CR

Christine Susanne Rabe

Christine Susanne Rabe ist Mitarbeiterin am DFG-Forschungsprojekt »Reformforderungen zum Familienrecht und zur Rechtsstellung der Frau in der Zeit des Kaiserreichs und der Weimarer Republik« des Lehrgebiets Zivilrecht und Rechtsgeschichte der Universität Hannover.

Mediation von Christine Susanne Rabe

Zuletzt erschienen

Mediation
  • Mediation
  • Buch (Gebundene Ausgabe)


Das Buch vermittelt praxisbezogen die grundlegenden Prinzipien, Methoden und den Ablauf der erfolgreichen Mediation. Im Mittelpunkt stehen bewährte Kommunikations- und Gesprächstechniken, Beginn und Durchführung der Mediation, der Mediationsvertrag und die Abschlussvereinbarung sowie ein historischer Abriss. Übersichten veranschaulichen die Struktur des Gesprächs im Mediationsverfahren; zahlreiche Praxisbeispiele, Checklisten und Formulierungshilfen erleichtern die Umsetzung. Die klare und übersichtliche Darstellung ermöglicht das schnelle und gezielte Nachschlagen zentraler theoretischer und praktischer Aspekte der Mediation. Ein auf die Phasen der Mediation bezogenes Sachverzeichnis ermöglicht das Nachschlagen von Techniken und Checklisten, die zum jeweiligen Verfahrenszeitpunkt hilfreich sind. Das Buch richtet sich an Mediatoren in der Ausbildung ebenso wie an erfahrene Praktiker.

Die 2. Auflage enthält die relevanten Ergänzungen des Mediationsgesetzes durch die ZMediatAusbV und Hinweise zur (Selbst-) Zertifizierung. Ein zusätzliches Kapitel widmet sich u.a. der Konfliktklärung in interkulturellen Kontexten und der Mediation bei Beteiligungsprozessen bei Veränderungen im Unternehmen. Auch die Herausforderungen des „internen Mediators“ sowie der Mediation in geschlossenen Systemen wie etwa auf (Kreuzfahrt-) Schiffen oder Justizvollzugsanstalten werden berücksichtigt. Das Buch endet mit einem Ausblick auf Mediation im Kontext der Digitalisierung

Alles von Christine Susanne Rabe