CD

Christina Drüke-Noe

Dr. Christina Drüke-Noe ist Gymnasiallehrerin für Mathematik und Englisch. Als Studiendirektorin ist sie derzeit vom Schuldienst beurlaubt. Sie arbeitet seit 2004 als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Mathematik an der Universität Kassel in der Arbeitsgruppe Bildungsstandards.

Aufgabenkultur in Klassenarbeiten im Fach Mathematik von Christina Drüke-Noe

Zuletzt erschienen

Aufgabenkultur in Klassenarbeiten im Fach Mathematik
  • Aufgabenkultur in Klassenarbeiten im Fach Mathematik
  • Buch (Taschenbuch)

Klassenarbeiten sind ein zentrales Instrument schulinterner Leistungsüberprüfung, ihre Aufgaben sind jedoch empirisch kaum erforscht. Christina Drüke-Noe untersucht quantitativ und qualitativ Klassenarbeitsaufgaben neunter und zehnter gymnasialer und nicht-gymnasialer Klassen des Forschungsprojekts COACTIV und einer hessischen Konvenienzstichprobe. Auf Aufgaben- und auf Klassenebene zeigt sich, dass vor allem der Anspruch an das Umgehen mit unterschiedlich komplexen Kalkülen den kognitiven Anspruch prägt, während andere Tätigkeiten (Inner- und
Außermathematisches Modellieren, Gebrauch von Darstellungen, Argumentieren) nur geringfügig vorkommen und sich meist auf Standardaktivitäten beschränken.

Alles von Christina Drüke-Noe