DH

Dietrich Höllhuber

Dietrich Höllhuber (1943 bis 2014) wurde in Posen geboren, wuchs in Österreich auf und studierte in Wien Geographie und Geschichte – »wie es sich für einen angehenden Reiseautor gehört«, wie er selbst hinzufügte. Nach einem einjährigen Aufenthalt in England, einer Uni-Assistenz in Wien, Bristol, Karlsruhe und Erlangen, arbeitete er seit 1982 als Studienreiseleiter. Eine besondere Wegmarke war für ihn das Jahr 2001; damals begann er ausschliesslich als Sachbuch- und Reiseautor zu arbeiten.
Fortan unternahm der erfahrene Globetrotter etwa 150 grosse Reisen in alle Erdteile und verfasste darüber 30 Bücher in renommierten Verlagen: vom »Wanderführer für Biertrinker – Fränkische Schweiz« zu Reiseführern über einige Mittelmeerländer (samt Libanon, Marokko, Zypern, Spanischem Jakobsweg, Oberitalien, Kroatien und Montenegro) sowie eine ganze Reihe von Wanderführern. Überarbeitung der aktuellen Auflage durch Ruth Bollongino und Craig Widdon.

Alles von Dietrich Höllhuber