CN

Christine Nöstlinger

Am 13. Oktober 1936 in Wien geboren, 28. Juni 2018 in Wien verstorben, lebte Christine Nöstlinger als freie Schriftstellerin abwechselnd in Wien und im Waldviertel. Ihre Kinder- und Jugendbücher sind weit über die Grenzen Österreichs hinaus bekannt, sie schrieb aber auch für Erwachsene, für Zeitungen, Rundfunk und Fernsehen. Ihr Werk wurde international vielfach ausgezeichnet. Christine Nöstlinger war die erste Trägerin des Astrid-Lindgren-Preises (2011) und erhielt den Andersen Award sowie zahlreiche weitere Preise, u. a. den Ehrenpreis des Bayerischen Ministerpräsidenten CORINE für ihr Lebenswerk (2011), das Grosse Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich (2011), den Bruno-Kreisky-Preis für ihr publizistisches Gesamtwerk (2012), den Lebenswerk-Preis des Bundesministeriums für Gesundheit und Frauen (2016).

Zuletzt erschienen

Wir pfeifen auf den Gurkenkönig
Band 20153 Neu

Wir pfeifen auf den Gurkenkönig


Mit Majestät will dieses Kürbis-Gurken-Kronen-Ding angeredet werden, das da plötzlich in der Küche der Familie Hogelmann sitzt und um politisches Asyl bittet. «In diesem Buch erzähle ich, Wolfgang Hogelmann, wie wir den blöden Gurkinger und Kellerkönig Kumi-Ori vertrieben haben. Er hat die ganze Familie furchtbar geärgert. Gemein war er auch. Dann ist noch in der Schule was passiert. Aber das ist noch nicht alles ...» Ausgezeichnet mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis

Mehr erfahren

Buch (Taschenbuch)

10,00 €

(3)

Weitere Formate ab 7,99 €

Bestseller

Ähnliche Autor*innen

Alles von Christine Nöstlinger

Filtern und Sortieren

Sortierung
Kategorie
Sprachen
Preis
Altersempfehlung
Reihen
Veröffentlichungsdatum
Lieferbarkeit