CM

Christa Meier-Drave

Christa Meier-Drave, 1937 geboren, besuchte nach vier Jahren Volksschule im lippischen Dorf Berlebeck das Mädchengymnasium Detmold bis zum Abitur 1958. Nach dem Studium der Pädagogik in Bielefeld übernahm sie nach fünf Jahren Schuldienst museumspädagogische Aufgaben in der Kunsthalle Bielefeld. Sie ist seit vielen Jahren künstlerisch tätig. 2006 erschien im Aisthesis Verlag ihr Buch „Himmel und Erde – eine Kindheit“.

Nylons mit Naht von Christa Meier-Drave

Zuletzt erschienen

Nylons mit Naht
  • Nylons mit Naht
  • Buch (Kunststoff-Einband)

1949. Es scheint, als sei der Krieg vergessen. Christa ist jetzt elf Jahre alt und voller Lebensfreude, Neugier und Vertrauen in die Zukunft. Eben ist sie von der Volksschule ihres Heimatdorfs auf die Oberschule für Mädchen in der Stadt gewechselt. Ganz neue Perspektiven eröffnen sich. Mit großer Aufmerksamkeit beobachtet sie die Veränderungen in ihrer dörflichen Umgebung und das so andere Leben in der Stadt. Mit dem beginnenden Wirtschaftswunder erobern neue Medien wie Radio und Film den Ort ihrer Kindheit und Jugend. Verwundert erfährt sie von den Freuden und Schrecken der großen, weiten Welt, und voller Staunen erlebt sie als Teenager die eigene Verwandlung zu einer jungen Frau.

Alles von Christa Meier-Drave