CH

Carolin Hartmann

Carolin Hartmann, Jahrgang 1981, ist verheiratet und lebt mit ihrem Mann und ihrer kleinen Tochter in Dortmund. Wenn sie nicht grade in der Elternzeit selber Bücher schreibt, arbeitet sie als Lektorin im SCM-Verlag und betreut dort das Kinderbuchprogramm.

Goldregen - Liebeserklärung an die Freiheit von Carolin Hartmann

Zuletzt erschienen

Goldregen - Liebeserklärung an die Freiheit
  • Goldregen - Liebeserklärung an die Freiheit
  • Buch (Taschenbuch)

Nach mehreren Versuchen, sich einer kranken Gesellschaft anzupassen, muss Carolin Hartmann aufgrund ihrer fortschreitenden Nervenerkrankung innehalten und schließlich ihren eigenen Weg gehen. Als sie bereits auf den Rollstuhl angewiesen ist, beendet sie ihre Arbeit als Juristin und begibt sich auf einen spirituellen Pfad, der ihr die Vereinigung von Körper, Geist und Seele erlaubt. Anstelle von Leere und Taubheit nimmt sie wieder ihre Verletzlichkeit wahr, was sie mit schlagendem Herzen schließlich leben und lieben lässt.
Vordergründig erzählt die Autobiografie die Geschichte von Carolin Hartmann, die schließlich ihrer inneren Stimme folgend, aus der Enge gesellschaftlicher Erwartungen in ungeahnte Freiheit flieht.
Allgemein handelt die Geschichte von der Schwierigkeit loszulassen und sich dem Leben widerstandslos hinzugeben, um sein persönliches Potenzial finden und entfalten zu können. Es geht um den Mut, den es bedarf, die Kontrolle zu verlieren, um seine eigene Realität erschaffen zu können. Die innere Stimme Carolins, die sich erst durch die Krankheit ausdrücken und Gehör verschaffen konnte, führt sie durch Gefühle von Ohnmacht, Einsamkeit und Isolation schließlich zu Verantwortung, Respekt und Liebe dem Leben gegenüber.

Alles von Carolin Hartmann