CW

Christian Wenzel

Christian Wenzel ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im Sonderforschungsbereich 138 „Dyna-miken der Sicherheit“ an der Philipps-Universität Marburg. Forschungsschwerpunkte sind unter anderem die Historische Sicherheitsforschung, die Kulturgeschichte Frankreichs im 16. Jahrhundert und Staatlichkeitsvorstellungen in der Frühen Neuzeit.

»Ruine d’estat« von Christian Wenzel

Zuletzt erschienen

»Ruine d’estat«
  • »Ruine d’estat«
  • Buch (gebundene Ausgabe)

Sicherheit – ein für die französischen Religionskriege ebenso zentrales wie noch weitgehend unerforschtes Thema. Christian Wenzel analysiert Vorstellungen von Sicherheit sowie ihre Funktion in den französischen Religionskriegen erstmals systematisch und mit Blick auf zeitgenössische Deutungsmuster. Anschaulich zeichnet die Studie eine breite Sicherheitsdebatte nach, die die Konflikte zwischen 1557 und 1589 maßgeblich prägte. Das ermöglicht nicht nur eine neue Perspektive auf zentrale Ereignisse und Prozesse, sondern leistet mit dem hier entwickelten Konzept der »historischen Sicherheitskommunikation« auch einen Beitrag zur historischen Sicherheitsforschung und zeigt die Vielschichtigkeit frühneuzeitlicher Sicherheitsvorstellungen.

Alles von Christian Wenzel