CS

Catarina Sträter

Catarina Sträter, geboren 1990 in Berlin, ist Studentin des Masterstudiengangs "Global History" an der Freien und der Humboldt Universität Berlin. Ihr Studium der Geschichte und Islamwissenschaften in Berlin und Paris hat sie mit dem Bachelor abgeschlossen.

Sayfo. Der Völkermord an den syrischen Christ*innen von Catarina Sträter

Zuletzt erschienen

Sayfo. Der Völkermord an den syrischen Christ*innen
  • Sayfo. Der Völkermord an den syrischen Christ*innen
  • Buch (Taschenbuch)

"Der Unterschied zwischen den Armenier-Massakern und den Assyrer-Massakern liegt darin, dass in ersterem Fall alles Mögliche unternommen worden ist, es in der Welt bekannt zu machen, während im zweiten Fall jede mögliche Vorsicht gewaltet hat, diese traurige Tatsache zu verschweigen." Das schrieb 1920 der englische Priester und Publizist William Ainger Wigram in einem Artikel "Assyrians during the Great War". Durch die aktuellen Kriege und Konflikte im Nahen Osten sind die syrischen Christ innen ins Bewusstsein der Weltöffentlichkeit gerückt. Wenig bekannt und beachtet ist aber bis heute die Tatsache, dass sie während des Ersten Weltkrieges wie die Armenier innen Opfer genozidaler Verfolgungen wurden. In dieser Arbeit wird der Frage nachgegangen, wie es dazu kam und welches Ausmaß die Verfolgungen annahmen - Fragen, die in der Forschung allzu lange vernachlässigt worden sind.

Alles von Catarina Sträter