BB

Burkhard Boemke

Der Autor, Prof. Dr. Burkhard Boemke, ist Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Arbeits- und Sozialrecht an der Universität Leipzig und geschäftsführender Direktor des Instituts für Arbeits- und Sozialrecht. Er ist durch zahlreiche wissenschaftliche Veröffentlichungen ebenso wie durch die regelmäßige Schulung von Betriebsräten und Wahlvorständen auf dem Gebiet des Betriebsverfassungsrechts ausgewiesen.

Praxishandbuch Betriebsratswahl 2022 von Burkhard Boemke

Jetzt vorbestellen

Praxishandbuch Betriebsratswahl 2022
  • Praxishandbuch Betriebsratswahl 2022
  • Buch (Taschenbuch)

Den Betriebsrat rechtssicher wählen!
Das Verfahren zur Betriebsratswahl 2022 muss den Vorgaben des Betriebsverfassungsgesetzes und der ergänzenden Wahlordnung entsprechen. Hier liegen jedoch zahlreiche Fallstricke, die zur Anfechtbarkeit oder gar Nichtigkeit der Betriebsratswahl führen können. In der zweiten Jahreshälfte 2021 sind zudem im Rahmen des Betriebsrätemodernisierungsgesetzes und der Novelle der Wahlordnung umfangreiche Änderungen erfolgt. Die neuen gesetzlichen Regelungen führen zu Änderungen im Wahlverfahren, die vollumfänglich und mit wissenschaftlichem Anspruch in diesem Handbuch eingearbeitet sind.
Neben den rechtlichen Grundlagen wird der Ablauf einer Betriebsratswahl anhand einer Step-by-Step-Anleitung mit integrierter Muster- und Formularsammlung von der Bestellung des Wahlvorstands bis zur konstituierenden Sitzung des neuen Betriebsrats chronologisch dargestellt. Dabei gibt das vorliegende Werk u. a. auf folgende Fragen zuverlässig Antwort: Was ist der maßgebliche Betrieb? Wer darf wählen? Wer kann gewählt werden? Wie viele Mitglieder hat der Betriebsrat? Welche Fristen und Formalien sind zu beachten? Wie ist das Wahlausschreiben zu erstellen und was sind seine Inhalte? Inwieweit ist die Digitalisierung des Wahlverfahrens zulässig?

Alles von Burkhard Boemke