das schwatzende Herz Hopp-Frosch Der Untergang des Hauses Usher Das Faß Amontillado Lebendig begraben Der schwarze Kater Die Maske des roten Todes Der alte Mann mit dem Geierauge Bericht über den Fall Valdemar Hinab in den Maelström Mark Twain Eine wahre Geschichte (Gerade so wiedererzählt, wie ich sie gehört habe) Staatswirtschaft Der gestohlene weiße Elefant Brüder, knipst ein! Adams Tagebuch O. Henry Das Geschenk der Weisen Nathaniel Hawthorne Peter Goldthwaite's Schatz David Swan Ambrose Bierce Die karmesinrote Kerze Bret Harte Smiths Auferstehung Eine Blaugras-Penelope
Mehr erfahren

eBook (ePUB)

1,99 €

Weitere Formate ab 1,99 €

Alles von Bret Harte Aut Bret Harte

Filtern und Sortieren

Sortierung
Kategorie
Sprachen
Preis
Altersempfehlung
Reihen
Veröffentlichungsdatum
Lieferbarkeit