CI

Christina Irrgang

Christina Irrgang, geb. 1983, ist Kunst- und Medienwissenschaftlerin, Autorin und Musikerin. Sie hat an der Staatlichen Hochschule für Gestaltung in Karlsruhe bei Wolfgang Ullrich und Bernd Stiegler promoviert. In ihrer Arbeit als freie Autorin legt sie einen Schwerpunkt auf Techniken demokratischer Kommunikation und Gesprächsführung.

Sicherheits- und verteidigungspolitisches Meinungsbild in der Bundesrepublik Deutschland von Christina Irrgang

Zuletzt erschienen

Sicherheits- und verteidigungspolitisches Meinungsbild in der Bundesrepublik Deutschland
  • Sicherheits- und verteidigungspolitisches Meinungsbild in der Bundesrepublik Deutschland
  • Buch (Taschenbuch)

Zentrale Themen der jährlichen Bevölkerungsbefragung zum sicherheits- und verteidigungspolitischen
Meinungsbild sind Sicherheitsgefühl und Bedrohungswahrnehmungen
der Bundesbürgerinnen und Bundesbürger sowie deren Einstellungen zum außenund
sicherheitspolitischen Engagement Deutschlands. Zudem wird die Haltung der
Bevölkerung zur Bundeswehr und zu den Auslandseinsätzen analysiert. Die öffentliche
Wahrnehmung der Streitkräfte sowie die gesellschaftliche Akzeptanz und Integration
der Bundeswehr sind weitere Themenbereiche. Darüber hinaus wird die Attraktivität der
Bundeswehr als Arbeitgeber untersucht und das Verhältnis zwischen Streitkräften und
Gesellschaft empirisch erfasst. Der vorliegende ausführliche Bericht präsentiert zentrale
Ergebnisse und Analysen der Bevölkerungsbefragung 2020.

Alles von Christina Irrgang