CS

Christoph Schönborn

Erzbischof Dr. Christoph Kardinal Schönborn, geboren 1945, studierte Philosophie, Psychologie und Theologie. Von 1980 bis 1995 war er Mitglied der Internationalen Theologenkommission des Vatikans, 1987 Redaktionssekretär des Weltkatechismus. Die Bischofsweihe erfolgte 1991 und seit dem Jahr 1993 hat er den Vorsitz der Österreichischen Bischofskonferenz inne. 1995 wurde er zum Erzbischof von Wien ernannt. Schönborn ist Autor zahlreicher Bücher.
Dr. Hubert Philipp Weber ist Projektleiter an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität und langjähriger Mitarbeiter von Kardinal Schönborn.

Alles von Christoph Schönborn

mehr