CS

Chris Silberer

Chris Silberer, geboren am Internationalen Frauentag, engagiert sich aktiv für Zivilcourage, Natur sowie interkulturelle Kunstprojekte. Sie hat Marketing-Kommunikation studiert und arbeitet in der Werbung. Mit Familie und drei Katzen lebt sie in der Nähe von Frankfurt. Seit 2010 verfasst sie Kriminalromane. Dem Basketball-Thriller „Korbleger“ folgte 2011 „Gute Wichte Böse Wichte“, Mit ihrer von ihr gegründeten Autorinnengruppe „Bloody Maries“ veröffentlichte sie die schwarz-humorigen Anthologien „Mordsmomente – Bitterböse Krimi-Cocktails“ sowie "Haarscharf und zabbeduuster". In dem neuen Thriller „Zwangsvermählt“ stellt sich die Autorin mit ihrer eigenwilligen Kommissarin Gatti dem brisanten Thema „Zwangsheirat“.
Die Autorin ist Mitglied bei den Mörderischen Schwestern.

Killer for One von Chris Silberer

Zuletzt erschienen

Killer for One
  • Killer for One
  • Buch (Taschenbuch)

Ingrid Reidel hat beim Tatort Eifel Kurzkrimi-Wettbewerb 2017 den 1. Preis gewonnen. Im gerade erschienenen KILLER FOR ONE sind gleich drei schwarz-humorige Geschichten aus ihrer Feder.
Von Hessen-Tapas bis Dinner for One ... Die Bloody Maries haben zugeschlagen: Mit köstlich kriminellen Geschichten und Rezepten aus dem Land, wo Blut und Äppelwoi fließen. Endlich geben Mrs. Sophie ihr und ihr treuer Butler ihre intimsten Geheimnisse preis, aufgezeichnet von Fritz M. Grün und Chris Silberer. Ingrid Reidels "Rotweinprobe" verspricht eine teure Bescherung. Bei Tanja Konopka hat Handwerk tödlichen Boden, und Rita Hausen serviert gleich zwei Mordmotive für nervige Ehemänner. Die Illustrationen und "Gedichte eines Mörders" stammen aus der Feder von Roxana Ené.
Der beliebten Autorengruppe aus dem Vordertaunus, inklusive einiger Mörderischen Schwestern, ist damit wieder ein lesenswertes Stück schwarzen Humors mit viel Lokalkolorit geglückt. Dank des kleinen Hessen-Lexikons auch für "Nichthessen" ein amüsantes und spannendes Lesevergnügen!

Alles von Chris Silberer