CH

Charli Hukopf

Charli Hukopf wurde 1990 in Berlin geboren und hat seitdem niemals für längere Zeit die Stadt verlassen. Mit 16 Jahren begann er, ein Manuskript für seinen ersten Roman zu schreiben und hat seine Schreibtätigkeit bis heute nicht aufgegeben, wenn auch durch gelegentliche Pausen unterbrochen. Durch die Plattform Neobooks konnte er bereits zwei seiner Kurzgeschichten veröffentlichen, ist aber durchaus bestrebt, sich auch außerhalb des Selfpublishing einen Namen zu machen. Zurzeit studiert er Geschichte und Deutsch auf Lehramt.

Ein Tag mit dem Teufel von Charli Hukopf

Zuletzt erschienen

Ein Tag mit dem Teufel
  • Ein Tag mit dem Teufel
  • Buch (Taschenbuch)

Um aus dem Koma erwachen zu können, muss Jakob ein Spiel gegen den Teufel gewinnen. Sollte es ihm nicht gelingen, aus fünf Personen diejenige herauszufinden, welche nach ihrem Ableben in den Himmel darf, lässt ihn der König der Unterwelt sterben. Auf seiner kuriosen Reise wird er unter anderem in einen Banküberfall verwickelt, schlägt sich mit einem Hollywood-Regisseur und lernt die Liebe seines Lebens kennen. Doch stellen sich bei all der Aufregung die Fragen: Kann Jakob ein gerechtes Urteil fällen? Was ist Gerechtigkeit überhaupt?

Alles von Charli Hukopf